Beiträge mit dem Schlagwort 'Tetralogie'

Dez  07

[Rezension] Der letzte erste Kuss

07. Dezember 2017 | 17:58 | Gelesen

Titel: Der letzte erste Kuss
Autorin: Bianca Iosivoni
Originaltitel: Der letzte erste Kuss
Erstveröffentlichung: 2017
Übersetzer: Originalsprache

Wissenswertes

Der letzte erste Kuss ist der neueste Roman der deutschen Autorin Bianca Iosivoni, die Sozialwissenschaft studierte und mehrere Jahre in einer Online-Redaktion arbeitete, aber schon immer von Geschichten fasziniert war. Als Jugendliche begann sie zu schreiben – und kann nun nicht mehr damit aufhören.

Der letzte erste Kuss ist zudem der zweite Band einer Tetralogie. Der dritte Teil wird den Titel Die letzte erste Nacht tragen, im Mai 2018 erscheinen und von Tate und Trevor handeln. Im gleichen Jahr soll es dann noch einen vierten Band über Mason und Grace geben. Dabei soll es sich jedoch bloß um eine Novelle handeln, die deshalb auch nur digital erhältlich sein wird.

Laut eines Hinweises am Ende des Buches, sollen darüber hinaus aber schon jetzt weitere Romane von Bianca Iosivoni bei LYX in Vorbereitung sein.

(Mehr…)

Nov  28

[Rezension] Die kleine Hummel Bommel feiert Weihnachten

28. November 2017 | 23:40 | Gelesen

Titel: Die kleine Hummel Bommel feiert Weihnachten
Autoren: Britta Sabbag, Maite Kelly
Originaltitel: Die kleine Hummel Bommel feiert Weihnachten
Erstveröffentlichung: 2016
Übersetzer: Originalsprache

Wissenswertes

Die kleine Hummel Bommel feiert Weihnachten ist das dritte Bilderbuch der deutschen Autorin Britta Sabbag, deren Debutroman Pinguinwetter es gleich auf die Spiegel-Bestsellerliste schaffte. Sie wurde von Maite Kelly zur Figur der kleinen Hummel inspiriert und hat dann gemeinsam mit ihr die Idee weiterentwickelt, bis schließlich ein Buch daraus wurde. Auch die jeweils integrierten Songs haben die beiden zusammen geschrieben.

Die wundervollen Illustrationen stammen von Joëlle Tourlonias, die sich nach ihrem Studium der Visuellen Kommunikation mit dem Schwerpunkt Illustration und Malerei 2009 selbstständig gemacht hat.

(Mehr…)

Nov  03

[Rezension] Die kleine Hummel Bommel und die Liebe

03. November 2017 | 22:08 | Gelesen

Titel: Die kleine Hummel Bommel und die Liebe
Autoren: Britta Sabbag, Maite Kelly
Originaltitel: Die kleine Hummel Bommel und die Liebe
Erstveröffentlichung: 2017
Übersetzer: Originalsprache

Wissenswertes

Die kleine Hummel Bommel und die Liebe ist das vierte Bilderbuch der deutschen Autorin Britta Sabbag, deren Debutroman Pinguinwetter es gleich auf die Spiegel-Bestsellerliste schaffte. Sie wurde von Maite Kelly zur Figur der kleinen Hummel inspiriert und hat dann gemeinsam mit ihr die Idee weiterentwickelt, bis schließlich ein Buch daraus wurde. Auch die jeweils integrierten Songs haben die beiden zusammen geschrieben.

Die wundervollen Illustrationen stammen von Joëlle Tourlonias, die sich nach ihrem Studium der Visuellen Kommunikation mit dem Schwerpunkt Illustration und Malerei 2009 selbstständig gemacht hat.

(Mehr…)

Jun  03

[Rezension] Der schwarze Thron – Die Schwestern

03. Juni 2017 | 23:45 | Gelesen

Titel: Der schwarze Thron – Die Schwestern
Autorin: Kendare Blake
Originaltitel: Three Dark Crowns
Erstveröffentlichung: 2016
Übersetzerin: Charlotte Lungstrass-Kapfer

Wissenswertes

Der schwarze Thron – Die Schwestern ist der neueste Roman der südkoreanischen, aber in den USA aufgewachsenen, Autorin Kendare Blake. Sie schreibt vor allem für Jugendliche bzw. Junge Erwachsene, hat ein Herz für Tiere und interessiert sich für griechische Mythologie.

Der schwarze Thron – Die Schwestern ist zudem der Auftakt zu einer Tetralogie. Der zweite Band, One Dark Throne, erscheint unter dem Titel Der schwarze Thron – Die Königin bereits Ende September dieses Jahres, also nur wenige Tage nach der Originalausgabe, auf Deutsch.

(Mehr…)

Mai  25

[Rezension] Der letzte erste Blick

25. Mai 2017 | 18:20 | Gelesen

Titel: Der letzte erste Blick
Autorin: Bianca Iosivoni
Originaltitel: Der letzte erste Blick
Erstveröffentlichung: 2017
Übersetzer: Originalsprache

Wissenswertes

Der letzte erste Blick ist der neueste Roman der deutschen Autorin Bianca Iosivoni, die Sozialwissenschaft studierte und mehrere Jahre in einer Online-Redaktion arbeitete, aber schon immer von Geschichten fasziniert war. Als Jugendliche begann sie zu schreiben – und kann nun nicht mehr damit aufhören.

Der letzte erste Blick ist zudem der Auftakt zu einer Tetralogie. Der zweite Band wird den Titel Der letzte erste Kuss tragen und bereits im Oktober dieses Jahres erscheinen. Er handelt dann allerdings nicht mehr von Dylan und Emery; an ihrer Stelle werden Luke und Elle darin im Mittelpunkt stehen.

(Mehr…)

Nov  11

[Rezension] Between the Lines – Wilde Gefühle

11. November 2016 | 23:55 | Gelesen

Titel: Between the Lines – Wilde Gefühle
Autorin: Tammara Webber
Originaltitel: Between the Lines
Erstveröffentlichung: 2011
Übersetzerin: Anke Brockmeyer

Wissenswertes

Between the Lines – Wilde Gefühle ist einer der zahlreichen New Adult Romane der us-amerikanischen Autorin Tammara Webber. Sie bezeichnet sich selbst als hoffnungslose Romantikerin und liebt Bücher mit Happy End, weil es im wahren Leben schon genug traurige Enden gibt. Sie selbst hat ihre High School Liebe geheiratet und drei Kinder mit ihm großgezogen. Beruflich widmet sie sich inzwischen nur noch dem Schreiben.

Between the Lines – Wilde Gefühle ist zudem der Auftakt zu einer Tetralogie. Der zweite und dritte Band, Between the Lines – Wie du mich liebst sowie Between the Lines – Weil du mich hältst, sind inzwischen bereits auf Deutsch erschienen. Der vierte und damit letzte Teil, Between the Lines – Weil du alles für mich bist, soll im Dezember dieses Jahres folgen.

(Mehr…)

Okt  21

[Rezension] Wie Schnee so weiß

21. Oktober 2016 | 20:25 | Gelesen

Titel: Wie Schnee so weiß
Autorin: Marissa Meyer
Originaltitel: Winter
Erstveröffentlichung: 2015
Übersetzerin: Bettina Arlt

Wissenswertes

Wie Schnee so weiß ist eine Fortsetzung des Debutromans der us-amerikanischen Autorin Marissa Meyer, die zurzeit mit ihrem Verlobten sowie ihren zwei Katzen in Tacoma, Washington lebt. Neben ihrer leichten Besessenheit für Bücher und das Schreiben, hat sie eine Schwäche für Autoreisen, Weinverkostungen und Antiquitäten.

Wie Schnee so weiß ist zudem der vierte und letzte Teil einer Tetralogie. Die Vorgänger tragen die Titel Wie Monde so silbern, Wie Blut so rot und Wie Sterne so golden.

Daneben gibt es noch eine Sammlung mehrerer Novellen unterschiedlicher Länge mit dem Titel Stars Above sowie ein Buch über Königin Levana mit dem Titel Fairest. Beide sind, mit Ausnahme der zwei Novellen Das mechanische Mädchen und Die Armee der Königin, bisher allerdings nur auf Englisch erhältlich.

(Mehr…)

Jun  03

[Rezension] Double Crossed

03. Juni 2016 | 22:05 | Gelesen

Titel: Double Crossed
Autorin: Ally Carter
Deutscher Titel: bisher keine deutsche Übersetzung
Erstveröffentlichung: 2013
Sprache: Englisch

Wissenswertes

Double Crossed ist eines der zahlreichen Jugendbücher der us-amerikanischen Bestseller-Autorin Ally Carter, die in den Staaten vor allem durch die Gallagher Girls Reihe bekannt geworden ist. Sie wuchs als Tochter einer Lehrerin und eines Farmers in Oklahoma auf und arbeitete nach einem abgeschlossenen Studium der Agrarwissenschaft mehrere Jahre in diesem Bereich, ehe sie sich schließlich ganz dem Schreiben widmete.

Double Crossed ist zudem eine nur als eBook erhältliche, dafür aber kostenlose Novelle, in der Figuren aus Heist Society und Gallagher Girls aufeinander treffen, wodurch sie gleichermaßen zu beiden Reihen gehört. In Bezug auf Heist Society spielt sie zwischen dem zweiten und dem dritten Band, bezüglich der Gallagher Girls zwischen dem fünften und dem sechsten.

(Mehr…)

Mai  05

[Rezension] Alisik – Tod

05. Mai 2016 | 21:48 | Gelesen

Titel: Alisik – Tod
Autoren: Hubertus Rufledt, Helge Vogt
Originaltitel: Alisik – Tod
Erstveröffentlichung: 2015
Übersetzer: Originalsprache

Wissenswertes

Alisik – Tod ist eine Graphic Novel des deutschen Autors Hubertus Rufledt sowie des deutschen Illustrators Helge Vogt. Hubertus Rufledt begann 1989 mit dem Schreiben, nachdem er bereits in diversen anderen Bereichen tätig gewesen war, zum Beispiel als Binnenschiffer, Bühnentechniker oder Filmvorführer. Heute lebt und arbeitet er in Potsdam. Helge Vogt lebt in Berlin und arbeitet dort als Comiczeichner und Illustrator für zahlreiche Verlage.

Alisik – Tod ist zudem der vierte und damit letzte Teil einer Tetralogie. Die Vorgänger tragen die Titel Alisik – Herbst, Alisik – Winter sowie Alisik – Frühling.

(Mehr…)

Apr  15

[Rezension] Alisik – Frühling

15. April 2016 | 17:51 | Gelesen

Titel: Alisik – Frühling
Autoren: Hubertus Rufledt, Helge Vogt
Originaltitel: Alisik – Frühling
Erstveröffentlichung: 2014
Übersetzer: Originalsprache

Wissenswertes

Alisik – Frühling ist eine Graphic Novel des deutschen Autors Hubertus Rufledt sowie des deutschen Illustrators Helge Vogt. Hubertus Rufledt begann 1989 mit dem Schreiben, nachdem er bereits in diversen anderen Bereichen tätig gewesen war, zum Beispiel als Binnenschiffer, Bühnentechniker oder Filmvorführer. Heute lebt und arbeitet er in Potsdam. Helge Vogt lebt in Berlin und arbeitet dort als Comiczeichner und Illustrator für zahlreiche Verlage.

Alisik – Frühling ist zudem der dritte Teil einer Tetralogie. Der letzte Band ist inzwischen bereits erschienen und trägt den Titel Alisik – Tod.

(Mehr…)

Archive

Online seit