Beiträge mit dem Schlagwort 'Matto Barfuss'

Mai  05

[Lesestatistik] April 2018

05. Mai 2018 | 14:44 | Ausgewertet

Diesen Monat kommt die Statistik des Vormonats einmal etwas pünktlicher und nicht erst kurz vor Ende des neuen Monats. Im Gegensatz zum März bin ich mit dem April sehr zufrieden. Das wird aber vorerst vermutlich der letzte Monat bleiben, in dem ich so viel gelesen habe. Jetzt, da das Examen langsam aber sicher näher rückt, muss ich nämlich mehr Zeit zum Lernen aufwenden, aber das ist okay, darauf war ich eingestellt und dafür habe ich auch vorgesorgt. :)


                        

       

          

Gelesene Seiten: 2.014
Seiten pro Tag: Ø 67,1
Bewertung: Ø 4,6

Format: 5x Hardcover, 10x eBook, 2x Taschenbuch
Bereits gelesen: 1


Diesen Monat fiel mir die Entscheidung alles andere als leicht, vor allem die zwischen Der Traum von Olympia, Farm der Tiere und Der schwarze Thron – Die Königin. Aus dem Bauch heraus fiel meine Wahl letzten Endes auf letzteres, weil mir die Fortsetzung noch besser gefallen hat als der Auftakt. Das macht die anderen beiden Bücher aber natürlich nicht weniger empfehlenswert.


Nach wie vor auf der Liste: Remembrance, Zorn & Morgenröte, Die Auslese #3, Tausend Nächte aus Sand und Feuer, Selbst wenn du mich belügst, Unsterblich #3, Rat der Neun, Nevernight, Illuminae, When Dimple Met Rishi, Peter Pan, The Hate U Give, Nachtblumen, Als ich Amanda wurde, Erwachen des Lichts, Soul Mates, Scythe, Riders, Ivory & Bone, Nothing Like Us, Wires and Nerve – Gone Rogue, Der Fall Collini und Wonder Woman.

Bereits gelesen: 0
Schon im Regal: 1
Vorbestellt: 1

Mai  02

[Rezension] Maleika

02. Mai 2018 | 19:35 | Gelesen

Titel: Maleika – Das bewegende Leben einer Gepardin in der Savanne
Photograph: Matto Barfuss
Originaltitel: Maleika – Das bew. Leben einer Gepardin in der Savanne
Erstveröffentlichung: 2017
Übersetzer: Originalsprache

Wissenswertes

Maleika – Das bewegende Leben einer Gepardin in der Savanne ist der Bildband zum gleichnamigen Film des auch als „Gepardenmann“ bekannten Photographen und Filmemachers Matto Barfuss, der mindestens sechs Monate pro Jahr in Afrika verbringt. Er hat die Gepardin Maleika über vier Jahre lang begleitet, ihr Leben aus nächster Nähe beobachtet und mit der Kamera festgehalten.

(Mehr…)

Apr  08

[Wochenrückblick] 14. Kalenderwoche 2018

08. April 2018 | 23:52 | Rekapituliert


Ostermontag habe ich zunächst Die kleine Hummel Bommel feiert Ostern gelesen und war vor allem von den wunderbaren Illustrationen wieder ganz verzaubert. | Der Abwechslung halber folgte danach ein Sachbuch, das ich außerordentlich interessant fand, und zwar Maleika. Die zahlreichen Aufnahmen waren beeindruckend und die Informationen rund um die Savanne sowie ihre Bewohner sehr faszinierend. | Im Anschluss habe ich endlich angefangen From Scratch zu lesen, das ich eigentlich schon direkt nach der Buchmesse lesen wollte. Aktuell habe ich die ersten 20 Prozent hinter mir und das Buch gefällt mir schon jetzt ausgesprochen gut.


In dieser Woche gab es nur einen Neuzugang, nämlich das Bilderbuch Paddington im Zirkus, auf das ich mich schon sehr freue.


Der Bestseller Die Kathedrale des Meeres vom spanischen Autor Ildefonso Falcones wurde kürzlich verfilmt. Die 8-teilige Mini-Serie soll noch im Laufe dieses Jahres auf Netflix zu sehen sein.


Laura Kneidl hat das wundervolle Cover zu Die Krone der Dunkelheit, dem ersten Band ihrer neuen High Fantasy Reihe, der im Oktober dieses Jahres bei Piper erscheint, enthüllt.

Feb  11

[Wochenrückblick] 6. Kalenderwoche 2018

11. Februar 2018 | 23:50 | Rekapituliert


Im Laufe der Woche habe ich mit Save Me begonnen und inzwischen etwa ein Drittel des Buches gelesen. Die große Begeisterung bleibt bisher leider aus, was vor allem daran liegen könnte, dass mir die männliche Hauptfigur total unsympathisch ist. Im Moment kann ich mir absolut nicht vorstellen, dass aus James und Ruby mal ein Paar werden soll, aber ich lasse mich überraschen.


In dieser Woche haben drei neue Bildbände, auf die ich mich schon sehr freue, den Weg zu mir gefunden: Einfach unglaublich – Erstaunliches Tierverhalten dokumentiert von den besten Naturfotografen der Welt, Upside-Down Dogs sowie Maleika – Das bewegende Leben einer Gepardin in der Savanne.


Am kommenden Donnerstag startet mit Alles Geld der Welt die Verfilmung des gleichnamigen Romans von John Pearson mit Michelle Williams, Christopher Plummer und Mark Wahlberg in den Hauptrollen in den deutschen Kinos.


Meg Cabot hat Anfang der Woche Einzelheiten über eines ihrer nächsten Projekte enthüllt: Sie arbeitet gerade an einem Graphic Novel über Black Canary für eines der neuen Imprints von DC Comics. Er wird den Titel Black Canary Ignite tragen, ein Erscheinungstermin ist bislang noch nicht bekannt. Sie wir das Buch allerdings nicht selbst illustrieren, dafür wird ein anderer Künstler zuständig sein.

Das eBook zu Fire & Frost – Vom Eis berührt von Elly Blake kostet zurzeit lediglich 6,99 Euro.

Archive

Online seit

Hinweis: In nahezu allen Beiträgen sind die ggf. abgebildeten Buchcover o.Ä. mit einem sog. Affiliate-Link hinterlegt und gelten daher als Werbung.