Aug  18

[Neuheiten] Herbst 2017 – Loewe

18. August 2017 | 23:55 | Erwartet

Lauren James: Forever Again – Für alle Augenblicke wir

Auf einer Burg in Schottland verliebt sich Kate in Matthew, an Bord eines Segelschiffes sieht sie ihn wieder und schließlich begegnen sich die beiden an der Universität von Nottingham. Allerdings liegen zwischen diesen drei Ereignissen fast 300 Jahre …

Immer wieder kreuzen sich die Wege von Katherine und Matthew, jedes Mal verlieben sie sich unsterblich und jedes Mal bringt der Lauf der Weltgeschichte sie auf tragische Weise auseinander. Doch wie oft kannst du die Liebe deines Lebens verlieren?

Erscheinungstermin: September 2017

Ich mag diese Art von Geschichten sehr gern, zumindest, wenn sie am Ende gut ausgehen und das Paar nach all den schweren Schicksalsschlägen irgendwann endlich eine Chance bekommt dauerhaft zusammen zu sein.

Marie Lu: Young Elites – Das Bündnis der Rosen

Adelina hat nur ein Ziel vor Augen: Rache. An der Inquisition, den weißen Soldaten, die sie beinahe getötet hätten, und an der Gemeinschaft der Dolche, von der sie verraten und verstoßen wurde. Unter dem Namen Weiße Wölfin sucht sie gemeinsam mit ihrer Schwester nach weiteren Begabten, um ein eigenes Bündnis zu schließen. Mit dessen Hilfe wollen sie der grausamen Verfolgung durch die Inquisition für immer ein Ende bereiten. Aber Adelina ist alles andere als eine Heldin. Ihre finsteren Kräfte entgleiten mehr und mehr ihrer Kontrolle. Verzweifelt kämpft sie gegen diese innere Dunkelheit an – und droht den Kampf zu verlieren.

Erscheinungstermin: Oktober 2017

Mal wieder eine Fortsetzung, deren Vorgänger leider noch darauf wartet von mir gelesen zu werden. Eine Freundin von mir schwärmt jedoch so überschwänglich vom Auftakt, dass er mir einfach gefallen muss.

Stefanie Hasse: Schicksalsbringer – Ich bin deine Bestimmung

Kiera war noch ein kleines Mädchen, als ihr ein unheimlicher Mann auf dem Jahrmarkt eine geheimnisvolle Münze zusteckte. Jahre später findet sie die Münze beim Aufräumen wieder und verletzt sich daran. Von da an steht Kieras Leben Kopf: An der Schule tauchen die geheimnisvollen Zwillingsbrüder Phoenix und Hayden auf. Und Phoenix – unfreundlich, überheblich, aber wahnsinnig attraktiv – behauptet, Kiera könne mit der Münze das Schicksal beeinflussen. Und daher dürfe er nun einen ganzen Mondmonat lang nicht mehr von ihrer Seite weichen …

Erscheinungstermin: Juli 2017

Dieses Buch wurde von einer lieben Buchbloggerin geschrieben, deren Vorliebe für Romantic Fantasy ich definitiv teile, weshalb ich schon sehr gespannt auf den ersten Band ihrer neuen Serie bin.

Derek Landy: Demon Road – Höllennacht in Desolation Hill

Desolation Hill ist nur scheinbar ein friedliches Städtchen. Jedes Jahr findet hier ein großes Festival statt. Alle Fremden müssen die Stadt verlassen und die Kinder werden in Panikräumen eingeschlossen. Nur die Erwachsenen wissen genau, was in der Höllennacht passiert. Und sie können gar nicht erwarten, dass es endlich losgeht.

Als kurz vor Einbruch der Dämmerung ein kleiner Junge verschwindet, ist Amber Lamont eines klar: Hier hat mal wieder jemand einen Pakt mit Dämonen geschlossen und eine unschuldige Seele muss geopfert werden. Aber da schaut Amber nicht lange zu!

Erscheinungstermin: Juli 2017

Auch hier habe ich den ersten Band leider noch nicht gelesen, was ich aber irgendwann nachholen möchte.

Karl Olsberg: Boy in a White Room

Eingesperrt, ohne Erinnerung, erwacht Manuel in einem weißen Raum. Er weiß weder, wer er ist, noch, wie er hierher kam. Sein einziger Kontakt ist eine computergenerierte Stimme namens Alice, durch die er Zugriff auf das Internet hat. Stück für Stück erschließt sich Manuel online, was mit ihm passiert ist: Bei einem Entführungsversuch wurde er lebensgefährlich verletzt. Doch wie konnte er diesen Anschlag überleben? Ist das tatsächlich die Wahrheit? Und wer ist Manuel wirklich?

Erscheinungstermin: Oktober 2017

Klingt nach einem spannenden Thriller mit Sci-Fi-Elementen. Solche Romane lese ich ab und an ganz gern.

Kelly Anne Blount: Ich komm dich holen, Schwester

Was eigentlich ein romantischer Abend werden sollte, entwickelt sich für Abriana zu einem wahren Albtraum. Gefesselt erwacht sie im Kofferraum ihres Blinddates Easton Pierce. Ihr Kidnapper bringt sie in ein abgelegenes Versteck mitten im Wald und hält sie dort gefangen. Schnell begreift Abriana, dass die Entführung nicht bloß die Tat eines gestörten Stalkers ist. Easton scheint mit einer unbekannten Person im Hintergrund zusammenzuarbeiten, die sie um jeden Preis tot sehen will. Doch Abriana weiß nicht, dass sich hinter dieser Person jemand verbirgt, der ihr nahesteht …

Erscheinungstermin: Oktober 2017

Da ich bisher noch nichts von der Autorin gelesen habe, wird es vielleicht einmal Zeit das zu ändern. Der Klappentext konnte mich auf jeden Fall ansprechen und asiatisch angehauchte Geschichten mag ich eigentlich sehr.

Ursula Poznanski: Aquila

Ohne Erinnerung an die letzten zwei Tage streift die Studentin Nika durch Siena. Sie vermisst ihr Handy, ihre Schlüssel und ihren Pass. Mitbewohnerin Jennifer ist ebenfalls verschwunden. Dafür steckt in Nikas Hosentasche ein Zettel mit mysteriösen Botschaften und Anweisungen.

Das Blut ist nicht deines.
Du weißt, wo das Wasser am dunkelsten ist.
Halte dich fern von Adler und Einhorn …

Welchen Sinn soll das ergeben? Und was, zum Teufel, ist geschehen zwischen Samstagabend und Dienstagmorgen?

Erscheinungstermin: August 2017

Der neue Jugendthriller von Ursula Poznanski ist natürlich Pflichtlektüre, denn bis auf eine Ausnahme ist es der Autorin bisher immer gelungen mich zu begeistern. Der Klappentext konnte mich auf jeden Fall neugierig machen und vor allem auf das Setting freue ich mich schon sehr.

Aug  08

[Neuheiten] Herbst 2017 – Heyne

08. August 2017 | 13:13 | Erwartet

Susan Ee: Angelfall – Am Ende der Welt

Penryn und Raffe, die Rebellin und der gefallene Engel, sind auf der Flucht vor dem Zorn der Engel. Und sie wissen: Sie müssen einen Arzt zu finden, der Raffe zu seinen Schwingen verhilft und Penryns kleine Schwester vom Fluch der Engel befreit, bevor die letzte Schlacht ansteht. Gelingt ihnen das nicht, sind sie alle verloren. Als Raffe von seiner Vergangenheit eingeholt wird, steht Penryn vor einer schrecklichen Entscheidung: Vertraut sie dem Engel, den sie liebt? Oder muss sie auch gegen ihn kämpfen, um die Menschheit zu retten?

Erscheinungstermin: Januar 2018

Der lang ersehnte dritte Band einer Trilogie, deren Vorgänger leider noch ungelesen auf dem eReader auf mich warten.

Kristen Ciccarelli: Iskari – Der Sturm naht

Als kleines Kind lockte Asha einst Kozu herbei, den mächtigsten aller Drachen. Er gab vor, ihr Freund zu sein, doch dann flog er auf und vernichtete mit seinen mörderischen Flammen Ashas Heimatstadt. Um die unverzeihliche Schuld, die sie damit auf sich geladen hat, zu sühnen, ist sie eine Iskari geworden, eine Drachentöterin – die beste und mutigste. Doch ihre größte Prüfung steht noch bevor. Denn ihr Vater, der König, stellt ihr ein schreckliches Ultimatum. Entweder befreit sie das Land endgültig von Kozu – oder sie muss den ihr verhassten Jarek heiraten. Aber Kozu ist unbesiegbar, der Kampf mit ihm selbst für eine Iskari viel zu schwer. Doch Asha ist nicht allein, denn plötzlich stellt sich jemand an ihre Seite. Jemand, der sie noch nicht einmal ansehen dürfte: Torwin, der geheimnisvolle Sklave Jareks …

Erscheinungstermin: Oktober 2017

Das Cover hat mich augenblicklich in seinen Bann gezogen und auch der Klappentext konnte meine Neugier wecken. Die Handlung klingt spannend und ich habe noch nicht allzu viele Bücher gelesen, in denen Drachen eine Rolle spielen.

Julie Kagawa: Talon – Drachenblut

Auf alles war das unerschrockene Drachenmädchen Ember vorbereitet – aber nicht auf den Schmerz, den sie empfindet, als der Sankt-Georgs-Ritter Garret leblos in ihren Armen niedersinkt, vom Schwert des Gegners schwer verwundet.

Ohne zu wissen, ob Garret jemals wieder die Augen aufschlagen wird, muss Ember in den nächsten Kampf ziehen. Denn die mächtige Organisation Talon rüstet sich zum endgültigen großen Schlag gegen die Ritter und die aufständischen Drachen. Ganz vorne mit dabei: Dante, Embers Zwillingsbruder. Gemeinsam mit dem rebellischen Drachen Riley, der weiter um ihr Herz kämpft, dringt Ember in Dantes Versteck vor. Was die beiden nicht ahnen: Dante erwartet sie bereits. Und in seinen finsteren Plänen spielt Ember eine der Hauptrollen. Sollte sie sich widersetzen, ist ihr Leben nichts mehr wert …

Erscheinungstermin: September 2017

Auch bei dieser Reihe warten die Vorgänger noch darauf von mir gelesen zu werden …

Kass Morgan: Die 100 – Rebellion

100 jugendliche Straftäter wurden aus dem Weltraum entsandt, um die Erde neu zu besiedeln.

Inzwischen haben sie sich auf dem blauen Planeten behauptet, gegen die ihnen zunächst feindlich gesinnten Erdbewohner. Und gegen den Vizekanzler Rhodes, der sie einst als Straftäter brandmarkte und gnadenlos verfolgte. Doch nun droht der Erdkolonie neues Unheil: Eine Sekte hat sich in ihrer Mitte gebildet, die möglichst viele Anhänger gewinnen möchte – und alle anderen gewaltsam bekämpft. Vollkommen überraschend verwüsten sie das Lager und entführen mehrere Jugendliche. Clarke, Bellamy und die anderen müssen sie unbedingt retten, bevor Schreckliches passiert. Und plötzlich stehen die 100 vor der größten Herausforderung ihres Lebens …

Erscheinungstermin: August 2017

Dito. Dafür habe ich hier immerhin die Serie gesehen, die sich aber wohl, so sagte man mir zumindest, deutlich von den Büchern unterscheide.

Aug  02

[Neuheiten] Herbst 2017 – Harper Collins

02. August 2017 | 17:40 | Erwartet

Sophie Jordan: Königreich der Schatten – Rückkehr des Lichts

Seit Jahren herrscht Finsternis über dem Königreich Relhok. Doch Luna, die wahre Königin des Reiches, ist es mithilfe des Waldläufers Fowler gelungen, aus Relhok zu fliehen. Der Mörder ihrer Eltern droht, auch sie zu töten. Auf der Flucht wird ihr Verbündeter lebensgefährlich verletzt. Nur die fremden Soldaten des Königs Lagonia können ihnen helfen. Doch kann sie ihnen vertrauen? Um endlich der Dunkelheit zu entkommen und ihre Feinde zu besiegen, müssen sich Luna und Fowler ihrer Bestimmung stellen.

Erscheinungstermin: Februar 2018

Der Vorgänger wartet leider noch ungelesen auf dem eReader auf mich, aber bisher konnte Sophie Jordan mich immer begeistern, also bin ich zuversichtlich, dass es auch diese Fortsetzung auf meinen eReader schaffen wird.

Amy Tintera: Die Legende der vier Königreiche – Ungekrönt

Einst waren die vier Königreiche geeint. Nun herrschen Krieg und Zerstörung. Die Eltern von Emelina, der Prinzessin von Ruina, wurden vom König des Nachbarreiches Lera umgebracht und ihre Schwester verschleppt. Emelina will Vergeltung! Ihr Plan ist so grausam wie genial. Erst tötet sie die Verlobte von Casimir, dem Thronfolger von Lera, dann nimmt sie deren Platz ein. Am Hofe des Feindes will sie den König und alles, was ihm teuer ist, auslöschen – auch Casimir. Aber je mehr Zeit sie mit dem Prinzen verbringt, desto mehr will ihr Herz ihr Vorhaben vereiteln …

Erscheinungstermin: Oktober 2017

Diese Übersetzung wäre mir beinahe entgangen, weil mich das deutsche Cover leider so gar nicht anspricht, aber das Original stand bereits auf meinem Wunschzettel. Die Bewertungen bei Goodreads sind ziemlich gut und der Klappentext konnte sofort meine Neugier wecken. Ich liebe Geschichten, die von Rache handeln!

Jennifer L. Armentrout: Glanz der Dämmerung

Der Krieg gegen die Titanen geht in die alles entscheidende Phase. Aber die entfesselten Mächte der Unterwelt sind das geringste Problem für Halbgöttin Josie. Ihr geliebter Seth hat sich zum allmächtigen „Göttermörder“ gewandelt, stärker und gefährlicher als selbst die Olympier. Nur Josie glaubt noch daran, dass er der Finsternis widerstehen kann und auf der Seite des Lichts kämpft. Doch wenn sie falschliegt, könnte Seth das Ende für die Ära der Götter bedeuten …

Erscheinungstermin: Dezember 2017

Auch hier muss ich den ersten Band erst noch lesen, doch Jennifer L. Armentrout hat mich bislang nie enttäuscht. Deshalb kann ich es auch kaum noch erwarten die Autorin im Oktober endlich einmal persönlich zu treffen.

Jul  27

[Neuheiten] Herbst 2017 – Fischer

27. Juli 2017 | 14:35 | Erwartet

Gayle Forman: Manchmal musst du einfach leben

Maribeth Klein, Anfang 40, in New York, ist so damit beschäftigt, die perfekte Mutter von kleinen Zwillingen, Ehefrau und Mitarbeiterin zu sein, dass sie vor lauter Stress gar nicht merkt, dass sie einen Herzinfarkt hatte. Erst als sie nach einer Notoperation völlig geschwächt wieder zu Hause ist und begreift, dass Familie und Job ihr keine Möglichkeit lassen, zu Kräften zu kommen, trifft sie eine unglaubliche Entscheidung: Sie packt eine kleine Tasche und geht.

Erscheinungstermin: Juli 2017

Ich habe bisher leider erst zwei Bücher von Gayle Forman gelesen, obwohl mindestens zwei weitere auf dem eReader auf mich warten, doch diese konnten mich beide überzeugen. Auch Manchmal musst du einfach leben klingt nach einem sehr interessanten Roman, weshalb es der Titel auf meine Wunschliste geschafft hat.

Cecelia Ahern: So klingt dein Herz

Die junge Laura lebt im Verborgenen im Westen Irlands. Niemand weiß, dass sie eine ganz besondere Fähigkeit besitzt: Sie kann jede menschliche Stimme, alle Tiere und jedes Geräusch der Welt nachahmen. Als der Toningenieur Solomon im Wald auf Laura trifft, fühlt er sich sofort magisch von ihr angezogen. Doch auch Solomons Lebensgefährtin, die Regisseurin Bo, ist fasziniert: Sie möchte einen Film über die geheimnisvolle Laura drehen. Über Nacht findet sich Laura in unserer lauten, modernen Welt wieder. Kann ihre Gabe ihr dabei helfen, das Glück zu finden – und die Liebe?

Erscheinungstermin: August 2017

Mit ihrer Jugendbuch-Dilogie konnte mich Cecelia Ahern richtig begeistern, also gelingt ihr das vielleicht auch mit ihrem neuesten Roman für Erwachsene.

Jay Kristoff: Nevernight – Die Prüfung

Mia Corvere kennt nur ein Ziel: Rache. Als sie noch ein kleines Mädchen war, haben einige mächtige Männer des Reiches – Francesco Duomo, Justicus Remus, Julius Scaeva – ihren Vater als Verräter an der Itreyanischen Republik hinrichten und ihre Mutter einkerkern lassen. Mia selbst entkam den Häschern nur knapp und wurde unter fremdem Namen vom alten Mercurio großgezogen, einem Antiquitätenhändler. Mercurio ist jedoch kein gewöhnlicher Bürger der Republik, er bildet Attentäter für einen Assassinenorden aus, die »Rote Kirche«. Und Mia ist auch kein gewöhnliches Kind, sie ist eine Dunkelinn: Seit der Nacht, in der ihre Familie zerstört wurde, wird sie von einer Katze begleitet, die in ihrem Schatten lebt und sich von ihren Ängsten nährt. Mercurio bringt Mia vieles bei, doch um ihre Ausbildung abzuschließen, muss sie sich auf den Weg zur geheimen Enklave der »Roten Kirche« machen, wo sie eine gefährliche Prüfung erwartet …

Erscheinungstermin: August 2017

Hört sich großartig an, oder? Mich hatte der Klappentext ja eigentlich beim Wort Rache überzeugt, aber alles andere klingt ebenso spannend und sehr nach dem Römischen Reich, was das Ganzen nur umso interessanter macht.

V. E. Schwab: Die Verzauberung der Schatten

Vier Monate ist es her, dass Kell gegen die dunkelste Form der Magie gekämpft hat. Noch immer leidet der Antari unter Albträumen, und die gewiefte Taschendiebin Delilah Bard, kurz Lila, geht ihm einfach nicht aus dem Kopf. Sie hat sich inzwischen jedoch einen Traum erfüllt: Sie segelt mit dem Nachtfalken über die Meere der Welt.

Das Rote London steht ganz im Taumel des Spiels der Elemente, einem Turnier, bei dem Magier aus aller Welt ihre Kräfte messen. Auch Kell will antreten. Während zahlreiche Gäste, darunter der berüchtigte Pirat Alucard Emery, in die Stadt kommen, bemerkt jedoch niemand, wie ein anderes London aus seinem düsteren Schlaf erwacht und diejenigen wiederkehren, die als für immer verloren galten.

Erscheinungstermin: November 2017

Der erste Band wartet leider noch ungelesen auf dem eReader auf mich, doch ich habe bisher so viel Gutes darüber gehört, dass das Buch unmöglich schlecht sein kann.

Kerstin Gier: Wolkenschloss

Hoch oben in den Schweizer Bergen liegt das Wolkenschloss, ein altehrwürdiges Grandhotel, das seine Glanzzeiten längst hinter sich hat. Aber wenn zum Jahreswechsel der berühmte Silvesterball stattfindet und Gäste aus aller Welt anreisen, knistert es unter den prächtigen Kronleuchtern und in den weitläufigen Fluren nur so vor Aufregung. Die siebzehnjährige Fanny hat wie der Rest des Personals alle Hände voll zu tun, den Gästen einen luxuriösen Aufenthalt zu bereiten, aber es entgeht ihr nicht, dass viele hier nicht das sind, was sie vorgeben zu sein. Welche geheimen Pläne werden hinter bestickten Samtvorhängen geschmiedet? Ist die russische Oligarchengattin wirklich im Besitz des legendären Nadjeschda-Diamanten? Und warum klettert der gutaussehende Tristan lieber die Fassade hoch, als die Treppe zu nehmen? Schon bald steckt Fanny mittendrin in einem lebensgefährlichen Abenteuer, bei dem sie nicht nur ihren Job zu verlieren droht, sondern auch ihr Herz.

Erscheinungstermin: Oktober 2017

Ein neuer Roman von Kerstin Gier landet immer automatisch auf der Wunschliste und in das Cover habe ich mich auch sofort verliebt. Hoffentlich kann die Geschichte da mithalten.

Marieke Nijkamp: 54 Minuten – Jeder hat Angst vor dem Jungen mit der Waffe

Es passiert nicht viel im verschlafenen Opportunity, Alabama. Wie immer hält die Direktorin in der Aula der Highschool ihre Begrüßungsrede zum neuen Schulhalbjahr. Es ist dieselbe Ansprache wie in jedem Schulhalbjahr. Währenddessen sind zwei Schüler in das Büro der Schulleitung geschlichen, um Akten zu lesen. Draußen auf dem Sportgelände trainieren fünf Schüler und ihr Coach auf der Laufbahn für die neue Leichtathletiksaison. Wie immer ist die Rede der Dirketorin exakt um zehn Uhr zu Ende. Aber heute ist alles anders.

Als Schüler und Lehrer die Aula verlassen wollen, kann man die Türen nicht mehr öffnen. Einer beginnt zu schießen. Tyler greift seine Schule an und macht alle fertig, die ihm unrecht getan haben. Aus der Sicht von vier Jugendlichen entfaltet sich der Amoklauf, bis die letzte Kugel verschossen ist.

Erscheinungstermin: September 2017

Dieses Buch interessiert mich vor allem auf Grund der brisanten Thematik. Es wird sicher keine leichte Kost sein, aber das wird mich nicht davon abhalten es zu lesen.

Veronica Rossi: Riders – Schatten und Licht

Gideon Blake stirbt bei einem Unfall – eigentlich. Und doch findet er sich schwer verletzt im Krankenhaus wieder. Weitere merkwürdige Dinge geschehen: Seine schweren Knochenbrüche sind schon nach wenigen Stunden vollkommen ausgeheilt. Und wenig später überbringt ihm das geheimnisvolle Mädchen Daryn eine Botschaft: Er sei einer der vier Reiter, die die Welt retten müssen. Denn ein fieser Haufen Dämonen ist direkt aus der Hölle gekommen, um die Erde zu ihrem zweiten Zuhause zu machen …

Erscheinungstermin: August 2017

Klingt als würde es mal ein wenig Abwechslung bieten. Über die vier apokalyptischen Reiter habe ich jedenfalls noch nichts gelesen.

Kai Meyer: Die Spur der Bücher

London – eine Stadt im Bann der Bücher. Mercy Amberdale ist in Buchläden und Antiquariaten aufgewachsen. Sie kennt den Zauber der Geschichten und besitzt das Talent der Bibliomantik. Für reiche Sammler besorgt sie die kostbarsten Titel, pirscht nachts durch Englands geheime Bibliotheken.

Doch dann folgt sie der Spur der Bücher zum Schauplatz eines rätselhaften Mordes: Ein Buchhändler ist inmitten seines Ladens verbrannt, ohne dass ein Stück Papier zu Schaden kam. Mercy gerät in ein Netz aus magischen Intrigen und dunklen Familiengeheimnissen, bis die Suche nach der Wahrheit sie zur Wurzel aller Bibliomantik führt.

Erscheinungstermin: August 2017

Ich habe die drei anderen Bibliomantik-Bücher zwar immer noch nicht gelesen – Schande über mich – dennoch habe ich auch dieses Buch bereits vorbestellt. Kai Meyer konnte mich bisher immer überzeugen und wie könnte es da mit den Büchern über Bücher anders sein?

Neal Shusterman: Scythe – Die Hüter des Todes

Citra und Rowan leben in einer Welt, in der Armut, Kriege, Krankheit und Tod besiegt sind. Aber auch in dieser perfekten Welt müssen Menschen sterben, und die Entscheidung über Leben und Tod treffen die Scythe. Sie sind auserwählt, um zu töten. Sie entscheiden, wer lebt und wer stirbt. Sie sind die Hüter des Todes. Aber die Welt muss wissen, dass dieser Dienst sie nicht kalt lässt, dass sie Mitleid empfinden. Reue. Unerträglich großes Leid. Denn wenn sie diese Gefühle nicht hätten, wären sie Monster.

Als Citra und Rowan gegen ihren Willen für die Ausbildung zum Scythe berufen werden und die Kunst des Tötens erlernen, wächst zwischen den beiden eine tiefe Verbindung. Doch am Ende wird nur einer von ihnen auserwählt. Und dessen erste Aufgabe wird es sein, den jeweils anderen hinzurichten …

Erscheinungstermin: September 2017

Hört sich nach einer wirklich außergewöhnlichen Geschichte an, die sicher zum Nachdenken anregt.

Lian Hearn: Die Legende von Shikanoko – Herrscher der acht Inseln

Shikanoko ist eigentlich nur der Sohn eines einfachen Vasallen. Doch als er von einem Magier eine übernatürliche Maske vermacht bekommt, wird aus ihm das Kind des Hirsches, und er verfügt fortan über magische Fähigkeiten und besonderes Kampfgeschick. Als der alte Kaiser stirbt, gerät Shikanoko in die Fänge des Fürstabts, der alles daransetzt, die höchste Macht im Land – den Lotusthron – an sich zu reißen. Shikanoko muss fliehen und entkommt dabei mehr als einmal nur knapp dem Tod. Doch er muss unbedingt Aki finden, die Herbstprinzessin, die er liebt, und die ein großes Geheimnis verbirgt. Denn in ihrer Obhut befindet sich niemand anderes als der rechtmäßige Nachfolger für den legendären Lotusthron.

Erscheinungstermin: August 2017

Da ich bisher noch nichts von der Autorin gelesen habe, wird es vielleicht einmal Zeit das zu ändern. Der Klappentext konnte mich auf jeden Fall ansprechen und asiatisch angehauchte Geschichten mag ich eigentlich sehr.

Julie Eshbaugh: Ivory and Bone

Kol verliert sein Herz an die Mammutjägerin Mya, als er zum ersten Mal sieht. Alle erwarten, dass die beiden eine Verbindung eingehen und dadurch den Fortbestand ihrer Clans sichern. Doch Kol unterläuft bei der Jagd ein Fehler, und Mya straft ihn mit Verachtung. Da schlägt ein weiterer Stamm sein Lager in der Nähe auf, und eine dunkles Geheimnis aus der Vergangenheit kommt zutage. Kol muss den Kampf aufnehmen: für den Erhalt seines Stammes, gegen die Naturgewalten, und um Mya, für die er trotz allem ungebrochen brennt …

Erscheinungstermin: September 2017

Dieses Buch hat mich schon im Original angesprochen, obschon ich nicht einmal direkt benennen kann, warum. Ich kann allerdings sagen, dass ich definitiv noch kein Buch gelesen habe, das in einer so frühen Zeit spielt.

Jul  18

[Neuheiten] Herbst 2017 – dtv

18. Juli 2017 | 18:10 | Erwartet

Sarah J. Maas: Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis

Feyre hat überlebt. Sie hat Amarantha, die grausame Fae-Königin, besiegt und ist mit Tamlin an den Frühlingshof zurückgekehrt. Doch das scheinbar glückliche Ende täuscht. Tamlin verändert sich immer mehr und nimmt ihr allen Freiraum. Feyre hat Albträume, denn sie kann die schrecklichen Dinge nicht vergessen, die sie tun musste, um Tamlin zu retten. Und sie ist einen riskanten Handel mit Rhys eingegangen und muss nun jeden Monat eine Woche an seinem gefürchteten Hof der Nacht verbringen. Dort wird sie immer tiefer in ein Netz aus Intrigen, Machtspielen und ungezügelter Leidenschaft gezogen.

Erscheinungstermin: August 2017

Mal wieder eine Fortsetzung, deren Vorgänger leider noch ungelesen auf dem eReader auf mich wartet.

Amie Kaufman, Jay Kristoff: Illuminae. Die Illuminae-Akten_01

Heute Morgen noch dachte Kady, das Schlimmste, was ihr bevorsteht, ist die Trennung von ihrem Freund Ezra. Am Nachmittag dann wird ihr Planet angegriffen. Kady und Ezra verlieren sich bei der Flucht und gelangen auf unterschiedliche Raumschiffe. Doch die Fliehenden werden immer noch von dem feindlichen Kampfschiff verfolgt. Und damit nicht genug: Ein Virus, freigesetzt bei dem Angriff mit biochemischen Waffen, mutiert mit grauenhaften Folgen. Und dann ist da noch AIDAN, die Künstliche Intelligenz der Flotte, die von Raumtemperatur über Antrieb bis Nuklearwaffen alles an Bord steuert. Leider nur ist AIDAN bei dem Angriff außer Kontrolle geraten und übernimmt nun das Kommando.

Erscheinungstermin: Oktober 2017

Obwohl ich das Buch bereits auf Englisch besitze, bin ich versucht mir auch die deutsche Ausgabe zuzulegen. Die Gestaltung ist einfach großartig. Ob der Inhalt da mithalten kann, muss ich allerdings erst noch herausfinden.

Colleen Hoover: Nur noch ein einziges Mal

Als Lily Ryle kennenlernt, scheinen all ihre Träume wahr zu werden: eine neue Stadt, der erste Job und dann noch Ryle – überaus attraktiv, überaus wohlhabend und überaus erfolgreich. Vergessen scheint Lilys schwierige Kindheit. Vergessen auch Atlas, ihre erste Liebe, der gegenüber von Lily squattete – bis ihr Vater die beiden erwischte und Atlas von heute auf morgen verschwand. Und dann steht Atlas auf einmal vor ihr. Als Ryle von ihrer gemeinsamen Vorgeschichte erfährt, weckt dies seine Eifersucht …

Erscheinungstermin: November 2017

Colleen Hoover konnte mich inzwischen so oft mit ihren Liebesgeschichten begeistern, dass ihre neuen Bücher automatisch gekauft werden.

Heather Demetrios: Nalia, Tochter der Elemente – Der Jadedolch

Luxus, Eleganz und der Glamour Hollywoods, das ist die Welt der 18-jährigen Nalia. Trotzdem ist ihr einziges Ziel zu fliehen. Denn sie ist eine Dschinn und als Sklavin des geheimnisvollen Malek Alzahabi auf der Erde gefangen. Ihre wahre Heimat ist Ardjinna, doch im Zuge eines grausamen Umsturzes wurde sie auf die Erde verschleppt. Sie dient Malek und ist an ihn gebunden, bis er seinen dritten Wunsch ausspricht. Doch das tut er nicht, denn er will sie keinesfalls gehen lassen. Er hat sich in sie verliebt. Dann taucht plötzlich Raif auf, Rebellenführer aus Ardjinna. Gegen ihren Willen fühlt sie sich unwiderstehlich zu ihm hingezogen. Er kann ihr Band zu Malek lösen. Doch das hat natürlich seinen Preis …

Erscheinungstermin: Oktober 2017

Den Titel finde ich zwar völlig überladen, das Cover finde ich allerdings gar nicht so schlecht und inhaltlich hat mich das Buch schon im Original angesprochen. Die Geschichte klingt einfach unheimlich gut.

Meredith Russo: Als ich ein Mädchen wurde

Amanda Hardy hieß nicht immer Amanda. Früher war sie Andrew. Jetzt hat sie endlich die Operationen und die lange Hormontherapie hinter sich und ist auch biologisch ein Mädchen. Bei ihrem Vater in Tennessee, wo niemand sie kennt, möchte sie ein neues Leben beginnen. Zunächst scheint das auch zu klappen: Plötzlich gibt es Freundinnen statt Mobbing und bewundernde Blicke von Klassenkameraden. Doch dann verliebt sich Amanda. So richtig. Mit Grant erlebt sie eine wunderschöne Zeit. Er vertraut ihr und eigentlich will Amanda auch ihm vertrauen und ihm von ihrem früheren Leben erzählen. Nur wie? Amanda setzt auf Zeit – ein gefährliches Spiel …

Erscheinungstermin: September 2017

Auch hier hat mich der Inhalt sofort angesprochen, schon allein, weil es einmal etwas völlig anderes ist und ein Thema näher beleuchtet, das ich persönlich sehr interessant finde.

Cole Gibsen: Written on my heart

Sechs Monate ist es her, seit Ashlyn mit ansehen musste, wie alles, was sie besaß, in Flammen aufging. Sechs Monate, seit sie die Stimme gegen ihren gewalttätigen Stiefvater erhob und mit einer gebrochenen Rippe vor die Tür gesetzt wurde. Das Letzte, was sie gebrauchen kann, ist noch mehr Ärger – vor allem wenn dieser in Gestalt des Tätowierers Lane Garrett daherkommt. Denn Lane ist zwar über die Maßen attraktiv, aber der totale Bad Boy. Noch dazu interessiert er sich kein Stück für sie. Doch hinter seinen Tattoos und seiner ruppigen Art steckt ein Geheimnis, von dem Ashlyn noch nichts ahnt.

Erscheinungstermin: Januar 2018

Dieses Buch wurde mir auf der Buchmesse empfohlen, weil es sich wohl an Fans von Colleen Hoover richtet. Ich bin gespannt, schlecht klingt es ja nicht und da es sich um ein Stand-Alone handelt, muss man hinterher auch nicht ewig auf eine Fortsetzung warten.

Jul  13

[Neuheiten] Herbst 2017 – Droemer Knaur

13. Juli 2017 | 17:40 | Erwartet

Leigh Bardugo: Das Lied der Krähen

Ketterdam – pulsierende Hafenstadt, Handelsmetropole, Tummelplatz zwielichtiger Gestalten: Hier hat sich Kaz Brekker zur gerissenen und skrupellosen rechten Hand eines Bandenchefs hochgearbeitet. Als er eines Tages ein Jobangebot erhält, das ihm unermesslichen Reichtum bescheren würde, weiß Kaz zwei Dinge: Erstens wird dieses Geld den Tod seines Bruders rächen. Zweitens kann er den Job unmöglich allein erledigen …

Mit fünf Gefährten, die höchst unterschiedliche Motive antreiben, macht Kaz sich auf in den Norden, um einen gefährlichen Magier aus dem bestgesicherten Gefängnis der Welt zu befreien. Die sechs Krähen sind professionell, clever, und Kaz fühlt sich jeder Herausforderung gewachsen – außer in Gegenwart der schönen Inej …

Erscheinungstermin: September 2017

Abgesehen davon, dass die Story mich schon unglaublich neugierig macht, ist natürlich auch die scheinbar grenzenlose Begeisterung für das Original nicht an mir vorbei gegangen, sodass ich gar nicht anders kann als das Buch ebenfalls unbedingt lesen zu wollen!

Mona Kasten: Coldworth City

Vor drei Jahren täuschte Raven ihren Tod vor, um der skrupellosen Forschungsorganisation AID zu entkommen. Seitdem ist sie auf der Flucht, denn Raven ist eine Mutantin, die über außergewöhnliche Fähigkeiten verfügt, und AID würde alles tun, um sie wieder in ihre Gewalt zu bringen. Seit ihrer Flucht lebt Raven unerkannt in Coldworth City – bis der verschlossene Wade auftaucht und ihr anbietet, sie im Umgang mit ihren Fähigkeiten zu unterrichten. Damit ist die Zeit des Versteckens vorüber, denn schon bald sehen sich Raven und Wade einer Verschwörung gegenüber, die nicht nur das Ende der Mutanten bedeuten, sondern auch die ganze Welt ins Chaos stürzen kann.

Erscheinungstermin: August 2017

Auch hier hat mich der Klappentext sofort angesprochen und die Vergleiche mit zahlreichen Marvel Serien, die ich liebe, konnten natürlich ebenfalls meine Neugier wecken. Einen Versuch ist es also wert, zumal mir die Again Reihe von Mona Kasten insgesamt recht gut gefallen hat.

Jul  12

[Neuheiten] Herbst 2017 – Coppenrath

12. Juli 2017 | 22:10 | Erwartet

Teri Terry: Infiziert

Unaufhaltsam schleicht sich der Tod von Haus zu Haus, von Stadt zu Stadt und selbst wenn er dich verschont, wirst du nie wieder sein, wie zuvor.

Shay ist schockiert, als sie die 12-jährige Callie auf einer Vermisstenanzeige wiedererkennt. Vor über einem Jahr ist sie dem Mädchen begegnet und dabei offenbar Zeugin einer Entführung geworden. Zusammen mit Callies Halbbruder Kai macht sie sich auf die Suche – nicht ahnend, welche Katastrophe bereits auf das ganze Land zurollt. Denn Callie wurde nicht nur entführt, sondern als Forschungsobjekt missbraucht. Und der Erreger, mit dem das Mädchen infiziert wurde, breitet sich nun in Großbritannien aus.

Als auch Shay plötzlich Symptome der tödlichen Krankheit zeigt, beginnt für sie und Kai ein Wettlauf gegen die Zeit …

Erscheinungstermin: Juli 2017

Ich habe bisher leider noch nichts von Teri Terry gelesen, trotzdem schaffen es ihre Bücher immer wieder auf meine Wunschliste, weil mich die Klappentexte ansprechen und ich bisher fast nur Gutes über ihre Werke gehört habe.

Rudyard Kipling: Das Dschungelbuch

1894 erschienen Rudyard Kiplings Dschungelbuch-Geschichten zum ersten Mal. Seither sind Generationen von Lesern fasziniert von den Abenteuern des kleinen Mowgli, aber auch von dem mutigen Kampf des Mungos Rikki-Tikki-Tavi oder der langen Reise der stolzen weißen Robbe Kotick. Erleben Sie jetzt »Das Dschungelbuch« wie nie zuvor: mit aufwendigen und liebevoll gearbeiteten Illustrationen und Extras aus dem Hause des preisgekrönten Grafikateliers MinaLima in London (u. a. verantwortlich für den grafisch-visuellen Stil der Harry-Potter-Kinofilme). Ein außergewöhnliches Schmuckstück – nicht nur für Fans klassischer Kinder- und Jugendliteratur, sondern für Buchliebhaber aller Altersgruppen.

Erscheinungstermin: Juni 2017

Zu dieser wundervollen Ausgabe kann ich nur eines sagen: Kauft sie! Ich habe bisher alle Klassiker im MinaLima Design gekauft und es bisher nicht bereut. Sie alle zählen definitiv zu den schönsten Büchern in meinem Regal. Wer, wie ich, eine Schwäche für besonders schön gestaltete Bücher hat, wird diese Ausgaben lieben!

Jul  06

[Neuheiten] Herbst 2017 – cbt/cbj

06. Juli 2017 | 22:55 | Erwartet

Nina Blazon: Fayra – Das Herz der Phönixtochter

Die 12-jährige Anna-Fee hat mit ihren Eltern vor Kurzem eine schicke Wohnung in einem alten Herrenhaus bezogen. Im verwunschenen Garten des Anwesens begegnet sie nach einer Sturmnacht einem rätselhaften Mädchen. Fayra wurde von einem durchtriebenen Jäger aus einer Parallelwelt hierher gelockt, denn als Tochter eines von Phönixdrachen abstammenden Königs besitzt sie begehrte magische Kräfte. In einem Wettlauf gegen die Zeit suchen die Mädchen nach einem Feuertor, das Fayra wieder nach Hause und in Sicherheit bringt …

Erscheinungstermin: Oktober 2017

Der Name Nina Blazon auf einem Cover reicht für mich völlig aus um das entsprechende Buch sofort auf meine Wunschliste zu packen. Daran wird sich in naher Zukunft vermutlich auch nichst ändern, es sei denn sie fängt an Sachbücher zu schreiben. ;)

Angie Thomas: The Hate U Give

Die 16-jährige Starr lebt in zwei Welten: in dem verarmten Viertel, in dem sie wohnt, und in der Privatschule, an der sie fast die einzige Schwarze ist. Als Starrs bester Freund Khalil vor ihren Augen von einem Polizisten erschossen wird, rückt sie ins Zentrum der öffentlichen Aufmerksamkeit. Khalil war unbewaffnet. Bald wird landesweit über seinen Tod berichtet; viele stempeln Khalil als Gangmitglied ab, andere gehen in seinem Namen auf die Straße. Die Polizei und ein Drogenboss setzen Starr und ihre Familie unter Druck. Was geschah an jenem Abend wirklich? Die Einzige, die das beantworten kann, ist Starr. Doch ihre Antwort würde ihr Leben in Gefahr bringen…

Erscheinungstermin: Juli 2017

Abgesehen vom Klappentext, der mich sofort angesprochen hat, habe ich inzwischen so viel Gutes über dieses Buch gehört, dass ich es kaum noch erwarten kann mir selbst eine Meinung darüber zu bilden.

Rhoda Belleza: Herrscherin der tausend Sonnen

Prinzessin Rhee Ta’an beherrscht das Schwert meisterhaft und will nur eins: Rache. Nachdem ihre Familie ausgelöscht wurde, ist sie für den korrupten Kronregenten lediglich eine Marionette. Jetzt, mit fast 16, wird sie die Kaiserkrone tragen und hofft, endlich die Mörder ihrer Angehörigen zu bestrafen. Doch dann entkommt Rhee selbst nur knapp einem Anschlag und muss untertauchen. Zur gleichen Zeit verschwindet ihr vermeintlicher Mörder – Pilot Alyosha, eben noch galaktischer Superstar, nun von der Regierung gejagter Verbrecher. Aly und Rhee ahnen noch nicht, dass das Schicksal der ganzen Galaxie in ihren Händen liegt: Eine dunkle Macht droht ihre Welt in einen interplanetaren Krieg zu stürzen …

Erscheinungstermin: Oktober 2017

Klingt nach einer Geschichte, die mir gefallen könnte, auch wenn die Bewertungen nicht gerade überragend sind. Ich bin nämlich ein großer Fan von Rachefeldzügen. ^^’ Nur schade, dass der Verlag nicht das schöne Originalcover übernommen hat. Das deutsche Cover spricht mich persönlich leider überhaupt nicht an.

Alwyn Hamilton: Amani – Verräterin des Throns

Seit fast einem Jahr kämpft Amani für den Rebellenprinzen, als sie aufs Schlimmste verraten und an den Sultan ausgeliefert wird – ihren Todfeind. Ihrer Djinni-Kräfte beraubt und getrennt von ihrer großen Liebe heißt es für das Wüstenmädchen überleben um jeden Preis. Denn der Sultanspalast ist eine wahre Schlangengrube, in dem Intrigen und mysteriöse Todesfälle an der Tagesordnung sind. Amani riskiert ihr Leben, indem sie als Spionin den Rebellen Botschaften zukommen lässt. Doch je mehr Zeit sie in Gesellschaft des berüchtigten Sultans verbringt, desto öfter kommen Amani Zweifel: Steht sie wirklich auf der richtigen Seite?

Erscheinungstermin: September 2017

Der zweite Band einer vielversprechenden Reihe, deren Vorgänger leider noch ungelesen auf dem eReader auf mich wartet.

Krystal Sutherland: Unsere verlorenen Herzen

Der 17-jährige Henry war noch nie verliebt. Kein Herzklopfen, keine Schlaflosigkeit, keine großen Gefühle. Bis seine neue Mitschülerin Grace vor ihm steht: in schlabbrige Jungsklamotten gehüllt, mit einem kaputten Bein und einer kaputten Seele. Ihre Zerbrechlichkeit macht sie in Henrys Augen nur noch schöner. Aber Grace lässt Henry kaum an sich heran – bis sie ihn eines Tages völlig unvermittelt küsst. Henry wagt es, zu hoffen. Doch irgendein ungreifbares Geheimnis scheint zwischen ihnen zu stehen …

Erscheinungstermin: September 2017

Bei diesem Buch konnte das ungewöhnliche Originalcover meine Neugier wecken und der Klappentext klingt auch ganz nett. Vielleicht schaue ich mir das Buch nach dem Erscheinen einmal näher an.

Bettina Belitz: Die Diamantkrieger-Saga – Tashiras Bestimmung

Endlich ist es so weit – die Diamantkrieger nehmen den Kampf gegen die Hydra auf. In einem abgelegenen Wüstentempel bereiten Tashira (wie Sara seit ihrer Einweihung genannt wird) und ihre Gefährten sich auf die Konfrontation mit den Mächten der Unterwelt vor. Doch die anhaltenden Spannungen zwischen Tashira und Damir drohen alles zu gefährden. Der Kampf in der Unterwelt wird zum entscheidenden Wendepunkt: Können die Diamantkrieger dem Bösen in der Welt etwas entgegensetzen und wird Tashira ihre Bestimmung annehmen?

Erscheinungstermin: Juli 2017

Auch hier kann ich zu den Vorgängern leider noch nichts sagen, ich wollte das Erscheinen des dritten Bandes der Vollständigkeit halber aber nicht unerwähnt lassen.

Gesa Schwartz: Scherben der Dunkelheit

Die sechzehnjährige Anouk verbringt die Ferien in einem kleinen Dorf in der Bretagne. Kurz nach ihrer Ankunft gastiert der Dark Circus in der Nähe: ein geheimnisvoller Zirkus, der im Dorf für seine düsteren und besonderen Vorstellungen bekannt ist. Auch Anouk gerät schnell in seinen Bann und damit in einen Kosmos, den sie kaum für möglich hielt: Eine magische Welt öffnet sich vor ihr, in der sie den mysteriösen Zauberer Rhasgar kennenlernt. Doch der Dark Circus birgt mehr, als Anouk ahnt. Bald schon schwebt sie in tödlicher Gefahr und weiß nicht mehr, wem sie trauen kann. Denn es gibt keine Regeln im Dark Circus bis auf eine: Nichts ist, wie es scheint …

Erscheinungstermin: September 2017

Ein mysteriöser, dunkler Zirkus in der Bretagne – das hört sich doch gar nicht mal so schlecht an.

Sara Raasch: Frost wie Schatten

König Angra lebt und keiner ist vor ihm sicher. Meira würde alles tun, um ihre Welt zu beschützen. Während Angra versucht, sie zu bezwingen, ist Meira fest entschlossen, ihre eigene machtvolle Magie zu meistern. Doch um Angra endgültig zu besiegen, muss sie in ein Labyrinth hinabsteigen, das unter den sieben Königreichen liegt, den Schlüssel zum Sieg birgt – und ein großes Opfer von ihr verlangt. Unterdessen tut Mather alles, um seine Königin zu retten, und sammelt Verbündete um sich, wohl wissend, dass er Meira endlich seine Gefühle gestehen muss. Beide stehen an einem Scheideweg in einem letzten Kampf, bei dem sie alles gewinnen oder verlieren könnten …

Erscheinungstermin: Oktober 2017

Eine weitere Fortsetzung, deren Vorgänger ich leider erst noch lesen muss. Ich freue mich allerdings schon sehr darauf.

William Ritter: Jackaby – Die verschwundenen Knochen

New Fiddleham, 1892: Abigail Rook, die junge Assistentin von R.F. Jackaby – Detektiv für unerklärliche Phänomene – langweilt sich nie in ihrem neuen Job. Von besonders garstigen Gestaltwandlern, die sich als süße Kätzchen tarnen, bis hin zu Mord ist alles in ihrem Tagesablauf dabei. Als in dem benachbarten Gad’s Valley ein nicht identifizierbares Monster Tiere und Menschen überfällt, bittet Junior Detective Charlie Cane Abigail um Hilfe. Bald sind Jackaby und Abigail in eine Jagd nach einem Dieb, einem Monster und einem Mörder verwickelt, die ihren ganzen Scharfsinn verlangt …

Erscheinungstermin: Januar 2018

Dito.

Rachel E. Carter: Magic Academy – Das erste Jahr

Die 15-jährige Ryiah kommt mit ihrem Zwillingsbruder an die Akademie. Die berüchtigtste Ausbildungsstätte ihres Reichs, an der nur Schüler mit magischen Kräften aufgenommen werden. Aber es gibt einen Haken. Nur fünfzehn der Neuankömmlinge werden die Ausbildung antreten dürfen. Der Wettkampf um die begehrten Plätze ist hart und die Rivalität groß. Vor allem, als Ry Prinz Darren näher kommt, macht sie sich Feinde…

Wird sie trotz aller Widerstände gut genug sein und ihren Platz an der Akademie behaupten?

Erscheinungstermin: März 2018

Ich mag diese Art von Geschichten eigentlich ganz gern und auch die Bewertungen bei Goodreads sind in Ordnung. Einen Versuch werde ich daher vielleicht irgendwann wagen.

Jun  24

[Neuheiten] Herbst 2017 – Carlsen

24. Juni 2017 | 18:40 | Erwartet

Rebecca Ross: Die fünf Gaben

Wie jedes Mädchen im Haus Magnalia fiebert Brienna der Sommersonnenwende entgegen. Denn dann wird sie zur Berufenen erklärt und kann ein neues Leben bei einem Schutzherrn beginnen. Sie lässt sich auf das Angebot eines Lords aus dem Norden ein, auch wenn sie dafür schweren Herzens von ihrem Master Cartier Abschied nehmen muss. Kaum ist sie jedoch im Reich Maevana angekommen, wird ihr klar, dass sie in einem Netz aus Intrigen gefangen ist: Mit Hilfe ihrer besonderen Gabe soll sie den König stürzen. Als sie schließlich Cartier wiedersieht, muss sie sich entscheiden, ob sie ihrer Familie oder ihrem Herzen die Treue hält.

Erscheinungstermin: November 2017

Das Cover gefällt mir leider nicht besonders und ich hätte dem Buch daher kaum Aufmerksamkeit geschenkt, hätten die Mitarbeiter des Verlags beim diesjährigen Bloggertreffen auf der Leipziger Buchmesse nicht total davon geschwärmt. Ich werde das Buch also zumindest im Auge behalten und schauen, wie die ersten Rezensionen ausfallen werden.

Rick Riordan: Die Abenteuer des Apollo – Das verborgene Orakel

Der Gott Apollo fällt vom Himmel direkt in ein paar Mülltonnen – er ist bei Zeus in Ungnade gefallen und wurde zur Strafe seiner Unsterblichkeit beraubt! Prompt wird er auch noch überfallen, doch zum Glück springt ihm Meg zur Seite – frech, kampflustig, höchstens zwölf und zweifelsfrei eine Halbgöttin. Zusammen machen sie sich auf nach Camp Half-Blood, doch dort lauern weitere Gefahren. Und noch dazu funktioniert das Orakel von Delphi nicht mehr, denn es ist immer noch von Apollos altem Feind Python besetzt …

Erscheinungstermin: August 2017

Wieder ein neuer Roman von Rick Riordan, der mich daran erinnert, dass ich endlich einmal eines seiner Bücher lesen sollte, die mittlerweile sehr zahlreich in meinen Regalen vertreten sind.

J.K. Rowling: Harry Potter und der Gefangene von Askaban (vierfarbig illustrierte Schmuckausgabe)

Jim Kays prachtvolle Illustrationen der Welt von Harry Potter verzaubern Fans und neue Leser gleichermaßen. Nun folgt endlich der dritte Band, »Harry Potter und der Gefangene von Askaban«. Dementoren, der Fahrende Ritter, die Karte des Rumtreibers, die Heulende Hütte und Harrys Patronus – zahlreiche Orte, magische Gegenstände und Kreaturen warten nur darauf, von Jim Kay neu interpretiert zu werden!

Erscheinungstermin: Oktober 2017

Natürlich wird auch die illustrierte Ausgabe des dritten Harry Potter Bandes bei mir einziehen, trotz des stetig steigenden Preises. Diese Ausgaben sind einfach zu schön um darauf zu verzichten!

Kasie West: PS: Ich mag dich

Im Chemieunterricht kritzelt Lily eine Zeile aus ihrem Lieblingslied auf den Tisch – und erlebt eine Überraschung: Am nächsten Tag hat jemand geantwortet, der den Song auch kennt! Schnell entwickelt sich zwischen ihr und dem namenlosen Schreiber eine Brieffreundschaft. Sie tauschen Musiktipps und lustige Geschichten aus, aber auch geheime Wünsche und Sorgen. Mit jedem Zettel verliert Lily ihr Herz ein bisschen mehr an den Unbekannten. Doch als sie herausfindet, wer ihr da schreibt, wird alles plötzlich ziemlich turbulent.

Erscheinungstermin: Juli 2017

Kasie West konnte mich bisher immer gut unterhalten, deshalb wird auch ihr nächster Roman früher oder später den Weg in mein Regal finden.

Jennifer L. Armentrout: Oblivion – Lichtflimmern

Daemon hat alle guten Vorsätze in den Wind geschlagen: Statt dafür zu sorgen, dass seine neue Nachbarin Katy sich von den Lux fernhält, kennt sie nun ihr Geheimnis. Statt sich selbst von ihr fernzuhalten, hat er sie geheilt und ist seitdem durch ein geheimnisvolles Band mit ihr verbunden. Statt auf seinen Verstand zu hören, folgt Daemon seinem Herzen – und beschwört damit neue Gefahren herauf. Denn seit ihrer Heilung verfügt Katy über ähnliche Kräfte wie die Lux. Kräfte, die sie genauso wenig kontrollieren kann wie ihre Gefühle für Daemon …

Erscheinungstermin: Juni 2017

Bei diesem Buch bin ich noch sehr unentschlossen, ob ich es lesen will oder nicht. Bloße Nacherzählungen können mich in der Regal nicht mehr wirklich packen, weil einfach nichts Neues passiert und mir damit die Spannung fehlt. Der erste Band aus Daemons Sicht wartet noch darauf von mir gelesen werden und wahrscheinlich werde ich es davon abhängig machen, wie gut dieser mir gefällt – oder eben nicht.

Laura Kneidl: Herz aus Schatten

Seit Jahrhunderten wird die Stadt Praha von dunklen Kreaturen bedroht. Sie lauern in den Wäldern und gieren nach dem Blut der letzten verbliebenen Menschen. Als Bändigerin ist es die Aufgabe der 17-jährigen Kayla, die Stadt vor den Ungeheuern zu schützen. Mit ihren Fähigkeiten gelingt es ihr, einen Schattenwolf zu zähmen. Doch dann geschieht das Unfassbare: Der Wolf verwandelt sich in einen jungen Mann. Er kann sich nicht an seine Vergangenheit erinnern und immer wieder kommt seine monströse Seite zum Vorschein …

Erscheinungstermin: Februar 2018

Laura Kneidl hat schon mehrfach bewiesen, dass sie gut schreiben kann und der Klappentext konnte mich ebenfalls neugierig machen. Ein Platz auf der Wunschliste ist dem Buch also sicher.

Emma Mills: Nicht nur ein Liebesroman

Die siebzehnjährige Sloane hätte nie gedacht, dass sie nach ihrem Umzug von New York nach Florida so schnell Freunde finden würde – vor allem nicht in der glamourösen Vera und ihrem Zwillingsbruder, dem ernsthaften und stillen Gabe. Durch sie beginnt Sloane, sich ganz allmählich zu öffnen. Und lernt bei ihrer Suche nach einem verschollenen Bild schließlich sogar, wie viel Liebe im Leben und in ihr steckt …

Erscheinungstermin: September 2017

Ich muss gestehen, bei diesem Buch war es vor allem das Cover, das mich sofort begeistern konnte. Es ist wunderschön und die Bewertungen bei Goodreads sind auch extrem vielversprechend. Dieser Titel wird also wahrscheinlich mein erster Roman aus dem Königskinder Imprint.

Jun  10

[Neuheiten] Herbst 2017 – Arena

10. Juni 2017 | 18:30 | Erwartet

Thomas Thiemeyer: Evolution – Die Quelle des Lebens

Endlich am Ziel! Nach einer strapaziösen Flucht durch Sümpfe und Wüsten erwacht Jem in der Oase der Zeitspringer. Doch wie ist er hierher gekommen und wo sind seine Freunde? Katta ist verschwunden, Lucie und der kleine Squid liegen im Koma. Als Anführerin GAIA sich seiner annimmt, keimt in Jem Hoffnung: auf Rückkehr, auf ein neues Leben. Aber dann erwacht Lucie und den Freunden wird klar, in welch perfides Spiel sie geraten sind. Ein Spiel, das die Zukunft der Erde bedroht. In einer finalen Schlacht müssen die Jugendlichen sich entscheiden: Stehen sie auf der Seite der Tiere oder der Menschheit?

Erscheinungstermin: Juni 2017

Der dritte Teil einer Trilogie, deren Vorgänger noch darauf warten von mir gelesen zu werden.

Arwen Elys Dayton: Die Clans der Seeker – Die Tage des Widders

Quins größter Kampf steht bevor: Gemeinsam mit ihrem Freund Shinobu und dem angehenden Seeker John will sie die Seeker, die doch eigentlich für das Gute stehen, wieder auf ihren ursprünglichen Pfad zurückbringen. Doch dabei werden sie immer weiter in eine schon seit Jahrhunderten andauernde Verschwörung verwickelt. Denn selbst die rachsüchtige Maggie, die für Quin zur größten Bedrohung wird, ist nur eine weitere Schachfigur in einem perfiden Spiel. Kann Quin die Clans dennoch vereinen und in eine friedlichere Ära führen?

Erscheinungstermin: Juli 2017

Dito, kann ich da leider nur sagen. ^^’

Archive

Online seit