Beiträge mit dem Schlagwort 'Die Prüfung'

Jul  02

[Wochenrückblick] 26. Kalenderwoche 2017

02. Juli 2017 | 23:35 | Rekapituliert


Ich lese weiterhin Feel Again, bin aber wegen Nashville nach wie vor noch nicht einmal bei der Hälfte angelangt. ^^’

In dieser Woche gab es keine neuen Bücher für mich, das tut dem SuB nach den vielen Ausschweifungen der letzten Wochen aber auch mal ganz gut.


In der kommenden Woche startet Das Pupertier, die Verfilmung des gleichnamigen Romans von Jan Weiler, mit Jan Josef Liefers und Heike Makatsch in den Hauptrollen in den Kinos.


Arena wird unter dem Titel Diabolic – Durch Wut entflammt auch den zweiten Band der Trilogie von S.J. Kincaid veröffentlichen.

cbt/cbj wird unter den Titeln Magic Academy – Der dunkle Prinz sowie Magic Academy – Die Prüfung voraussichtlich das Prequel sowie die Fortsetzung der Serie von Rachel E. Carter auf Deutsch herausbringen.

Der zweite Band der aktuellen Reihe von Anna Banks wird auf Deutsch den Titel Nemesis – Verräterisches Herz tragen.

cbt/cbj hat sich den Titel Rebellin der tausend Sterne schützen lassen. Dahinter könnte sich die Fortsetzung zu Empress of a Thousand Skies von Rhoda Belleza verbergen.

One of Us is Lying von Karen M. McManus wird voraussichtlich ebenfalls schon bald bei cbt/cbj erscheinen.

Jun  04

[Wochenrückblick] 22. Kalenderwoche 2017

04. Juni 2017 | 23:58 | Rekapituliert

Seit ich Trust Again beendet habe, bin ich nicht mehr wirklich zum Lesen gekommen. Ich habe also noch kein neues Buch angefangen. ^^’


Viele tolle Neuzugänge, die sich nun größtenteils auf meinem eReader befinden und darauf warten von mir gelesen zu werden. Auf die meisten davon bin ich sehr gespannt, weshalb es vermutlich ziemlich schwierig wird zu entscheiden, worauf ich mich als erstes stürze. | True North habe ich bei einem der Geburtstagsgewinnspiele des Verlages auf LovelyBooks gewonnen und bin schon sehr gespannt darauf. | Nachtblumen hatte ich natürlich schon vorbestellt, schließlich haben mir die ersten beiden Romane der Autorin außerordentlich gut gefallen. | Ready Player One habe ich mir auf Grund der Empfehlung einer guten Freundin gekauft als der Titel vor wenigen Wochen kurzzeitig reduziert war. | Feel Again wird voraussichtlich gleich meine nächste Lektüre und dürfte zudem mein erster Reihenabschluss in diesem Jahr sein.


Am 13. Juli 2017 startet Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner, die Verfilmung des gleichnamigen Romans von Kerstin Gier, in den deutschen Kinos. Hier könnt ihr euch schon mal den Trailer anschauen.

Passionflix hat unter anderem die Rechte an den ersten drei Bänden der Driven Reihe von K. Bromberg erworben und plant drei Filme daraus zu machen. Die Dreharbeiten zum ersten Teil sollen noch Ende dieses Jahres beginnen. Die Veröffentlichung ist aktuell für Mai 2018 geplant.


Das Cover zu Without Merit, dem nächsten Roman von Colleen Hoover, der Anfang Oktober dieses Jahres in den USA erscheint, wurde enthüllt.

Apr  02

[Wochenrückblick] 13. Kalenderwoche 2017

02. April 2017 | 23:18 | Rekapituliert


Bisher hat sich an dieser Front noch immer nichts getan, doch ich hoffe sehr, dass sich das im Laufe dieser Woche endlich ändert!


Das sind meine ganzen Neuzugänge von der Buchmesse, die meisten davon sind sogar signiert. Ein paar hatte ich zwar schon als eBook, doch ich ließ es mir natürlich nicht nehmen mir die Bücher noch einmal in gedruckter Form signieren zu lassen, wenn ich den Autoren schon einmal begegne.

Neben den Messezugängen habe ich aber noch ein paar andere Bücher erworben. ^^’ Zum einen habe ich einen etwas größeren eBook-Einkauf getätigt um einige Serien zu vervollständigen, bei denen ich die Hoffnung auf eine weitere deutsche Übersetzung inzwischen aufgegeben habe. Zum anderen musste ich mir kurz nach dem Erscheinungstermin selbstverständlich auch sofort den neuen Roman von Nicholas Sparks kaufen. Außerdem erreichten mich noch The Sun Is Also A Star sowie Der schwarze Thron – Die Schwestern – zu letzterem wird es auch noch eine ganz besondere Aktion geben.


Laura Kneidl hat via Facebook bekannt gegeben, dass wir uns sogar auf zwei neue New Adult Romane von ihr freuen dürfen, die beide von denselben Charakteren handeln werden.

Nevernight, der erste Band der Trilogie von Jay Kristoff, erscheint unter dem Titel Nevernight – Die Prüfung im Herbst bei Fischer TOR.

Mit Infiziert erscheint im Juli 2017 der Auftakt zur neuen Trilogie von Teri Terry bei Coppenrath.

The Thousandth Floor von Katharine McGee erscheint in Deutschland unter dem Titel Beautiful Liars – Verbotene Gefühle im August bei Ravensburger.

Zudem hat sich Ravensburger auch die Rechte an I Knew U Were Trouble von Kami Garcia gesichert. Die deutsche Ausgabe erscheint bereits im Juni 2017.

Nov  29

[Neuerscheinungen] Frühjahr 2012 – Rowohlt, Aufbau

29. November 2011 | 22:27 | Erwartet

Gestern und heute sind weitere Verlagsprogramme online gegangen, darunter die von Piper, Aufbau und Rowohlt. Hier sind wieder meine Favoriten:

Alexandra Adornetto: Halo

Venus Cove, eine verschlafene Küstenstadt in Westaustralien. Doch das Idyll ist in Gefahr, die ewige Dunkelheit naht. Da tauchen die drei Geschwister Gabriel, Ivy und Bethany auf. Himmelsboten, zur Erde gesandt, um dem Bösen Einhalt zu gebieten. Anfänglich gelingt es ihnen, ihr überirdisches Leuchten, ihre übermenschlichen Kräfte und auch ihre Flügel vor den Menschen zu verbergen. Doch die Jüngste, Bethany, brennt vor Neugierde und ist fasziniert vom Leben auf der Erde. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis sie anfängt, Regeln zu brechen – und sich in den gutaussehenden Schulsprecher Xavier verliebt. Die Mission droht zu scheitern. Die Situation spitzt sich zu, als ein Junge namens Jake Thorn neu an die Schule kommt. Jake ist charmant, verführerisch – und tödlich. Und er will Bethany für sich.

Erscheinungstermin: März 2012

Ich habe es zwar nicht so mit Engeln, aber auf dieses Buch bin ich schon sehr gespannt, insbesondere weil ich schon viel Gutes darüber gehört habe. Ich freue mich auch, dass das schöne Originalcover übernommen wurde. Ich verstehe allerdings nicht, warum man für den dritten Band der Trilogie das gleiche Bild, nur farblich verändert, verwenden muss.

Ursula Poznanski: FÜNF

Eine frau liegt tot auf einer Kuhweide. Ermordet. Auf ihren fußsohlen: eintätowierte Koordinaten. An der bezeichneten stelle wartet ein grausiger fund: eine Hand, in plastikfolie eingeschweißt, und ein rätsel, dessen Lösung zu einer Box mit einem weiteren abgetrennten Körperteil führt. In einer besonders perfi den form des Geocachings, der modernen schnitzeljagd per Gps, jagt ein mörder das salzburger Ermittlerduo Beatrice Kaspary und Florin Wenninger von einem Leichenteil zum nächsten. Jeder Zeuge, den sie vernehmen, wird kurz darauf getötet, und die morde geschehen immer schneller. Den Ermittlern läuft die Zeit davon, sie ahnen, dass erst die letzte station ihrer rätselreise das entscheidende puzzleteil zutage fördern wird …

Erscheinungstermin: Februar 2012

Wie viele von euch vielleicht wissen, bin ich eigentlich keine große Thriller-Leserin außerhalb des Jugendbuchbereichs. Allerdings bestätigen Ausnahmen ja bekanntlich die Regel und wenn Ursula Poznanski mich mit Saeculum erneut begeistern kann, gebe ich vielleicht auch diesem Erwachsenenthriller von ihr mal eine Chance.

Janet Edwards: Earth Girl. Die Prüfung

Jarra ist ein «Earth Girl». Während sich der Rest der Menschheit aufmacht, fremde Galaxien zu entdecken, ist Jarra zu einem Leben auf der Erde verdammt: Aufgrund eines Gendefekts kann sie nicht teleportieren. Sie gehört zu den Ausgestoßenen, den Wertlosen. Doch Jarra ist nicht bereit, sich mit ihrem Schicksal abzufinden. Unter falscher Identität schleicht sie sich an der Universität ein. Sie gewinnt Freunde und in Fian sogar ihre große Liebe. Zum ersten Mal fühlt sie sich nicht als Außenseiterin. Und dann liegt plötzlich das Schicksal der Welt in ihren Händen, und Jarra muss eine folgenschwere Entscheidung treffen.

Erscheinungstermin: September 2012

Das Weltall scheint das nächste Trendthema zu werden, was meint ihr? Die Story klingt aber durchaus interessant und wenn die ersten Rezensionen positiv ausfallen sollten, probiere ich es vielleicht auch mal. Auf Grund des Formats in Verbindung mit der Seitenzahl aber höchstens als eBook.

Craig Silvey: Wer hat Angst vor Jasper Jones?

Mitten in der Nacht wird der 13-jährige Charlie Bucktin vom Klopfen an seinem Fenster geweckt. Draußen steht Jasper Jones, der Außenseiter der kleinen Stadt Corrigan, ein Rebell und ein unbestimmter Held für Charlie. Jasper bittet ihn um Hilfe, und so stiehlt sich Charlie mit ihm durch den nächtlichen australischen Busch – und wird auf einer geheimen Lichtung Zeuge von Jaspers schrecklicher Entdeckung: Laura Wishart hängt tot am Baum. Und Jasper bittet Charlie, die Leiche mit ihm gemeinsam zu verstecken, damit die Schuld nicht wie immer auf ihn fällt.
Charlie hilft Jasper Jones. Und spürt, dass er nie wieder zurückkehren kann in den sicheren Kokon seiner Kindheit. Im wahrsten Sinne aufgeweckt, erkennt er während eines einzigen drückend heißen Sommers, dass nichts um ihn herum so ist, wie es bisher zu sein schien. Dass seine heile Welt in Wahrheit auf Vorurteilen und Rassismus gebaut ist, gestützt von Schweigen und Verdrängen. Und dass man sich vor Gerüchten fürchten muss, wie vor einem Fluch.

Erscheinungstermin: September 2012

Auf den ersten Blick hat mich das Buch nicht angesprochen, die Inhaltsangabe hat das aber geändert. Ich bin ein großer Fan von Geschichten, deren Botschaft sich gegen Rassismus, Intoleranz und Vorurteile richtet und bin nun sehr gespannt auf dieses Buch.

Ina Raki: In einem Land vor meiner Zeit

Alina schläft am Vorabend ihres 14. Geburtstages über dem Tagebuch ihrer Mutter ein – und wacht am nächsten Morgen in fremder Umgebung auf: zwischen »fetzigen« Looks, neuen Freundinnen, unbekannten Grenzen und verbotenen Gedanken. Schockiert erkennt sie, dass sie im Jahr 1984 ist. Und zwar mitten in Sachsen, als jugendliche Version ihrer Mutter. Durch kuriose Momente, beklemmende Erlebnisse und witzige Situationen versucht Alina einen Weg durch diese bizarre Welt zu finden – zurück in ihr eigenes Leben. Staatsbürgerkunde, Jägerschnitzel und Jugendweihe: eine verrückte Zeitreise und ein humorvolles »Geschichtsbuch« für Teenager, die eine kleine Vorstellung davon bekommen, wie es war, ein DDR-Jugendlicher zu sein.

Erscheinungstermin: Februar 2012

Dieses Buch habe ich während meines Praktikums im Verlag bereits anlesen können und war von Anfang an begeistert von der Idee zu der Geschichte. Das Leben bzw. die Kindheit/Jugend der Eltern selbst zu erleben, dazu noch in der DDR, finde ich total interessant.

Pittacus Lore: Die Macht der Sechs

Nummer Sieben lebt in Spanien. Von dort verfolgt sie die Ereignisse in Paradise. Sie ist sicher: John Smith ist einer der ihren. Als sie sich auf die Suche nach ihm macht, wird sie von den Mogadori aufgehalten. Währenddessen kämpft auch John gegen die Mogadori – und gegen seine Gefühle für Nummer Sechs. Ist er dazu bestimmt, mit einer Frau von Lorien zusammen zu sein? Was ist mit Sara? Wird Nummer Sieben die anderen der Garde aufspüren?

Endlich der zweite Band: Packend und elektrisierend!

Erscheinungstermin: Februar 2012

Ich freue mich schon sehr auf diese Fortsetzung, doch leider, leider muss ich gestehen: Ich hasse das Cover! Ich finde es furchtbar und hatte das auch geäußert, leider ohne Erfolg. Wenn man das Cover größer sieht und gerade von vorn, wird es besonders deutlich. Für meine Augen sieht das Mädel bzw. ihre Figur total unförmig aus. Ich finde es echt schade, dass von den vielen, auch tollen Covervarianten, tatsächlich diese ausgwählt wurde. Oder wie seht ihr das?

Archive

Online seit