Dez  10

[Wochenrückblick] 49. Kalenderwoche 2017

10. Dezember 2017 | 22:30 | Rekapituliert


Im Laufe der Woche habe ich ein weiteres Weihnachtsbuch gelesen: Hinter verzauberten Fenstern. | Gestern habe ich mir dann als erstes Was wichtig ist geschnappt, weil ich sehr neugierig auf die Rede und die Aufmachung des kleinen Büchleins war. Beides hat mir im Endeffekt sehr gut gefallen. | Darüber hinaus habe ich mich am Samstag noch zwei Hunde-Bildbänden gewidmet: Unter Hunden und 1000 beste Freund – mehr dazu dann später in den jeweiligen Rezensionen.

Auch am Sonntag habe ich mich mit Hunden beschäftigt bzw. mit Bildbänden, die ich mir längst hatte näher ansehen wollen. Hundegeständnisse war ziemlich amüsant, doch O Schleck! hat mir von allen Bildbänden des Wochenendes vermutlich am besten gefallen. Die Photos waren einfach herzallerliebst! | Außerdem habe ich vorhin noch Wires and Nerve gelesen, die Graphic Novel Fortsetzung der Lunar Chronicles von Marissa Meyer und ich bin immer noch ganz begeistert. Die Fortsetzung habe ich direkt im Anschluss vorbestellt – zum Glück erscheint sie bereits im Januar 2018, ich kann es nämlich kaum noch erwarten!


Ein paar tolle Bücher sind in dieser Woche bei mir eingezogen, angefangen mit Constellation – Gegen alle Sterne, auf das ich schon sehr gespannt bin. | Weiter ging es mit Was wichtig ist, das ich gestern bereits gelesen habe und großartig fand. | Nachdem mir der erste Band der Manga-Adaption von Sherlock so gut gefallen hatte, durften nun außerdem die beiden Fortsetzungen natürlich nicht fehlen, die ich hoffentlich bald lesen werde.


Am kommenden Donnerstag startet der Animationsfilm Ferdinand – Geht STIERisch ab!, die Verfilmung des Kinderbuchs Ferdinand, der Stier von Munro Leaf, in den deutschen Kinos.


Im April 2018 dürfen sich Fans von Gayle Forman auf ein neues Buch der Autorin freuen. I Have Lost My Way soll von drei Teenagern handeln, die alle mit persönlichen Verlusten zu kämpfen haben.

Dez  04

[Wochenrückblick] 48. Kalenderwoche 2017

04. Dezember 2017 | 22:37 | Rekapituliert


Im Laufe der Woche habe ich Royal Crush beendet und was soll ich sagen? Es war natürlich fantastisch!


Mit Unter Hunden ist ein weiterer Hundebildband bei mir eingezogen, ich konnte einfach nicht widerstehen.


Am kommenden Donnerstag startet die Verfilmung von Zwischen zwei Leben – The Mountain Between Us, basierend auf dem gleichnamigen Roman von Charles Martin, in den deutschen Kinos.


Fans von Ally Carter, der Autorin der Gallagher Girls Hexalogie, dürfen sich auf ein neues Jugendbuch der Autorin freuen. Not If I Save You First, ein Stand-Alone, soll im März 2018 erscheinen und von der Tochter eines Secret Service Agenten handeln, die den Sohn des Präsidenten retten muss, nachdem dieser entführt wurde.

Nov  27

[Wochenrückblick] 47. Kalenderwoche 2017

27. November 2017 | 19:17 | Rekapituliert


Um für etwas Abwechslung zu sorgen und weil ich das Buch eigentlich schon direkt nach dem Erscheinen lesen wollte, habe ich endlich mit Royal Crush begonnen. Ich habe es schon nach dem ersten Kapitel geliebt und bin nun bei etwas über der Hälfte angelangt.


Vier neue Bücher in der Woche für mich, zwei Vorbestellungen und zwei Bücher, die ich nach Abschluss der Leserunde in der Lesejury noch einmal als Taschenbuch erhalten habe.


Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel von Cornelia Funke läuft in ein einer Version der Augsburger Puppenkiste ab kommenden Donnerstag in den deutschen Kinos.


Inzwischen ist es offiziell: Niantic und Warner Bros. arbeiten an einem Harry Potter Spiel im Stile von Pokémon GO. Weitere Informationen zu Harry Potter: Wizards Unite sollen im kommenden Jahr veröffentlicht werden.

Nov  19

[Wochenrückblick] 46. Kalenderwoche 2017

19. November 2017 | 23:58 | Rekapituliert


Man höre und staune, ich habe es in dieser Woche endlich geschafft Der letzte erste Kuss zu beenden. Keine Ahnung, warum ich so lange dafür gebraucht habe, am Buch lag es jedenfalls nicht. | Am Freitag hatte ich dann Kebabweihnacht begonnen, ein Buch, das ich seit sechs Jahren lesen wollte und das ich am Samstag sogleich beendet habe. Es war zwar kurz, hat mir aber dennoch außerordentlich gut gefallen. | Am späten Abend habe ich dann außerdem noch Die Schneekönigin gelesen, es hatte mich offenbar das Weihnachtsfieber gepackt. | Den Sonntag läutete ich dann mit Sherlock – Ein Fall von Pink ein, welches mir ebenfalls sehr gut gefallen hat. | Last but not least: Heute Abend habe ich darüber hinaus noch den fantastischen Graphic Novel zu Die Stadt der träumenden Bücher gelesen. Ich bin total begeistert und freue mich schon sehr auf den zweiten Band!

Samstag habe ich zwischendurch zudem noch das kurze Hörbuch Der Tannenbaum von Hans Christian Andersen gehört, das ich mir in der letzten Woche gekauft hatte. Mehr zu allen Büchern erfahrt ihr dann in den ausführlichen Rezensionen zu den jeweiligen Titeln.


Ich liebe Hunde – und ich liebe Bücher über Hunde – daher bin ich an 1000 beste Freunde nicht vorbei gekommen. | Von meiner lieben Bücherfee Kata bekam ich außerdem den neuesten Roman von Colleen Hoover geschickt, auf den ich schon sehr gespannt bin. Bisher konnte die Autorin mich (fast) immer begeistern. | Des Weiteren erreichte mich in dieser Woche Die Schneekönigin von Hans Christian Andersen, das ich auch gleich gelesen habe.

Spontan gekauft habe ich mir ferner Wires and Nerve von Marissa Meyer, die Fortsetzung der Lunar Chronicles als Graphic Novel. Der Zeichenstil begeistert mich zwar nicht besonders, auf die Geschichte freue ich mich dafür umso mehr. | Zu guter Letzt nahm ich Die Stadt der träumenden Bücher in Empfang, das ich ebenfalls schon verschlungen habe und von dem ich, wie gesagt, wirklich restlos begeistert bin.


Jodi Picoult hat auf ihrer Lesung in Berlin verraten, dass ihr neuester Roman, Kleine große Schritte, demnächst verfilmt wird. Sogar die ersten Hauptdarsteller stehen schon fest: Viola Davis wird die Hebamme Ruth spielen, Julia Roberts wird deren Verteidigerin Kennedy verkörpern.


If There’s No Tomorrow von Jennifer L. Armentrout erscheint im Mai 2018 unter dem Titel Und wenn es kein Morgen gibt bei cbt.

One of Us is Lying von Karen M. McManus erscheint im März 2018 auf Deutsch bei cbt.

Of Fire and Stars von Audrey Coulthurst bekommt mit neuem Titel – Eine Krone aus Feuer und Sternen – und neuem Cover im August 2018 eine zweite Chance.

The Internment Chronicles von Lauren DeStefano erscheint ebenfalls bald auf Deutsch. Der erste Band wird den Titel Fallende Stadt tragen und im April 2018 erscheinen. Der zweite Teil, Flammendes Land, soll bereits im Mai folgen, der Abschluss, Zerbrochene Krone, nur einen Monat später.

Nov  12

[Wochenrückblick] 45. Kalenderwoche 2017

12. November 2017 | 22:25 | Rekapituliert


Ich bin in der letzten Woche leider wieder kaum zum Lesen gekommen, hoffe aber Der letzte erste Kuss morgen oder übermorgen endlich beenden zu können. Am Buch liegt es jedenfalls nicht, dass ich so lange brauche.


Sowohl Bird & Sword als auch Be my girl wurden uns vom Verlag bereits auf der LoveLetter Convention empfohlen und vor allem letzteres klingt wirklich ganz zauberhaft! | Der Report der Magd spricht mich zum einen thematisch an und interessiert mich zum anderen natürlich auch wegen der Serien-Verfilmung, die, wenn ich es richtig in Erinnerung habe, sogar einige Auszeichnungen erhalten hat.

Ich nehme mir seit Jahren vor in der Weihnachtszeit endlich einmal Die Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens zu lesen. Vielleicht gelingt es mir ja in diesem Jahr dank dieser wundervollen, illustrierten Ausgabe endlich. | The Goal ist der vierte Band einer New Adult Serie, deren Vorgänger noch ungelesen auf dem eReader auf mich warten. ^^’ | Gekauft habe ich mir für gerade einmal 95 Cent außerdem noch ein sehr kurzes, weihnachtliches Hörbuch: Der Tannenbaum von Hans Christian Andersen, gelesen von Anna Thalbach. Ich kenne die Geschichte bisher noch nicht und bin daher gespannt, was mich erwartet.


Im Laufe der Woche wurde der erste Trailer zur Verfilmung von Fifty Shades of Grey – Befreite Lust, der ab dem 8. Februar 2018 in den deutschen Kinos zu sehen sein wird, veröffentlicht.


Im Oktober 2018 erscheint mit What If It’s Us in den USA ein gemeinsames, neues Werk von Becky Albertalli und Adam Silvera.

Für Leser, die gern diverse Bücher lesen, könnte außerdem das heiß gehandelte Debut von Maya Motayne mit dem Titel A Forgery of Magic interessant werden. Der Trilogieauftakt soll aber erst im Sommer 2019 erscheinen.

Nov  06

[Wochenrückblick] 44. Kalenderwoche 2017

06. November 2017 | 21:38 | Rekapituliert


Wie bereits angekündigt ist Der letzte erste Kuss von Bianca Iosivoni meine nächste Lektüre geworden und bisher gefällt mir das Buch wieder ausgesprochen gut, ich bin sogar schon im letzten Drittel.


Kleine große Schritte von Jodi Picoult habe ich mir für die Lesung mit der Autorin im November gekauft. Dass es genau dieser Titel geworden ist, liegt vor allem an der Thematik, die mich sofort angesprochen hat. | Vor einer Weile habe ich auf einem anderen Blog entdeckt, dass es eine Manga-/Comic-Adaption zur BBC-Serie Sherlock gibt. Als großer Fan der Serie war ich natürlich sofort neugierig und konnte mich nun nicht länger zurückhalten. Ich bin schon sehr gespannt auf die Umsetzung und werde das Buch sicher nicht allezu lange ungelesen auf dem Schreibtisch liegen lassen – ins Regal habe ich es gar nicht erst gestellt.


Am kommenden Donnerstag startet die neue Verfilmung von Mord im Orient-Express nach dem gleichnamigen Roman von Agatha Christie in den deutschen Kinos.


Berühre mich. Nicht., der erste New Adult Roman von Laura Kneidl, ist auf Anhieb auf Platz 13 der Spiegel Bestsellerliste Paperback eingestiegen.

Bianca Iosivoni hat verraten, dass es zu ihrer Firsts-Reihe 2018 noch einen vierten Teil über Mason und Grace geben wird. Es handelt sich dabei jedoch bloß um eine Novelle, die deshalb auch nur digital erscheinen wird.

Colleen Houck hat enthüllt, dass im kommenden Jahr ein weiteres neues Buch von ihr erscheinen wird, welches auf The Legend of Sleepy Hollow (deutsch: Die Sage von der schläfrigen Schlucht) basieren soll. Es wird den Titel The Lantern’s Ember tragen und voraussichtlich im Herbst 2018 erscheinen.

Okt  29

[Wochenrückblick] 43. Kalenderwoche 2017

29. Oktober 2017 | 23:20 | Rekapituliert


Gestern habe ich es endlich geschafft Berühre mich. Nicht. zu beenden und bis auf einen kleinen Kritikpunkt fand ich das Buch wirklich großartig. Nur das Ende war fies, weshalb ich das Erscheinen der Fortsetzung nun kaum noch erwarten kann. | Bevor ich mich dem nächsten Roman widme, habe ich mir dann heute noch schnell Belle’s Library geschnappt – ein wirklich tolles Extra für alle Fans von Die Schöne & das Biest.


Auf dem Weg zur Arbeit bin ich einen Tag am Café Tasso vorbei gekommen und habe spontan zwei Bücher gekauft: Damals, das Meer und No place, no home. Bei nur 3 Euro für zwei Hardcover in sehr gutem Zustand konnte ich mich einfach nicht bremsen. | Dank des Herzenstage-Gewinnspiels von Ravensburger bin ich nun außerdem auch im Besitz einer gedruckten Ausgabe von Soul Mates.

Auf Deadly Ever After bin ich schon sehr gespannt, weil es vom Genre her eigentlich nicht so ganz in mein Beuteschema passt, mich Jennifer L. Armentrout bisher aber immer begeistern konnte. | Die Gabe der Auserwählten ist eine Vorbestellung gewesen, die vermutlich noch eine Weile auf dem SuB liegen wird, weil ich die Vorgänger noch gar nicht gelesen habe. ^^’ | Ganz im Gegensatz zu Der letzte erste Kuss, das wird nämlich meine nächste Lektüre.


Am kommenden Donnerstag startet Lady Macbeth, die Verfilmung der Novelle des russischen Schriftstellers Nikolai Semjonowitsch Leskow, in den deutschen Kinos.


The Traitor’s Kiss von Erin Beaty erscheint im März 2018 unter dem Titel Vertrauen und Verrat bei Carlsen.

Okt  22

[Wochenrückblick] 42. Kalenderwoche 2017

22. Oktober 2017 | 22:30 | Rekapituliert


Mangels ausreichend Zeit zum Lesen bin ich immer noch mit Berühre mich. Nicht. beschäftigt …


In dieser Woche erreichte mich wundervolle Überraschungspost von der lieben Nina Blazon in Form einer Anthologie, auf die ich nun schon sehr gespannt bin.


Jennifer L. Armentrout hat auf ihrer Lesung erzählt, dass neben Obsidian – die Filmrechte hierzu seien erst kürzlich verkauft worden – auch eine Verfilmung der Wicked Saga in Planung sei. Die Dreharbeiten zu letzterer sollen bereits im Frühjahr 2018 beginnen.


Kai Meyer hat auf Facebook sowohl das Cover als auch den Klappentext zu Die Krone der Sterne – Hexenmacht enthüllt.

Jennifer L. Armentrout hat ebenfalls verraten, dass es bald eine Spin-Off-Serie zur Lux-Serie über die Origins geben wird. Carlsen hat sich die Rechte an der neuen Reihe bereits gesichert.

Okt  16

[Wochenrückblick] 41. Kalenderwoche 2017

16. Oktober 2017 | 23:58 | Rekapituliert


Berühre mich. Nicht. gefällt mir nach wie vor sehr gut, ich komme nur leider kaum zum Lesen. Und ich kann es nicht einmal auf Netflix schieben, denn dafür habe ich auch keine Zeit. :(


Diese Woche ist, mit einigen Tagen Verspätung, natürlich auch bei mir das Wolkenschloss eingezogen und es ist wirklich wunderschön. Hoffentlich kann der Inhalt da mithalten, aber bisher hat Kerstin Gier mich noch nie enttäuscht. | Außerdem neu im Regal ist Scherben der Dunkelheit, dessen Klappentext mich auf Anhieb neugierig gemacht hat.


Am kommenden Donnerstag startet Schneemann, die Verfilmung des Romans von Jo Nesbø, mit Michael Fassbender in der Hauptrolle in den deutschen Kinos.


Cecelia Ahern hat mir auf der Lesung in Berlin verraten, dass sie auf jeden Fall weitere Young Adult Bücher schreiben wird und bereits neue Ideen dafür hat.

Okt  08

[Wochenrückblick] 40. Kalenderwoche 2017

08. Oktober 2017 | 23:30 | Rekapituliert


Den Feiertag habe ich vor allem zum Lesen genutzt und gleich drei Bücher – ein Bilderbuch, einen Bildband sowie ein wundervolles Buch mit Gute-Nacht-Geschichten – verschlungen: Die kleine Hummel Bommel und die Liebe, Schnappschüsse und Good Night Stories For Rebel Girls. | Gestern habe ich dann endlich Berühre mich. Nicht. von Laura Kneidl begonnen und bisher gefällt es mir ausgesprochen gut. Ich bin schon gespannt, wie sich die Geschichte weiter entwickelt.


Mit Mit anderen Worten: ich ist auch das letzte Buch meiner großen Thalia-Bestellung endlich bei mir eingetrudelt und ich bin schon gespannt, ob es meinen hohen Erwartungen gerecht werden kann. | Belle’s Library habe ich, glaube ich, auf Instagram entdeckt und einfach spontan bestellt, zumal es relativ günstig zu haben war. | Fayra, Young Elites – Das Bündnis der Rosen und die illustrierte Ausgabe von Harry Potter und das Gefangene von Askaban sind Bücher, die ich schon vor Monaten vorbestellt hatte und deren Erscheinungstermin nun endlich gekommen war.


Am kommenden Donnerstag startet American Assassin, die Verfilmung des gleichnamigen Romans von Vince Flynn, in den deutschen Kinos.


Der Erscheinungstermin von Schlaft gut, ihr fiesen Gedanken, dem neuesten Roman von John Green, wurde auf den 10. November vorverlegt. Die erste Auflage wird zudem in einer limitierten Sonderausstattung zu haben sein, mit Wendecover, orangefarbenem Buchschnitt, einer Nummerierung der Bücher sowie einer Print-Signatur des Autors.

Gemina, die Fortsetzung zu Illuminae, wird voraussichtlich im Herbst 2018 bei dtv auf Deutsch erscheinen.

Die Fortsetzung zu Scythe von Neal Shusterman soll hingegen bereits im Frühjahr 2018 auf Deutsch erhältlich sein.

Außerdem wurde das Cover zu Restore Me, dem neuesten Band der Shatter Me-Reihe von Tahereh Mafi, der im März 2018 in den USA erscheinen soll, enthüllt.

Archive

Online seit