[Neuheiten] Frühjahr 2018 – Blanvalet

07. Februar 2018 | 23:18 | Erwartet

Marc Levy: Eine andere Vorstellung vom Glück

Philadelphia, Frühjahr 2010: Nach dreißig Jahren Haft flieht Agatha aus dem Gefängnis, obwohl sie nur noch fünf Jahre zu verbüßen hat. An einer Tankstelle steigt sie einfach zu einer jungen Frau ins Auto und zwingt sie, nach San Francisco zu fahren. Zuerst erschrocken, findet Milly, die bisher ein eher langweiliges Leben führte, Gefallen an der geheimnisvollen Agatha. Aus der Geisel wird eine Komplizin. Fünf Tage lang fahren sie quer durch die USA. Bei jedem Halt treffen sie jemanden aus Agathas Vergangenheit, kommen ihrem Geheimnis näher – und auch ihrer großen Liebe. Für Milly, die noch das ganze Leben vor sich hat, stellt sich die Frage: Wie weit darf man auf der Suche nach dem Glück gehen? Und sie lernt, dass man nie aufgeben darf.

Erscheinungstermin: Juli 2018

Cover und Klappentext hätten mich jetzt nicht unbedingt sofort angesprochen, doch Marc Levy gehört schon seit Jahren zu den Autoren, deren neue Bücher automatisch auf meine Wunschliste wandern.

Geneva Lee: Now and Forever – Weil ich dich liebe

Jillian Nichols weiß, dass sie nicht wie andere Mädchen ist. Dass sie nie eine Zukunft, nie ein normales Leben haben wird. Doch sie will kein Mitleid und tut alles, um ihr Geheimnis vor allen zu verbergen. Darum gibt es für sie klare Regeln, wenn es um Jungs geht – einen Tanz, einen Drink, eine Nacht und niemals mehr. Das geht so lange gut, bis sie Liam trifft. Der schottische Austauschstudent ist nicht nur superhot und supernett, sondern auch superstur. Liam will nicht nur eine Kerbe an Jillians Bettpfosten sein und ihre Regeln sind ihm völlig egal. Er ist wild entschlossen, an Jillians Seite zu bleiben. Doch wird sie ihm jemals vertrauen?

Erscheinungstermin: September 2018

Da die Royals Serie mich trotz des Hypes darum absolut nicht angesprochen hat, habe ich bisher nichts von der Autorin gelesen, aber dieses Buch klingt eigentlich ganz interessant, vor allem wegen der vertauschten Rollen. Nur das Cover gefällt mir leider überhaupt nicht. Außerdem finde ich es etwas verwirrend, dass das Buch in der Vorschau noch als Stand-Alone angepriesen wurde (und auch laut Goodreads ein solcher ist), laut der Website des Verlages nun aber doch der erste Teil einer Serie sein soll. Ich lasse mich überraschen.




Kommentar abgeben?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Archive

Online seit