[SuB-Zuwachs] Eins

21. Juni 2010 | 18:40 | Gehortet

Nachdem ich mir lange Zeit keine neuen Bücher gestattet habe um erst mal ein paar Bücher zu lesen, die ich schon besitze, habe ich mir endlich wieder welche gegönnt.

Das Haus der kalten Herzen

Das Haus »Century«, der Landsitz der Vergas, ist in ewigen Winter gehüllt. Die Familie, allen voran die Schwestern Mercy und Charity, erwacht bei Sonnenuntergang und schläft während des Tages. Nie haben sich die Schwestern gefragt, warum sie so leben müssen. Bis zu dem Abend, an dem Mercy im Garten einem Fremden begegnet. Er schickt sie zu einem Ort jenseits der Dunkelheit, an dem der Fluch, der auf den Vergas lastet, seinen Anfang nahm. Doch kann Mercy das düstere Geheimnis ihrer Familie aufdecken, ohne alles zu zerstören, was sie jemals geliebt hat?

Sowohl der Titel als auch das Cover haben mich sehr angesprochen, zumal es sich nicht um einen Vampirroman halten soll. Ich bin also schon sehr gespannt. Das Buch lese ich gleich nach Splitterherz. Letzteres ist jedoch relativ lang, sodass es noch eine Weile dauern kann.

Arthur und die vergessenen Bücher

Es gibt Bücher, die »anders« sind: Davon weiß Arthur nichts, als er in den Ferien in einem Antiquariat aushilft. Doch dann weiht ihn der Buchhändler in ein Geheimnis ein – und eine beispiellose Jagd beginnt, die Arthurs Leben auf den Kopf stellt! Eine seltene Begabung, von der er nicht die geringste Ahnung hat, macht ihn zur Zielscheibe von Fremden, die besessen sind vom Geheimnis der Vergessenen Bücher. Ob diese mysteriösen Werke tatsächlich existieren? Gemeinsam mit seiner Freundin Larissa folgt Arthur den Spuren nach Amsterdam und Bologna. Und gerät dabei immer tiefer in den Sog eines jahrhundertealten Rätsels …

Nachdem ich so viele gute Rezensionen darüber gelesen (und gehört) habe, möchte ich mich endlich auch selbst davon überzeugen. Außerdem ist das Buch eine richtige Augenweide in meinem Regal!




Kommentare

  1. Ja, 14 Tage sind jedes Jahr drinnen. ;) Das finde ich auch echt super, ich liebe es Urlaub zu machen! :D Und ja, meistens ist es genau so wie du gesagt hast, wir drei Mädels in einem Zimmer und meine Eltern in einem. Meistens eben mit einem Zusatzbett. Ganz selten kommt es vor, dass wir drei Zimmer haben und eine von uns dreien ein eigenes hat. :D

  2. Habe mir selbst eigentlich SuB verordnet ….. nicht durchgehalten.

Kommentar abgeben?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Archive

Online seit