[Das Ende einer Serie] Hopeless

31. März 2015 | 23:21 | Beendet


Hope Forever | Looking for Hope

Mit Looking for Hope habe ich, mal abgesehen von der noch ausstehenden Novelle, die ich aber generell nicht dazu zähle, eine weitere Serie beendet, in diesem Fall allerdings nur eine Dilogie.

Hope Forever war großartig, der Vorgänger leider nur noch ganz gut. Es gab viele Sachen, die mir nicht so gut gefallen haben und die ich in meiner Rezension kritisiert habe, wobei meine Rezension am Ende vielleicht negativer klingt als sie eigentlich gemeint hat. Das Buch ist ja trotzdem gut und lässt sich schnell lesen. Es hat mich auch unterhalten, nur eben nicht so umgehauen wie der erste Teil. Das lag in meinen Augen aber weniger an den Wiederholungen, diese haben mich überhaupt nicht gestört, sondern vielmehr an Momenten, die mir gefehlt haben sowie Umständen, die in meinen Augen nicht gut durchdacht waren. Mehr dazu könnt ihr dann in meiner Rezension lesen.

Nichtsdestotrotz freue ich mich schon sehr auf Weil wir uns lieben, Finding Cinderella, Confess und alle anderen Bücher von Colleen Hoover.




Kommentar abgeben?

Hiermit erteile ich mein Einverständnis.

Archive

Online seit

Hinweis: In nahezu allen Beiträgen sind die ggf. abgebildeten Buchcover o.Ä. mit einem sog. Affiliate-Link hinterlegt und gelten daher als Werbung.