[SuB-Zuwachs] Fünf

12. August 2010 | 23:25 | Gehortet

Als Büchersüchtige bleibt es natürlich nicht aus, dass mein SuB wächst und wächst und wächst. Darum präsentiere ich euch nun wieder ein paar Neuzugänge in meinem Regal. tongue

Zweiunddieselbe

Körperlich unversehrt, aber ohne Erinnerung erwacht Jenna aus dem Koma. Verzweifelt versucht sie herauszufinden, wer sie einmal war. Denn der Mensch, als den ihre Eltern sie beschreiben, bleibt ihr fremd. Die Spannung verdichtet sich bis ins Unerträgliche, ja fast Klaustrophobische. Denn die Wahrheit, der Jenna Stück für Stück auf die Spur kommt, ist ungeheuerlich: Jenna hatte einen furchtbaren Unfall. Ihre Eltern haben alles medizinisch Mögliche getan, um sie am Leben zu erhalten. Doch was von ihr übrig war, waren nicht mehr als zehn Prozent ihres Gehirns. Wie viel Persönlichkeit steckt in diesen zehn Prozent? Wie viel davon ist Jenna?

Nox – Das Erbe der Nacht

Tara MacLear ist auf der Flucht.

Schon ihr ganzes Leben lang. Der Rat der Nox glaubt, dass sie den Schlüssel zum Ende der Welt in sich trägt. Aber als ihre Eltern entführt werden, hat Tara keine Lust mehr wegzulaufen.

Jetzt geht sie selbst zum Angriff über – und sie ist nicht allein!

Chroniken der Weltensucher – Die Stadt der Regenfresser

Eine Stadt in der Vertikalen, 3000 Meter über dem Meeresspiegel. Ein vergessenes Volk, bedroht durch eine unheimliche, archaische Macht. Und eine kleine Truppe von Abenteurern aus der alten Welt, zu allem entschlossen.

Dies ist die Geschichte des Carl Friedrich Donhauser, der sich selbst Humboldt nannte. Zusammen mit seinen Gefährten bereiste er die letzten noch nicht erforschten Orte der Erde. Er entdeckte vergessene Völker, schloss Freundschaften mit den fremdartigsten Geschöpfen, hob unvorstellbare Schätze und erlebte die haarsträubendsten Abenteuer. Viele seiner Entdeckungen und Erfindungen gehören noch heute zu unserem täglichen Leben. Warum er aber selbst in Vergessenheit geriet, das wird wohl immer ein Geheimnis bleiben.

Damian – Die Stadt der gefallenen Engel

Lara will ein paar aufregende Tage in Berlin verbringen.
Doch hinter der Fassade der Großstadt verbirgt sich eine Welt, in der dunkle Kreaturen einen verbitterten Kampf austragen. Als Lara Damian kennenlernt, weiß sie nicht, dass sich durch ihn eine alte Prophezeiung erfüllen soll.
Ein düsteres Familiengeheimnis legt sich wie ein Schatten über die beiden und bedroht ihre Liebe und ihr Leben.

Engel der Nacht

Als Nora ihm zum ersten Mal begegnet, weiß sie gleich, dass seine tiefschwarzen Augen mehr verbergen als offenbaren: Patch wirkt geheimnisvoll, fast unheimlich auf sie, und Nora ist zutiefst fasziniert von seiner rätselhaften Ausstrahlung. Doch zugleich macht Patch ihr auch Angst. Denn immer öfter hat sie das Gefühl, verfolgt zu werden, und sie wird den Verdacht nicht los, dass Patch etwas damit zu tun haben könnte. Irgendetwas scheint mit ihm nicht zu stimmen. Wo kommt er her, warum fühlt sie sich so sehr zu ihm hingezogen – und diese Narbe auf seinem Rücken, was hat sie zu bedeuten? Immer tiefer wird Nora verstrickt in Ereignisse, in denen Himmel und Hölle ganz nah beieinander liegen …

Außerdem befinden sich inzwischen Black*Out und Engelsnacht in meinem Besitz. Über diese beiden Bücher hatte ich jedoch schon einmal berichtet.




Kommentare

  1. “Nox” fand ich sehr gut. Das wird Dir bestimmt auch gefallen. Ich sollte da wohl langsam mal die Rezi zu veröffentlichen.

    “Die Stadt der Regenfresser” werde ich auch bald von Loewe bekommen, da bin ich schon ganz gespannt drauf.

  2. ich weiß nicht, wie ihr mit so vielen ungelesenen Büchern leben könnt. Meine Schreien mich jeden Tag an und nachts flüstern sie in meinen Träumen. Ich bin froh, wenn es nicht mehr werden, denn solange sie auf dem SuB liegen und nicht gelesen werden, bekommen sie nicht die Aufmerksamkeit, die sie verdienen. Außerdem fällt es mir immer schwerer mich für ein Buch zu entscheiden, je mehr es werden. *seufz* Aber ich freue mich für dich, dass du so schöne Bücher bekommen hast.

  3. @Wortsplitter: Manchmal finde ich es sogar toll, wenn hier viele ungelesenen Bücher stehen: Da weiß ich doch, das ich immer was zu lesen haben werde und so auch keine Langweile. ;)

    “Engel der Nacht” wollte ich eigentlich auch haben, werde es aber lieber lassen. Ich habe eine Rezension darüber auf Blattgold gelesen, die mir nicht so zugesagt hat – trotzdem bin ich mal gespannt, was du da so zu sagst!

    Nox war wirklich gut, ich bin froh, es gelesen zu haben. Ich wünsche dir sehr viel Spaß dabei und denke, den wirst du auch haben. :D

  4. Das Cover von Nox ist ja mal richtig toll! Weiß nur nicht, ob mich der Inhalt anspricht … muss ich mir mal genauer anschauen. :)

  5. Hallo Stephie,
    ich habe mal eine Frage zu der Kommentafunktion und zwar: Ist es Absicht, dass man die Beiträge unter “Rezensionen” nicht kommentieren kann oder habe ich da nur etwas übersehen?
    LG, Ada

    • Absicht nicht direkt, aber mein Blog läuft im Moment weder mit WordPress noch irgendeinem anderen automatischen CMS, sodass das Kommentieren nur in den News, aber nicht bei den einzelnen Unterseiten, möglich ist. Man darf aber jederzeit gerne auch die Rezensionen “kommentieren”, indem man den Kommentar einfach unter den aktuellen News-Beitrag auf der Startseite postet. Oder auch bei LovelyBooks, wem das eher zusagt.

      Übersehen hast du jedenfalls nichts. ;)

  6. “Engel der Nacht” klingt wie jedes zweite Jugendbuch, das ein bisschen Fantasy enthält. Das muss aber kein schlechtes Zeichen sein.

    Von den Neuvorstellungen gefällt mir aber Weltensucher am meisten. Sagt mir am meisten zu. Bei den anderen bin ich eher skeptisch. Bei Damian kann ich mir Berlin nicht als “Buchstadt” vorstellen. Bin schon gespannt, was du uns dann zu berichten hast. (:

  7. Die Bücherfotos sollen ja auch nur die Masse der Bücher zeigen und nicht welche Titel es sind. Erst habe ich sie von der anderen Seite fotografiert, damit man einfach nur sieht wie viele und wie dick die sind, aber das sah so blöd aus. XD

    Ich weiß, ich weiß, die Berlin-Berichte. Aber ich bin momentan so FAUL. Ich bin schon froh, dass ich mich zu Tick Tack überreden konnte. ~_~

  8. Ich kann dir die Titel ja bei Gelegenheit mal bei ICQ sagen, habe jetzt keine Lust die alle aufzuschreiben. Und die wichtigsten hast du eh schon selbst erkannt.

  9. Ja, habe schon gesehen, dass wir wieder einige Bücher gemeinsam haben. ;) Bin schon sehr gespannt wie du “Damian”, “Engel der Nacht”, “Stadt der Regenfresser” und “Zweiunddieselbe” findest – die stehen nämlich auch schon länger auf meiner Wunschliste! :D

Kommentar abgeben?

Hiermit erteile ich mein Einverständnis.

Archive

Online seit

Hinweis: In nahezu allen Beiträgen sind die ggf. abgebildeten Buchcover o.Ä. mit einem sog. Affiliate-Link hinterlegt und gelten daher als Werbung.