Beiträge mit dem Schlagwort 'Mona Kasten'

Jan  02

[Top Ten Tuesday] Top Ten New-To-Me Authors I Read In 2017

02. Januar 2018 | 23:35 | Mitgemacht

Auf den ersten Gastbeitrag der lieben Kathrin folgt heute auch schon der zweite. (Ich selbst wäre dieses Mal traurigerweise auch gar nicht auf zehn Autoren gekommen. ^^’)

Im letzten Jahr habe ich wirklich sehr viele schöne Geschichten gelesen und hierdurch auch viele neue Autoren entdeckt. Ich verbringe sehr viel Zeit auf Goodreads und Amazon, um neue Autoren zu entdecken und solche, die nicht so „hochgepusht“ werden. Gerade diese Autoren treffen meistens meinen Geschmack!

The Protector war das erste Buch, das ich von Jodi Ellen Malpas gelesen habe. Ich habe es zufällig auf Amazon entdeckt und gleich bestellt. Es hat mir so gut gefallen, dass ich noch viele andere Bücher von ihr gekauft habe, unter anderem die One Night Trilogie, welche ich ebenfalls verschlungen habe. Sie kam zwar nicht an The Protector heran, war aber trotzdem schön. Ich freue mich daher schon darauf in diesem Jahr weitere Bücher von ihr zu lesen! | Before We Were Strangers habe ich über die wundervolle Bookstagram Community entdeckt und ich wurde nicht enttäuscht. Renee Carlino hat wirklich einen sehr schönen Schreibstil und erinnerte mich ein bisschen an Jodi Picoult. | An The Hate U Give von Angie Thomas konnte man letztes Jahr nicht vorbeikommen, denn dieses Buch war wirklich in aller Munde. Es war das erste Buch, das sie veröffentlicht hat, und ich bin echt froh, dass ich es mir gekauft habe. Es brachte einen wirklich zum Nachdenken.

Wer kennt sie nicht, die The Royals Reihe von Erin Watt, beginnend mit Paper Princess? Aber diese Reihe habe ich nicht gelesen, aus verschiedenen Gründen, die einigen vielleicht bekannt sein werden. Stattdessen habe ich mir When It’s Real vorgenommen und es regelrecht verschlungen! | Die liebe Stephie hat mir die Again Trilogie von Mona Kasten sehr ans Herz gelegt und ich bin richtig froh, dass ich sie endlich gelesen habe. Diese Bücher waren so genial! Ich habe so viel gelacht und mitgefühlt – und ich habe mich unwiderruflich in Mona Kastens Schreibstil verliebt!

Diese wundervolle Autorin habe ich zufällig über Goodreads entdeckt und mir einfach mal Internet Famous bestellt. In diesem Buch geht es um ein Mädchen namens Maddie, das einen Blog betreibt und von einem Hacker gestalkt wird. Es wird definitiv nicht mein letztes Buch von Danika Stone sein. | Somebody’s Baby habe ich erneut über Goodreads gefunden und ich bin richtig froh, dass ich es gefunden habe. Lurlene McDaniel weiß wirklich, wie man Geschichten spannend und mitfühlend schreibt! | Auch ich konnte mich dem Simon vs. the Homo Sapiens Agenda Fieber nicht lange entziehen und – wow – dieses Buch hatte einfach alles. Inzwischen habe ich natürlich bereits das zweite Werk von Becky Albertalli auf meinem SuB liegen und freue mich schon riesig darauf es zu lesen!

Letztendlich sind wir dem Universum egal von David Levithan lag wirklich Ewigkeiten auf meinem SuB und es war eines dieses Bücher, bei denen ich mich letztes Jahr fragte, warum ich sie nicht schon eher gelesen habe. Ich war einfach nur sprachlos und die Fortsetzung habe ich natürlich gleich danach verschlungen. Nun freue ich mich schon riesig auf die Verfilmung! | Dank Colleen Hoovers Werbung auf ihrem Facebook-Profil, habe ich das wundervolle Buch Hollywood Dirt von Alessandra Torre entdeckt und war richtig begeistert von der Geschichte. Ich habe nun schon einige ihrer anderen Werke auf meine Wunschliste gesetzt – und die werden dieses Jahr definitv gekauft.

Dez  28

[Rezension] Feel Again

28. Dezember 2017 | 23:55 | Gelesen

Titel: Feel Again
Autorin: Mona Kasten
Originaltitel: Feel Again
Erstveröffentlichung: 2017
Übersetzer: Originalsprache

Wissenswertes

Feel Again ist der dritte New Adult Roman der deutschen Autorin und Youtuberin Mona Kasten, die mit ihrem Mann, unzähligen Büchern sowie ihren Katzen in Norddeutschland lebt und Koffein in jeder Form liebt.

Feel Again ist zudem der dritte und damit letzte Band einer Trilogie. Die beiden Vorgänger tragen die Titel Begin Again und Trust Again.

(Mehr…)

Dez  26

[Top Ten Tuesday] Top Ten Books I’m Looking Forward To In 2018

26. Dezember 2017 | 22:21 | Mitgemacht

Heute gibt es zur Abwechslung einmal einen ganz besonderen Top Ten Tuesday-Beitrag. Besonders ist er deshalb, weil es sich um den allerersten Gastbeitrag auf diesem Blog überhaupt handelt. Die vorgestellten Bücher habe dieses Mal also nicht ich ausgewählt, sondern die liebe Kathrin, die quasi ein noch größerer Bücherwurm ist als ich, wie man an ihrem Instagram-Account unschwer erkennen kann. :)

Bei diesem Thema war es echt schwer sich für zehn Bücher zu entscheiden, denn es kommen 2018 so viele wundervolle Bücher auf den Markt. Ich freue mich schon richtig auf all diese Bücher!

Starten wir doch gleich mit dem Januar, hier habe ich zwei Bücher, die ich auf jeden Fall kaufen möchte. Das erste ist Batman – Nightwalker, geschrieben von Marie Lu. Dies ist ein weiterer Teil der DC Icons Reihe und dieses Mal dreht sich alles um Batman! | Das zweite Buch, das ich definitiv kaufen werde, ist Winner Take All von Laurie Devore. Hier hat mich die Beschreibung wirklich sehr angesprochen: Es geht um Nell und Jackson, die, na ja, sagen wir Rivalen sind und sich nach und nach ineinander verlieben.

Auf geht’s in den Februar: Hier erscheint Save me, der erste Band der neuen Maxton Hall Reihe von Mona Kasten. Die Autorin habe ich dank Stephie entdeckt und ihre Again Trilogie hat mich total verzaubert, daher war es total klar, dass diese Reihe auch in meinem Regal landet. | Weiter geht es mit Mr. Undateable von Laurelin McGee. Auch dies ist ein Auftakt zu einer neuen Reihe. In diesem Buch sucht Blake Donovan nach einer Frau – was nicht wirklich etwas Besonderes ist, aber da er seine kostbare Zeit nicht verschwenden möchte, engagiert er eine Matchmakerin. Das kann einfach nur interessant werden! | Everless – Zeit der Liebe von Sara Holland ist das letzte Buch, das für Februar auf meiner Liste steht. Gekauft wird es auf jeden Fall, ich bin mir nur leider noch nicht so ganz sicher, ob ich die deutsche Version oder doch die britische kaufen werde. Beide Cover sehen einfach nur wunderschön aus.

Where I Live ist das erste Buch von Brenda Rufener. Darin erzählt sie von dem Mädchen Linden, welches obdachlos ist und in ihrer Highschool lebt. | People Like Us von Dana Mele ist ein Contemporary/Mystery Young Adult Buch. Ich liebe solche Bücher über alles: Internat, Mord, ein perfekt konstruktuiertes Leben, das langsam in sich zusammen fällt! Das ist eine sehr gute Kombination, weil es immer wieder Überraschungen gibt, mit denen man einfach nicht rechnet.

Im April erscheint im Sauerländer Verlag Iron Flowers – Die Rebellinnen. Ich hatte dieses Buch schon in der englischen Fassung auf meinem Wunschzettel, habe mich aber nun für die deutsche Version entschieden, da mir das Cover einfach besser gefällt. Dieser Roman entführt uns in eine Welt, in der Frauen keine Rechte haben und in der sich die beiden Schwestern Serina und Nomi ihren verschiedenen Schicksalen stellen müssen. | Im Mai erscheint nun der lang ersehnte dritte Band der Firsts Serie von Bianca Iosivoni: Die letzte erste Nacht. Ich habe die ersten beiden Teile verschlungen und kann es echt kaum erwarten, diesen ebenfalls endlich in meinen Händen zu halten und zu lesen! | Machen wir mal einen Sprung in den Monat August. Hier erscheint endlich der dritte Band der The Thousandth Floor Reihe von Katharine McGee: The Towering Sky! Ich bin wirklich sehr, sehr gespannt wie es weitergeht!

Okt  26

[Das Ende einer Serie] Again

26. Oktober 2017 | 20:10 | Beendet


Begin Again | Trust Again | Feel Again

Ich habe in diesem Jahr leider noch nicht besonders viel gelesen, dafür aber immerhin eine Serie beendet, nämlich die Again Reihe von Mona Kasten. Den ersten Teil fand ich gut, den zweiten jedoch etwas schwächer, obwohl Dawn eigentlich eine meiner liebsten Figuren aus der Reihe ist. Ich kann selbst nicht so genau beschreiben, aus welchem Grund mich der zweite Teil nicht so wirklich begeistern konnte. Vielleicht habe ich das Buch einfach zum falschen Zeitpunkt gelesen, wer weiß. Der dritte Band hat mir dafür umso besser gefallen, dabei hätte ich am Anfang nie für möglich gehalten, dass ich Sawyer einmal mögen würde.

Irgendwann werde ich vielleicht noch weitere Bücher von Mona Kasten lesen, Coldworth City zum Beispiel. Besonders eilig habe ich es, ehrlich gesagt, allerdings nicht. Andere Romane reizen mich da aktuell wesentlich mehr; andere Autoren konnten mich mehr begeistern.

Aug  11

[Rezension] Trust Again

11. August 2017 | 22:08 | Gelesen

Titel: Trust Again
Autorin: Mona Kasten
Originaltitel: Trust Again
Erstveröffentlichung: 2017
Übersetzer: Originalsprache

Wissenswertes

Trust Again ist der zweite New Adult Roman der deutschen Autorin und Youtuberin Mona Kasten, die mit ihrem Mann, unzähligen Büchern sowie ihren Katzen in Norddeutschland lebt und Koffein in jeder Form liebt.

Trust Again ist zudem der zweite Band einer Trilogie. Der dritte Teil trägt den Titel Feel Again und handelt von Sawyer und Isaac.

(Mehr…)

Jul  30

[Wochenrückblick] 30. Kalenderwoche 2017

30. Juli 2017 | 15:43 | Rekapituliert


Leider habe ich 54 Minuten bisher noch nicht beenden können, aber das werde ich diesen Monat hoffentlich noch schaffen. Auf jeden Fall ist das Buch sehr gut, so viel kann ich schon einmal sagen.


Obwohl das Buch offiziell noch gar nicht erschienen ist, trudelte in dieser Woche schon Reunited, der letzte Band der aktuellen Reihe von Colleen Houck, bei mir ein und es ist genauso schön wie die Vorgänger. Zum Inhalt kann ich allerdings noch nichts sagen, weil ich die Vorgänger noch nicht gelesen habe. Mir fällt aber gerade ein, dass das Erscheinen des Buches gleich ein doppelter Grund zur Freude ist. Da diese Serie nun abgeschlossen ist, wird sich die Autorin endlich wieder dem finalen fünften Band ihrer Tiger Saga widmen! (So hatte sie es jedenfalls damals angekündigt.) | No 9677 oder Wie mein Vater an fünf Kinder von sechs Frauen kam habe ich bestellt, nachdem ich einige begeisterte Bloggerstimmen dazu gelesen habe. Optisch ist es auf jeden Fall ein echter Hingucker. | Erwachen des Lichts kam diese Woche überraschend per Post und ich freue mich schon darauf eine weitere Reihe von Jennifer L. Armentrout zu lesen. Schade finde ich allerdings, dass seitens des Verlags nicht genügend darauf aufmerksam gemacht wird, dass es sich hierbei um ein Spin-Off handelt. Glücklicherweise muss man die dazugehörige Serie aber wohl nicht gelesen haben, um dem Spin-Off folgen zu können. | These Broken Stars – Sofia & Gideon ist ebenfalls der letzte Band einer Trilogie, deren Vorgänger ich noch nicht gelesen habe. Aber besser ich habe die Reihe schon jetzt vollständig im Regal, als dass ich sie später vervollständigen möchte und es dann womöglich nur noch völlig überteuerte, gebrauchte Exemplare gibt.

Wie ich dich sehe habe ich von meiner lieben Bücherfee Kata bekommen – Danke! – und bin schon sehr gespannt darauf. Das Buch wurde zusammen mit vier anderen Titeln für die Buxtehuder Bulle nominiert. | Feel Again durfte der Vollständigkeit halber nun noch als Taschenbuch bei mir einziehen. | Gestern bekam ich schließlich noch Der nasse Fisch mit der Post, den Graphic Novel zum gleichnamigen Roman von Volker Kutscher. Ich freue mich schon darauf ihn zu lesen, vor allem, weil die Handlung in Berlin spielt.


Die Ausstrahlung der dritten Staffel von Outlander, der Serien-Verfilmung der Highland Saga von Diana Gabaldon, startet am 10.09.2017 in den USA.

Nach dem großen Erfolg des ersten Teils hat Warner Bros. nun verkündet, dass die Fortsetzung zu Wonder Woman mit Gal Gadot im Dezember 2019 in die Kinos kommen soll.


Jennifer L. Armentrout, die Autorin von Dark Elements, Obsidian und vielen weiteren Romanen, kommt im Oktober dieses Jahres nach Deutschland. Sie wird auf der Frankfurter Buchmesse und bei Veranstaltungen in Berlin, Köln sowie Hamburg zu Gast sein.

Im Frühjahr 2018 wird eine Fortsetzung zu Nothing Like Us von Kim Nina Ocker erscheinen.

Jul  16

[Wochenrückblick] 28. Kalenderwoche 2017

16. Juli 2017 | 23:52 | Rekapituliert


Offensichtlich war die letzte Woche eine sehr gute, denn ich habe nicht nur endlich Feel Again beendet, sondern auch noch einen Graphic Novel und eine Anthologie gelesen. So viel habe ich wirklich schon lange nicht mehr gelesen. Hoffentlich kann ich dieses Leseverhalten eine Weile beibehalten.


Vier neue Bücher, auf die ich aus unterschiedlichen Gründen schon sehr gespannt bin. Nothing Like Us ist ein weiterer New Adult Roman, allerdings von einer deutschen Autorin. | Über Fangirl habe ich schon so viel Gutes gehört, dass ich mir endlich selbst eine Meinung bilden möchte. | Gleiches gilt für The Hate U Give, das ich hoffentlich bald lesen werde. | Consent habe ich bei der lieben Livi gewonnen – zusammen mit ein paar ganz wundervollen Extras. Vielen Dank noch einmal dafür! Bei diesem Buch steht eine Schüler-Lehrer-Beziehung im Vordergrund, für die ich ja bekanntermaßen eine kleine Schwäche habe. ^^’


In der letzten Woche wurde im Rahmen der Comic-Con ein erstes Photo aus Ready Player One, der kommenden Verfilmung des gleichnamigen Romans von Ernest Cline, veröffentlicht.


Angie Thomas, die Autorin von The Hate U Give, das Ende dieses Monats auf Deutsch erscheint, kommt im September dieses Jahres zum Internationalen Literaturfestival nach Berlin.

Jul  13

[Neuheiten] Herbst 2017 – Droemer Knaur

13. Juli 2017 | 17:40 | Erwartet

Leigh Bardugo: Das Lied der Krähen

Ketterdam – pulsierende Hafenstadt, Handelsmetropole, Tummelplatz zwielichtiger Gestalten: Hier hat sich Kaz Brekker zur gerissenen und skrupellosen rechten Hand eines Bandenchefs hochgearbeitet. Als er eines Tages ein Jobangebot erhält, das ihm unermesslichen Reichtum bescheren würde, weiß Kaz zwei Dinge: Erstens wird dieses Geld den Tod seines Bruders rächen. Zweitens kann er den Job unmöglich allein erledigen …

Mit fünf Gefährten, die höchst unterschiedliche Motive antreiben, macht Kaz sich auf in den Norden, um einen gefährlichen Magier aus dem bestgesicherten Gefängnis der Welt zu befreien. Die sechs Krähen sind professionell, clever, und Kaz fühlt sich jeder Herausforderung gewachsen – außer in Gegenwart der schönen Inej …

Erscheinungstermin: September 2017

Abgesehen davon, dass die Story mich schon unglaublich neugierig macht, ist natürlich auch die scheinbar grenzenlose Begeisterung für das Original nicht an mir vorbei gegangen, sodass ich gar nicht anders kann als das Buch ebenfalls unbedingt lesen zu wollen!

Mona Kasten: Coldworth City

Vor drei Jahren täuschte Raven ihren Tod vor, um der skrupellosen Forschungsorganisation AID zu entkommen. Seitdem ist sie auf der Flucht, denn Raven ist eine Mutantin, die über außergewöhnliche Fähigkeiten verfügt, und AID würde alles tun, um sie wieder in ihre Gewalt zu bringen. Seit ihrer Flucht lebt Raven unerkannt in Coldworth City – bis der verschlossene Wade auftaucht und ihr anbietet, sie im Umgang mit ihren Fähigkeiten zu unterrichten. Damit ist die Zeit des Versteckens vorüber, denn schon bald sehen sich Raven und Wade einer Verschwörung gegenüber, die nicht nur das Ende der Mutanten bedeuten, sondern auch die ganze Welt ins Chaos stürzen kann.

Erscheinungstermin: August 2017

Auch hier hat mich der Klappentext sofort angesprochen und die Vergleiche mit zahlreichen Marvel Serien, die ich liebe, konnten natürlich ebenfalls meine Neugier wecken. Einen Versuch ist es also wert, zumal mir die Again Reihe von Mona Kasten insgesamt recht gut gefallen hat.

Jul  09

[Wochenrückblick] 27. Kalenderwoche 2017

09. Juli 2017 | 23:55 | Rekapituliert


Ich lese zwar immer noch Feel Again, bin inzwischen aber deutlich vorangekommen, sodass mir nicht mehr allzu viele Kapitel fehlen. Ich bin also zuversichtlich, dass ich das Buch in den kommenden Tagen beenden werde.


Obwohl ich die Vorgänger noch nicht gelesen habe, musste ich mir auch den dritten Band schon jetzt kaufen, damit ich die Reihe wenigstens vollständig im Regal habe. Da ich bisher nur Gutes über die Bücher gehört habe, gehe ich einfach mal davon aus, dass sie mir gefallen werden. ^^’


In der kommenden Woche starten gleich zwei neue Literaturverfilmungen in den deutschen Kinos: Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner, basierend auf dem gleichnamigen Roman von Kerstin Gier, sowie Fallen – Engelsnacht, das auf dem Jugendbuch von Lauren Kate basiert.


Piper hat sich die Rechte an When It’s Real von Erin Watt gesichert und wird das Buch voraussichtlich unter dem Titel When it’s Real – Wahre Liebe überwindet alles im kommenden Programm veröffentlichen.

Der dritte Band von Das Reich der Sieben Höfe von Sarah J. Maas wird auf Deutsch wahrscheinlich den (Unter)Titel Sterne und Schwerter tragen.

Jul  02

[Wochenrückblick] 26. Kalenderwoche 2017

02. Juli 2017 | 23:35 | Rekapituliert


Ich lese weiterhin Feel Again, bin aber wegen Nashville nach wie vor noch nicht einmal bei der Hälfte angelangt. ^^’

In dieser Woche gab es keine neuen Bücher für mich, das tut dem SuB nach den vielen Ausschweifungen der letzten Wochen aber auch mal ganz gut.


In der kommenden Woche startet Das Pupertier, die Verfilmung des gleichnamigen Romans von Jan Weiler, mit Jan Josef Liefers und Heike Makatsch in den Hauptrollen in den Kinos.


Arena wird unter dem Titel Diabolic – Durch Wut entflammt auch den zweiten Band der Trilogie von S.J. Kincaid veröffentlichen.

cbt/cbj wird unter den Titeln Magic Academy – Der dunkle Prinz sowie Magic Academy – Die Prüfung voraussichtlich das Prequel sowie die Fortsetzung der Serie von Rachel E. Carter auf Deutsch herausbringen.

Der zweite Band der aktuellen Reihe von Anna Banks wird auf Deutsch den Titel Nemesis – Verräterisches Herz tragen.

cbt/cbj hat sich den Titel Rebellin der tausend Sterne schützen lassen. Dahinter könnte sich die Fortsetzung zu Empress of a Thousand Skies von Rhoda Belleza verbergen.

One of Us is Lying von Karen M. McManus wird voraussichtlich ebenfalls schon bald bei cbt/cbj erscheinen.

Archive

Online seit