Beiträge mit dem Schlagwort '5 Sterne'

Nov  10

[Rezension] Berühre mich. Nicht.

10. November 2017 | 23:30 | Gelesen

Titel: Berühre mich. Nicht.
Autorin: Laura Kneidl
Originaltitel: Berühre mich. Nicht.
Erstveröffentlichung: 2017
Übersetzer: Originalsprache

Wissenswertes

Berühre mich. Nicht. ist der erste New Adult Roman der deutschen Autorin Laura Kneidl, die bereits früh in ihrem Leben eine Vorliebe für das Erzählen von Geschichten entwickelte. Es hat einige Jahre gedauert bis eines ihrer Projekte erstmals veröffentlicht wurde, doch ihre Bemühungen haben sich schließlich ausgezahlt und nun kann sie sich ein Leben ohne das Schreiben gar nicht mehr vorstellen.

Berühre mich. Nicht. ist zudem der erste Band einer Dilogie. Die Fortsetzung trägt den Titel Verliere mich. Nicht. und erscheint im Januar 2018.

(Mehr…)

Okt  24

[Rezension] Und plötzlich schreibt das Meer zurück

24. Oktober 2017 | 23:34 | Gelesen

Titel: Und plötzlich schreibt das Meer zurück
Autor: Alex Shearer
Originaltitel: A Message to the Sea
Erstveröffentlichung: 2016
Übersetzerin: Gundula Müller-Wallraf

Wissenswertes

Und plötzlich schreibt das Meer zurück ist ein Roman des schottischen Autors Alex Shearer, der seine Schriftstellerkarriere als Drehbuchautor begann und große Erfolge auf dem Gebiet feiern konnte. Inzwischen hat er über ein Dutzend Bücher für Kinder sowie Erwachsene geschrieben und lebt heute mit seiner Familie im Südwesten Englands, in Somerset.

(Mehr…)

Sep  22

[Rezension] Bücherstadt

22. September 2017 | 19:45 | Gelesen

Titel: Die Bibliothek der flüsternden Schatten – Bücherstadt
Autor: Akram El-Bahay
Originaltitel: Die Bibliothek der flüsternden Schatten – Bücherstadt
Erstveröffentlichung: 2017
Übersetzer: Originalsprache

Wissenswertes

Die Bibliothek der flüsternden Schatten – Bücherstadt ist der neueste Roman des deutschen Autors Akram El-Bahay, der mit Einflüssen aus zwei verschiedenen Kulturen aufgewachsen ist, der deutschen sowie der ägyptischen. Das ist vermutlich auch der Grund dafür, dass seine phantastischen Geschichten oft an orientalische Mythen erinnern.

Die Bibliothek der flüsternden Schatten – Bücherstadt ist zudem der erste Band einer Trilogie. Der zweite Teil, Bücherkönig, soll im Herbst 2018 erscheinen. Der Abschluss, Bücherkrieg, soll dann im Jahr darauf folgen.

(Mehr…)

Aug  03

[Rezension] Die Schöne und das Biest

03. August 2017 | 20:48 | Gelesen

Titel: Die Schöne und das Biest
Autorin: Gabrielle-Suzanne Barbot de Villeneuve
Originaltitel: La Belle et la Bête
Erstveröffentlichung: 1740
Übersetzerin: Sonja Häußler

Wissenswertes

Die Schöne und das Biest ist eine Übersetzung des Werks der französischen Schriftstellerin Gabrielle-Suzanne Barbot de Villeneuve, die vor allem als Verfasserin der frühesten Version dieses inzwischen allseits bekannten französischen Volksmärchens bekannt ist. Ihre Aufbereitung der Geschichte erschien erstmals im Jahr 1740 in La jeune américaine et les contes marins.

Gestaltet wurde diese Ausgabe von den beiden ausgezeichneten Designern Miraphora Mina und Eduardo Lima, besser bekannt als MinaLima, die sich 2001 am Set von Harry Potter kennen lernten und verantwortlich für die zahlreichen graphischen Requisiten in den Filmen waren. Vor Die Schöne und das Biest haben sie bereits zwei weitere Klassiker neu gestaltet: Peter Pan und Das Dschungelbuch. Im März 2018 wird dann mit The Little Mermaid And Other Fairy Tales ein vierter folgen.

(Mehr…)

Jun  22

[Rezension] Sieben Minuten nach Mitternacht

22. Juni 2017 | 18:50 | Gelesen

Titel: Sieben Minuten nach Mitternacht
Autor: Patrick Ness
Originaltitel: A Monster Calls
Erstveröffentlichung: 2011
Übersetzerin: Bettina Abarbanell

Wissenswertes

Sieben Minuten nach Mitternacht ist ein mehrfach ausgezeichneter, von Jim Kay illustrierter Roman des us-amerikanischen Autors Patrick Ness, der Englische Literatur studierte und heute mit seinem Mann in London lebt. Er schreibt allerdings nicht nur selbst Bücher, sondern ist daneben auch als Literaturkritiker tätig.

Sieben Minuten nach Mitternacht basiert auf einer Idee der britischen Autorin Siobhan Dowd, die 2007 schließlich ihrem Krebsleiden erlag und ihre Geschichte daher leider nicht mehr selbst schreiben konnte.

Inzwischen wurde das Buch unter der Regie von J.A. Bayona mit Lewis MacDougall, Sigourney Weaver, Felicity Jones und Liam Neeson in den Hauptrollen verfilmt. Das Drehbuch dazu hat Patrick Ness selbst geschrieben.

(Mehr…)

Mai  25

[Rezension] Der letzte erste Blick

25. Mai 2017 | 18:20 | Gelesen

Titel: Der letzte erste Blick
Autorin: Bianca Iosivoni
Originaltitel: Der letzte erste Blick
Erstveröffentlichung: 2017
Übersetzer: Originalsprache

Wissenswertes

Der letzte erste Blick ist der neueste Roman der deutschen Autorin Bianca Iosivoni, die Sozialwissenschaft studierte und mehrere Jahre in einer Online-Redaktion arbeitete, aber schon immer von Geschichten fasziniert war. Als Jugendliche begann sie zu schreiben – und kann nun nicht mehr damit aufhören.

Der letzte erste Blick ist zudem der Auftakt zu einer Tetralogie. Der zweite Band wird den Titel Der letzte erste Kuss tragen und bereits im Oktober dieses Jahres erscheinen. Er handelt dann allerdings nicht mehr von Dylan und Emery; an ihrer Stelle werden Luke und Elle darin im Mittelpunkt stehen.

(Mehr…)

Mai  19

[Rezension] Darm mit Charme

19. Mai 2017 | 13:14 | Gelesen

Titel: Darm mit Charme
Autorin: Giulia Enders
Originaltitel: Darm mit Charme
Erstveröffentlichung: 2014
Übersetzer: Originalsprache

Wissenswertes

Darm mit Charme ist das erste Sachbuch der jungen deutschen Wissenschaftlerin Giulia Enders, die inzwischen ihr erstes Staatsexamens in Medizin bestanden hat und seitdem am Institut für Mikrobiologie in Frankfurt am Main für ihre Doktorarbeit auf dem Gebiet der Gastroenterologie forscht. Mit ihrem Vortrag Darm mit Charme, der später zum Youtube-Hit wurde, gewann sie 2012 den ersten Preis des Science Slam in Freiburg, Berlin und Karlsruhe. Das Buch schaffte es mehrfach auf Platz 1 der Spiegel Bestsellerliste und wurde mittlerweile auch in mehrere andere Sprachen übersetzt.

Seit April dieses Jahres gibt es zudem eine aktualisierte Neuauflage des Buches mit einem zusätzlichen Kapitel, in dem Giulia Enders und ihre Schwester ein Update zu den neuesten Forschungsergebnissen sowie der Welt der Mikroben liefern.

(Mehr…)

Mrz  03

[Rezension] Perfect

03. März 2017 | 15:55 | Gelesen

Titel: Perfect
Autorin: Cecelia Ahern
Originaltitel: Perfect
Erstveröffentlichung: 2016
Übersetzerin: Christine Strüh

Wissenswertes

Perfect ist die Fortsetzung des ersten Jugendbuchs der erfolgreichen irischen Bestseller-Autorin Cecelia Ahern, die im Alter von gerade einmal 21 Jahren ihren ersten Roman schrieb, durch den sie auf Anhieb weltweite Bekanntheit erlangte: P.S. Ich liebe dich. Nur wenige Jahre später wurde das Buch mit Hilary Swank und Gerard Butler verfilmt und sie selbst hat inzwischen neben zahlreichen Romanen auch Theaterstücke und Drehbücher geschrieben. Sie wurde in Irland geboren, studierte Journalistik sowie Medienkommunikation in Dublin und wohnt heute mit ihrem Mann und ihren Kindern im Norden der Stadt.

Perfect ist zudem der zweite Band einer Dilogie, deren Auftakt den Titel Flawed trägt.

(Mehr…)

Feb  02

[Rezension] Maybe not

02. Februar 2017 | 23:10 | Gelesen

Titel: Maybe not
Autorin: Colleen Hoover
Originaltitel: Maybe not
Erstveröffentlichung: 2014
Übersetzerin: Kattrin Stier

Wissenswertes

Maybe not ist eine der zahlreichen Geschichten der us-amerikanischen Bestseller-Autorin Colleen Hoover, die mehrere Jahre lang als Sozialarbeiterin tätig war, ehe sie mit dem Schreiben begann. Ihr Debut, Weil ich Layken liebe, hatte sie ursprünglich nur als Weihnachtsgeschenk für ihre Mutter geschrieben, es dann auf Grund der positiven Resonanz in ihrem Umfeld aber doch als eBook veröffentlicht und nur kurze Zeit später verkaufte sie bis zu zweihundert Exemplare am Tag, wodurch es schließlich sogar auf der Bestsellerliste der New York Times landete.

Maybe not ist zudem eine Novelle zu Maybe Someday und inzwischen sowohl auf Englisch als auch auf Deutsch erhältlich. Sie spielt vor sowie während des Romans und handelt von Sydneys und Ridges Mitbewohnern Warren und Bridgette.

(Mehr…)

Jan  25

[Rezension] Dark Elements – Bittersüße Tränen

25. Januar 2017 | 23:35 | Gelesen

Titel: Dark Elements – Bittersüße Tränen
Autorin: Jennifer L. Armentrout
Originaltitel: Bitter Sweet Love
Erstveröffentlichung: 2013
Übersetzerin: Anja Weiligmann

Wissenswertes

Dark Elements – Bittersüße Tränen ist eines der zahlreichen Werke der us-amerikanischen Bestseller-Autorin Jennifer L. Armentrout, deren Bücher zum Teil auch unter dem Pseudonym J. Lynn veröffentlicht werden. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Hunden in West Virginia. Wenn sie einmal nicht mit dem Schreiben beschäftigt ist, nutzt sie ihre Freizeit am liebsten um zu lesen, Sport zu treiben oder Zombie-Filme zu schauen.

Dark Elements – Bittersüße Tränen ist zudem eine Novelle zur Dark Elements Trilogie und inzwischen sowohl auf Englisch als auch auf Deutsch erhältlich. Sie spielt noch vor dem ersten Band und handelt von Dez und Jasmine.

(Mehr…)

Archive

Online seit