Beiträge mit dem Schlagwort '5 Sterne'

Jan  19

[Rezension] 1000 beste Freunde

19. Januar 2018 | 14:55 | Gelesen

Titel: 1000 beste Freunde
Photograph: Elias Weiss Friedman
Originaltitel: The Dogist
Erstveröffentlichung: 2015
Übersetzer: Alfons Winkelmann

Wissenswertes

1000 beste Freunde ist ein Bildband mit Aufnahmen des us-amerikanischen Photographen Elias Weiss Friedman, der nach seinem Studium zunächst in einer großen Marketingagentur in New York arbeitete, ein paar Jahre später jedoch eine neue Herausforderung suchte und deshalb zu seinen großen Leidenschaften zurückkehrte: Hunde sowie Photographie. Bekanntheit erlangte er vor allem durch seinen mittlerweile äußerst beliebten Blog „The Dogist“, auf dem er nach wie vor täglich neue, interessante Hundeportraits veröffentlicht.

(Mehr…)

Jan  13

[Rezension] Paddington und die verrückte Stadtrundfahrt

13. Januar 2018 | 16:51 | Gelesen

Titel: Paddington und die verrückte Stadtrundfahrt
Autor: Michael Bond
Originaltitel: Paddington and the Grand Tour
Erstveröffentlichung: 2003
Übersetzerin: Tatjana Kröll

Wissenswertes

Paddington und die verrückte Stadtrundfahrt ist ein Bilderbuch, illustriert von R.W. Alley, über den kleinen peruanischen Bären, den der britische Kinderbuchautor Michael Bond bereits 1958 ins Leben gerufen und nach dem gleichnamigen Bahnhof benannt hat. Mittlerweile wurde seine Buchreihe über Paddington weltweit in mehr als 40 Sprachen übersetzt.

Außerdem wurden die Geschichten rund um Paddington inzwischen bereits zweimal sehr erfolgreich als Komödie für die Kinoleinwand mit so bekannten Schauspielern wie Nicole Kidman, Hugh Grant, Sally Hawkins und Julie Walters adaptiert.

(Mehr…)

Jan  06

[Rezension] Was wichtig ist

06. Januar 2018 | 23:18 | Gelesen

Titel: Was wichtig ist
Autorin: J.K. Rowling
Originaltitel: Very Good Lives
Erstveröffentlichung: 2015
Übersetzer: Klaus Fritz

Wissenswertes

Was wichtig ist ist die Übersetzung einer Rede von Harry Potter Autorin J.K. Rowling, die diese im Jahr 2008 vor den Absolventen der Harvard Universität in den USA hielt. Die Autorin unterstützt viele wohltätige Zwecke und hat sogar eine eigene Wohltätigkeitsorganisation gegründet, die sich dafür einsetzt, die Heimunterbringung von Kindern weltweit abzuschaffen. Die Einnahmen aus dem Verkauf einiger ihrer Titel kommen dieser Organisation zugute.

(Mehr…)

Dez  28

[Rezension] Feel Again

28. Dezember 2017 | 23:55 | Gelesen

Titel: Feel Again
Autorin: Mona Kasten
Originaltitel: Feel Again
Erstveröffentlichung: 2017
Übersetzer: Originalsprache

Wissenswertes

Feel Again ist der dritte New Adult Roman der deutschen Autorin und Youtuberin Mona Kasten, die mit ihrem Mann, unzähligen Büchern sowie ihren Katzen in Norddeutschland lebt und Koffein in jeder Form liebt.

Feel Again ist zudem der dritte und damit letzte Band einer Trilogie. Die beiden Vorgänger tragen die Titel Begin Again und Trust Again.

(Mehr…)

Dez  22

[Rezension] Aquila

22. Dezember 2017 | 23:34 | Gelesen

Titel: Aquila
Autorin: Ursula Poznanski
Originaltitel: Aquila
Erstveröffentlichung: 2017
Übersetzer: Originalsprache

Wissenswertes

Aquila ist das neueste Jugendbuch der österreichischen Autorin Ursula Poznanski, die bereits seit 2003 sehr erfolgreich diverse Kinder- bzw. Jugendbücher und mittlerweile ebenso Romane für Erwachsene veröffentlicht hat. Von der Stadt Wien wurde sie mit dem Kinder- und Jugendbuchpreis ausgezeichnet. Für ihr erstes Jugendbuch, Erebos, erhielt sie zudem 2011 den deutschen Jugendliteraturpreis.

(Mehr…)

Dez  19

[Rezension] Eine Weihnachtsgeschichte …

19. Dezember 2017 | 21:38 | Gelesen

Titel: Eine Weihnachtsgeschichte & die Erzählung ein Weihnachtsbaum
Autor: Charles Dickens
Originaltitel: A Christmas Carol with A Christmas Tree
Erstveröffentlichung: 1843
Übersetzerin: Gundula Müller-Wallraf

Wissenswertes

Eine Weihnachtsgeschichte und die Erzählung ein Weihnachtsbaum sind zwei in einer illustrierten Ausgabe vereinte weihnachtliche Erzählungen des bekannten britischen Schriftstellers Charles Dickens, dessen zahlreiche Werke, darunter Oliver Twist, David Copperfield sowie Große Erwartungen sich noch heute großer Beliebtheit erfreuen, mehrfach adaptiert wurden und mitunter zu den bedeutendsten Romanen der englischen Literatur zählen.

Die wunderbaren Illustrationen stammen von dem australischen Graphikdesigner Robert Ingpen, der bereits 1986 für seine Verdienste als Kinderbuchillustrator mit der Hans-Christian-Andersen-Medaille ausgezeichnet wurde.

(Mehr…)

Dez  14

[Rezension] Die Stadt der träumenden Bücher – Buchhaim

14. Dezember 2017 | 18:23 | Gelesen

Titel: Die Stadt der träumenden Bücher – Buchhaim
Autor: Walter Moers
Originaltitel: Die Stadt der träumenden Bücher – Buchhaim
Erstveröffentlichung: 2017
Übersetzer: Originalsprache

Wissenswertes

Die Stadt der träumenden Bücher – Buchhaim ist ein Graphic Novel, der auf dem gleichnamigen Roman des deutschen Autors Walter Moers basiert, dessen Zamonien-Romane mittlerweile in zahlreiche Sprachen übersetzt wurden. Text und Szenario der Adaption hat der Autor selbst gestaltet.

Illustrator Florian Biege, der in Münster lebt und zeichnet, hat die Skizzen schließlich in enger Zusammenarbeit mit dem Autor aufwändig umgesetzt und in brillante Bilder verwandelt.

Die Stadt der träumenden Bücher – Buchhaim ist zudem der erste von insgesamt zwei Bänden. Die Fortsetzung trägt den Titel Die Stadt der träumenden Bücher – Die Katakomben und erscheint im Januar 2018.

(Mehr…)

Dez  07

[Rezension] Der letzte erste Kuss

07. Dezember 2017 | 17:58 | Gelesen

Titel: Der letzte erste Kuss
Autorin: Bianca Iosivoni
Originaltitel: Der letzte erste Kuss
Erstveröffentlichung: 2017
Übersetzer: Originalsprache

Wissenswertes

Der letzte erste Kuss ist der neueste Roman der deutschen Autorin Bianca Iosivoni, die Sozialwissenschaft studierte und mehrere Jahre in einer Online-Redaktion arbeitete, aber schon immer von Geschichten fasziniert war. Als Jugendliche begann sie zu schreiben – und kann nun nicht mehr damit aufhören.

Der letzte erste Kuss ist zudem der zweite Band einer Tetralogie. Der dritte Teil wird den Titel Die letzte erste Nacht tragen, im Mai 2018 erscheinen und von Tate und Trevor handeln. Im gleichen Jahr soll es dann noch einen vierten Band über Mason und Grace geben. Dabei soll es sich jedoch bloß um eine Novelle handeln, die deshalb auch nur digital erhältlich sein wird.

Laut eines Hinweises am Ende des Buches, sollen darüber hinaus aber schon jetzt weitere Romane von Bianca Iosivoni bei LYX in Vorbereitung sein.

(Mehr…)

Nov  30

[Rezension] Sherlock – Ein Fall von Pink

30. November 2017 | 19:11 | Gelesen

Titel: Sherlock – Ein Fall von Pink
Mangaka: Jay
Originaltitel: Sherlock – A Study of Pink
Erstveröffentlichung: 2013
Übersetzer: Gandalf Bartholomäus

Wissenswertes

Sherlock – Ein Fall von Pink ist ein Manga des japanischen Mangaka Jay, basierend auf der erfolgreichen BBC-Serie Sherlock mit Benedict Cumberbatch und Martin Freeman, deren Drehbücher von Mark Gatiss und Steven Moffat geschrieben wurden.

Sherlock – Ein Fall von Pink ist der erste Teil einer Serie. Die ersten drei Bände, Ein Fall von Pink, Der blinde Banker und Das große Spiel, sind bereits auf Deutsch erschienen und umfassen inhaltlich die erste Staffel der TV-Serie.

Aktuell arbeitet Jay am vierten Teil der Manga-Serie, der voraussichtlich den Titel Sherlock – Ein Skandal in Belgravia tragen und die erste Episode der zweiten Staffel adaptieren wird.

(Mehr…)

Nov  22

[Rezension] Schnappschüsse

22. November 2017 | 19:31 | Gelesen

Titel: Schnappschüsse
Photograph: Christian Vieler
Originaltitel: Schnappschüsse
Erstveröffentlichung: 2017
Übersetzer: Originalsprache

Wissenswertes

Schnappschüsse ist ein Bildband mit Aufnahmen des deutschen Photographen Christian Vieler, der mit seiner Labrador-Hündin Lotte und Doberfräulein Anni im Ruhrgebiet wohnt und seit 2016 hauptberuflich als Hundephotograph tätig ist. Er liebt es, Hunden mittels seiner Portraits sehr nahe zu kommen, achtet allerdings auch darauf, dass sowohl die Vierbeiner als auch deren Herrchen oder Frauchen Spaß bei den Shootings haben.


(Mehr…)

Archive

Online seit