Beiträge mit dem Schlagwort 'Shades of Grey'

Nov  12

[Wochenrückblick] 45. Kalenderwoche 2017

12. November 2017 | 22:25 | Rekapituliert


Ich bin in der letzten Woche leider wieder kaum zum Lesen gekommen, hoffe aber Der letzte erste Kuss morgen oder übermorgen endlich beenden zu können. Am Buch liegt es jedenfalls nicht, dass ich so lange brauche.


Sowohl Bird & Sword als auch Be my girl wurden uns vom Verlag bereits auf der LoveLetter Convention empfohlen und vor allem letzteres klingt wirklich ganz zauberhaft! | Der Report der Magd spricht mich zum einen thematisch an und interessiert mich zum anderen natürlich auch wegen der Serien-Verfilmung, die, wenn ich es richtig in Erinnerung habe, sogar einige Auszeichnungen erhalten hat.

Ich nehme mir seit Jahren vor in der Weihnachtszeit endlich einmal Die Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens zu lesen. Vielleicht gelingt es mir ja in diesem Jahr dank dieser wundervollen, illustrierten Ausgabe endlich. | The Goal ist der vierte Band einer New Adult Serie, deren Vorgänger noch ungelesen auf dem eReader auf mich warten. ^^’ | Gekauft habe ich mir für gerade einmal 95 Cent außerdem noch ein sehr kurzes, weihnachtliches Hörbuch: Der Tannenbaum von Hans Christian Andersen, gelesen von Anna Thalbach. Ich kenne die Geschichte bisher noch nicht und bin daher gespannt, was mich erwartet.


Im Laufe der Woche wurde der erste Trailer zur Verfilmung von Fifty Shades of Grey – Befreite Lust, der ab dem 8. Februar 2018 in den deutschen Kinos zu sehen sein wird, veröffentlicht.


Im Oktober 2018 erscheint mit What If It’s Us in den USA ein gemeinsames, neues Werk von Becky Albertalli und Adam Silvera.

Für Leser, die gern diverse Bücher lesen, könnte außerdem das heiß gehandelte Debut von Maya Motayne mit dem Titel A Forgery of Magic interessant werden. Der Trilogieauftakt soll aber erst im Sommer 2019 erscheinen.

Sep  13

[Trailer] Fifty Shades Darker

13. September 2016 | 22:08 | Verfilmt

Fifty Shades of Grey hat mir als Film ja sogar besser gefallen, auch wenn der Film eher amüsant und schlicht unterhaltsam als sexy oder gar verrucht war. Für mich hat zumindest die Chemie zwischen den beiden Hauptdarstellern gestimmt, daher bin ich durchaus versucht mir den zweiten Teil ebenfalls im Kino anzusehen – aus reiner Neugier natürlich. *g* Der erste Trailer sieht schon einmal ganz vielversprechend aus, zumal man den Fokus nun offenbar mehr auf die Handlung richtet und dafür etwas weniger auf die Erotik.

Nov  14

[Trailer] Fifty Shades of Grey

14. November 2014 | 08:08 | Verfilmt

Der neue Trailer zu Fifty Shades of Grey wurde heute veröffentlicht und ich muss gestehen, dass er mir erstaunlich gut gefällt. Umso gespannter bin ich nun auf den Film, vor allem was die Umsetzung als solche betrifft. Das Buch besteht hauptsächlich aus Erotikszenen, im Trailer bekommt man das aber nur am Rande mit. Wurde der Fokus also mehr auf die Liebesgeschichte gelegt? Hat man dem Plot vielleicht sogar mehr Tiefe verliehen? Interessiert bin ich auf jeden Fall und daher werde ich mir den Film wahrscheinlich sogar schon im Kino ansehen, zum Teil schon wegen Jamie Dornan. *g*

Nov  21

[Rezension] Shades of Grey – Befreite Lust

21. November 2012 | 22:31 | Gelesen

Titel: Shades of Grey – Befreite Lust
Autorin: E.L. James
Originaltitel: Fifty Shades Freed
Erstveröffentlichung: 2012
Übersetzer: Andrea Brandl, Sonja Hauser

Wissenswertes

Shades of Grey – Befreite Lust ist die zweite Fortsetzung zum Debutroman der britischen Autorin E.L. James, die bis vor kurzem noch Angestellte eines TV-Senders in London war.

Ihre Shades of Grey Trilogie war ursprünglich nur eine Twilight-Fan-Fiction und avancierte dann durch reine Mundpropaganda zu einem internationalen Bestseller, der inzwischen in zahlreiche Sprache übersetzt wurde und es sogar auf Platz 1 der New York Times Bestsellerliste geschafft hat. Auch eine Verfilmung der Reihe ist bereits in Planung. Die Rechte an der Trilogie konnten sich Universal Pictures und Focus Features am Ende einer heißen Bieterschlacht sichern.

(Mehr…)

Nov  18

[Wochenrückblick] KW 46 – 2012

18. November 2012 | 01:39 | Rekapituliert

Falls sich jemand fragen sollte, warum der Wochenrückblick zur Abwechslung mal schon so früh online geht, dem kann ich sagen, dass das einen ganz tollen Grund hat. Ich werde morgen bzw. inzwischen ja schon heute den Großteil meines Tages im Kino verbringen um ENDLICH Breaking Dawn – Part 2 zu schauen! Ich freue mich ja so was von auf den Film, ich kann das gar nicht in Worte fassen. ;)

Auf Anna im blutroten Kleid bin ich schon sehr gespannt. Nur schade, dass ich mir dieses wundervolle Cover nicht ins Regal stellen kann/will, weil es das Buch auf Deutsch nicht als Hardcover gibt. Aber mal sehen, wenn es mir gefällt besorge ich mir vielleicht die englische Ausgabe. Fesseln der Leidenschaft ist nur eine Kurzgeschichte bzw. Novella und war am ersten Tag gratis, da habe ich in letzter Minute einfach mal zugeschlagen, zumal ich vor allem die Cover dieser neuen Lust de Lxy Reihe sehr schön finde. Auf Eukalyptusmond freue ich mich auch schon, Australien ist garantiert ein wundervoller Schauplatz.

Da ich die drei neuen Trailer bereits gepostet habe, bleibt an dieser Stelle nur die Info übrig, dass der Trailer zu Rubinrot nun in den deutschen Kinos vor Breaking Dawn – Part 2 laufen soll.

Das UK Cover zu Goddess von Josephine Angelini wurde enthüllt. (Mein Fall ist es dieses Mal leider nicht.)

Es gibt nun auch eine (selten hässliche) Filmausgabe zu Rubinrot.

Philip Pullman arbeitet zur Zeit an The Book of Dust, einer Fortsetzung zu seiner His Dark Materials Trilogie.

Richelle Mead hat den Titel zum vierten Band ihrer Bloodlines bekannt gegeben: The Fiery Heart.

Der dritte Teil der Trilogie von Tracy Deebs wird den Titel Tempest Revealed tragen und 2013 in den USA erscheinen.

Das Cover zu Some Quiet Place von Kelsey Sutton wurde enthüllt. (Die Story klingt unheimlich interessant, findet ihr nicht?)

Beta von Rachel Cohn erscheint im Februar 2013 bei cbt!

Der dritte Band der Virals Serie von Kathy Reichs wird in Deutschland den Titel VIRALS – Jeder Tote hütet ein Geheimnis tragen und im Juni 2013 erscheinen.

Im Februar 2013 erscheint die gesamte Shades of Grey Trilogie bei Goldmann als Hardcover mit den Originalcovern. (Will ich haben!!)

Incarceron von Catherine Fisher erscheint im März 2013 auf Deutsch bei Penhaligon.

Der dritte Teil der Serie von Caragh O’Brien wird in Deutschland den Titel Der Weg der gefallenen Sterne tragen und im April 2013 bei Heyne fliegt erscheinen.

Im Mai 2013 erscheint mit Die zwei Leben der Alice Pendelbury ein neues Buch von Marc Levy bei Blanvalet.

The Immortal Rules – Blood Of Eden von Julie Kagawa erscheint im Juni 2013 bei Heyne fliegt.

Timekeeper von Alexandra Monir erscheint in Deutschland unter dem Titel Timeless – Schatten der Vergangenheit im Juni 2013 bei Heyne fliegt.

Der zweite Teil der Steampunk Chronicles von Kady Cross, The Girl in the Clockwork Collar, erscheint im Mai 2013 unter dem Titel Das Mädchen mit dem Flammenherz auf Deutsch, allerdings leider nur noch als Taschenbuch. (Hoffentlich bringen sie es dann wenigstens auch als eBook heraus!)

Im April 2013 erscheint Entice von Carrie Jones nun doch noch auf Deutsch, hoffentlich gilt das dann auch für den vierten Band. Verhängnisvolles Gold wird es aber ebenfalls nur als Taschenbuch geben.

Okt  28

[Wochenrückblick] KW 43 – 2012

28. Oktober 2012 | 01:57 | Rekapituliert

Vor Eighteen Moons muss ich erst einmal den Vorgänger lesen, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass ich die Serie komplett lesen werde, also habe ich den dritten einfach mal bestellt. Auf Shades of Grey #3 bin ich natürlich schon sehr gespannt, denn ich möchte wissen wie die Geschichte um Ana und Christian zu Ende geht. Sobald ich mit Die Königliche fertig bin, werde ich mich aber zuerst auf Firelight #2 stürzen!

Alle drei Bücher habe ich als eBooks, die letzten zwei sind allerdings nur Kurzgeschichten zu anderen Serien. Damit habe ich jetzt fast alle Kurzgeschichten zu angefangenen Serien beisammen. Mir fehlt nur noch Shadow Cats von Rae Carson, das ich bisher aber nur zu einem viel zu hohen Preis finden konnte, wenn man bedenkt, dass es nicht einmal 100 Seiten hat.

Hierbei handelt es sich um die Debut-Trilogie von Nina Blazon, auf die ich schon sehr gespannt bin. Meine Ausgaben sehen optisch allerdings anders aus, da ich die Weltbild-Ausgaben von der Autorin bekommen habe, die ich aber sogar noch schöner finde. An dieser Stelle schon einmal vielen Dank dafür!

Alexander Ludwig ist angeblich im Gespräch für die Rolle des Four in der Verfilmung von Divergent.

Es wurde ein erster Trailer zur neuen Nicholas Sparks Verfilmung Save Haven veröffentlicht.

Im Laufe der Woche habe ich außerdem Links zu mehreren neuen TV Spots und Ausschnitten aus Breaking Dawn – Part 2 auf der Facebook Seite zum Blog gepostet.

Hier gibt es als Extra zu Renegade von J.A. Souders ein paar Briefe von Macie an Nick.

Lauren Kate hat ein paar Details zu ihrer nächsten Serie bekannt gegeben. Die Reihe wird den Titel Teardrop tragen und von der 17-jährigen Eureka handeln, deren Tränen die Macht haben den verlorenen Kontinent Atlantis wieder auftauchen zu lassen. Der erste Band soll im Herbst 2013 auf Englisch erscheinen.

Der dritte Teil der Mythos Academy Serie von Jennifer Estep erscheint unter dem Titel Frostherz im März 2013 in Deutschland.

James Dashner hat einen Vertrag über eine neue Jugendbuchtrilogie mit dem Titel Morality Doctrine abgeschlossen. Sie soll unter anderem von Cyber-Terrorismus handeln. Der erste Teil, The Eye of Minds, wird im Herbst 2013 veröffentlicht. Zusätzliche Kurzgeschichten sind ebenfalls geplant.

Hier könnt ihr euch den Buchtrailer zu Reached von Ally Condie anschauen.

Das nächste Jugendbuch von Gerd Ruebenstrunk erscheint voraussichtlich im Februar 2013.

In einem Interview mit BBC hat J.K. Rowling enthüllt, dass ihr nächstes Projekt wahrscheinlich ein Kinderbuch sein wird.

Okt  20

[Rezension] Shades of Grey – Gefährliche Liebe

20. Oktober 2012 | 10:10 | Gelesen

Titel: Shades of Grey – Gefährliche Liebe
Autorin: E.L. James
Originaltitel: Fifty Shades Darker
Erstveröffentlichung: 2011
Übersetzer: Andrea Brandl, Sonja Hauser

Wissenswertes

Shades of Grey – Gefährliche Liebe ist die Fortsetzung zum Debutroman der britischen Autorin E.L. James, die bis vor kurzem noch Angestellte eines TV-Senders in London war.

Ihre Shades of Grey Trilogie war ursprünglich nur eine Twilight-Fan-Fiction und avancierte dann durch reine Mundpropaganda zu einem internationalen Bestseller, der inzwischen in zahlreiche Sprache übersetzt wurde und es sogar auf Platz 1 der New York Times Bestsellerliste geschafft hat. Auch eine Verfilmung der Reihe ist bereits in Planung. Die Rechte an der Trilogie konnten sich Universal Pictures und Focus Features am Ende einer heißen Bieterschlacht sichern.

Der dritte und damit letzte Teil der Reihe, Shades of Grey – Befreite Lust, soll schon Ende Oktober in Deutschland erscheinen.

(Mehr…)

Sep  16

[Wochenrückblick] KW 37 – 2012

16. September 2012 | 21:41 | Rekapituliert

Die dritte Staffel von The Vampire Diaries erscheint in Deutschland erst am 14. Dezember 2012 auf Blu-Ray/DVD. (Das ist doch echt eine Frechheit! Ich hätte die Staffel gerne noch mal insgesamt gesehen bevor die vierte beginnt. -.-)

Kein geringerer als David Heyman, Produzent der Harry Potter Filme, hat sich die Filmrechte an Shadow and Bone bzw. Grischa von Leigh Bardugo gesichert.

Summit hat einen Erscheinungstermin für die Verfilmung von Divergent bzw. Die Bestimmung von Veronica Roth bekannt gegeben: 21. März 2014.

Die Fortsetzung zu Dustlands – Die Entführung von Moira Young erscheint in Deutschland erst im Herbst 2013.

Das Cover zu With all my Soul, dem letzten Buch in der Soul Screamers Serie von Rachel Vincent, wurde enthüllt. Es erscheint im April 2013.

Sep  06

[Rezension] Shades of Grey – Geheimes Verlangen

06. September 2012 | 12:17 | Gelesen

Titel: Shades of Grey – Geheimes Verlangen
Autorin: E.L. James
Originaltitel: Fifty Shades of Grey
Erstveröffentlichung: 2011
Übersetzer: Andrea Brandl, Sonja Hauser

Wissenswertes

Shades of Grey – Geheimes Verlangen ist der Debutroman der britischen Autorin E.L. James, die bis vor kurzem noch Angestellte eines TV-Senders in London war.

Ihre Shades of Grey Trilogie war ursprünglich nur eine Twilight-Fan-Fiction und avancierte dann durch reine Mundpropaganda zu einem internationalen Bestseller, der inzwischen in zahlreiche Sprache übersetzt wurde und es sogar auf Platz 1 der New York Times Bestsellerliste geschafft hat. Auch eine Verfilmung der Reihe ist bereits in Planung. Die Rechte an der Trilogie konnten sich Universal Pictures und Focus Features am Ende einer heißen Bieterschlacht sichern.

Der zweite Teil der Serie, Shades of Grey – Gefährliche Liebe, ist vor wenigen Tagen auf Deutsch erschienen. Der dritte und damit letzte Teil, Shades of Grey – Befreite Lust, soll schon Ende Oktober folgen.

(Mehr…)

Jul  15

[Wochenrückblick] KW 28 – 2012

15. Juli 2012 | 22:26 | Rekapituliert

Die Zeit vergeht mal wieder VIEL zu schnell, aber immerhin bin ich diese Woche zum Lesen gekommen und habe ganze zwei Bücher gelesen, darunter eines mit sehr vielen Seiten.

SuB-Zuwachs

Literaturverfilmungen

Philip Seymour Hoffman wird in Catching Fire den Spielmacher Plutarch Heavensbee verkörpern.

Lionsgate hat inzwischen offiziell bestätigt, dass Mockingjay in zwei Filme aufgeteilt wird. Die Kinostarts sollen der 21.11.2014 sowie der 20.11.2015 sein.

Michael De Luca und Dana Brunetti, die schon bei The Social Network zusammen gearbeitet haben, werden für die Verfilmung von Shades of Grey wieder als Produzenten tätig. Es fehlt also nur noch der Regisseur bis das Casting beginnen kann.

Es gibt neue Casting-News zur Verfilmung von The Mortal Instruments: Robert Sheehan wird Simon spielen. Der Dreh soll nächsten Monat beginnen.

Bücher & Autoren

Laut Kady Cross wird The Girl in the Clockwork Collar, die Fortsetzung zu The Girl in the Steel Corset bzw. Das Mädchen mit dem Stahlkorsett, auch in Deutschland erscheinen.

Ein deutscher Verlag hat sich die Rechte an Of Poseidon von Anna Banks gesichert.

Kai Meyer hat ein paar weitere Informationen zu seinem neuesten Jugendbuch bekannt gegeben, das im Dezember erscheint und dessen Titel er wohl im September verraten wird. Der Schauplatz wird zunächst London, dann aber Frankreich, insbesondere die Côte d’Azur, sein.

Das Cover zu Clockwork Princess von Cassandra Clare wurde enthüllt.

The Casual Vacancy wird in Deutschland den Titel Ein plötzlicher Todesfall tragen.

Archive

Online seit

Hinweis: In nahezu allen Beiträgen sind die ggf. abgebildeten Buchcover o.Ä. mit einem sog. Affiliate-Link hinterlegt und gelten daher als Werbung.