Beiträge mit dem Schlagwort 'We can be mended'

Okt  06

[Rezension] We Can Be Mended

06. Oktober 2017 | 23:50 | Gelesen

Titel: We Can Be Mended
Autorin: Veronica Roth
Deutscher Titel: bisher keine deutsche Übersetzung
Erstveröffentlichung: 2017
Sprache: Englisch

Wissenswertes

We Can Be Mended ist eine Kurzgeschichte, die fünf Jahre nach Die Bestimmung – Letzte Entscheidung spielt und dem Leser wie eine Art Epilog einen kurzen Einblick in das Leben von Four und weiteren Charakteren nach dem dramatischen Ende der Trilogie gewährt.

Eine gedruckte Version der Kurzgeschichte wurde nach dem Erscheinen von Carve the Mark, dem ersten Band der neuen Serie von Veronica Roth, all jenen Lesern kostenlos zugeschickt, die das Buch vorbestellt und rechtzeitig eine entsprechende Bestätigung eingereicht hatten.

(Mehr…)

Jun  08

[Lesestatistik] März 2017

08. Juni 2017 | 15:15 | Ausgewertet

Mal wieder mit einiger Verspätung kommt hier nun die Statistik des letzten Monats des ersten Quartals des neuen Jahres.


       

Gelesene Seiten: 65
Seiten pro Tag: Ø 2,1
Bewertung: Ø 3,5

Format: 14x Hardcover, 7x eBook, 7x Taschenbuch
Bereits gelesen: 0


Im März hat leider kein Buch wirklich diesen Titel verdient. Schade.


Die Liste hat sich leider nach wie vor nicht verändert: Remembrance, Zorn & Morgenröte, Die Auslese #3, Tausend Nächte aus Sand und Feuer, Selbst wenn du mich belügst, Trust Again, Unsterblich #3 und Rat der Neun.

Bereits gelesen: 0
Schon im Regal: 7
Vorbestellt: 2

Apr  09

[Wochenrückblick] 14. Kalenderwoche 2017

09. April 2017 | 23:54 | Rekapituliert


Ich habe soeben festgestellt, dass ich in der letzten Woche doch glatt zwei Titel unterschlagen habe. Ende März überkam es mich nämlich noch einmal und ich habe an nur einem Tag ganze zwei Bücher gelesen! Ja, gut, zugegeben, es waren vielmehr eine Novelle und ein Bilderbuch – macht im Ergebnis aber trotzdem zwei Bücher. *g* Die kleine Hummel Bommel feiert Weihnachten wollte ich natürlich schon Weihnachten lesen, bin dann aber leider nicht mehr dazu gekommen, weshalb ich es nun nachgeholt habe. We can be mended habe ich durch eine Vorbesteller-Aktion des amerikanischen Verlags zu Carve the Mark in gedruckter Form erhalten und einfach irgendwann spontan gelesen. Interessant, aber nicht unbedingt notwenig. Mehr dazu dann in der ausführlichen Rezension. | Elias & Laia – Eine Fackel im Dunkel der Nacht pausiert für eine Weile, weil ich jetzt für die Bloggeraktion erst einmal Der schwarze Thron lesen möchte. Außerdem ist es nun schon so lange her, dass ich das Buch angefangen habe, dass es vielleicht ohnehin sinnvoll wäre noch einmal von vorn zu beginnen. Mal schauen.


Diese beiden Bücher habe ich gewonnen – manchmal muss man ja auch Glück haben im Leben. ;)


Am kommenden Donnerstag startet unter dem Titel Verleugnung die Verfilmung von History on Trial: My Day in Court with a Holocaust Denier, eine Biographie von Deborah Lipstadt, mit Rachel Weisz in der Hauptrolle in den deutschen Kinos.

Wer in den USA wohnt (oder der Website dies vorzugaukeln in der Lage ist) kann sich hier nun alle sieben Episoden der Serien-Verfilmung zu Confess von Colleen Hoover anschauen. Die ersten beiden Episoden sind inzwischen zudem auch bei Youtube zu finden.


Ursula Poznanski hat auf ihrer Facebook-Seite das Cover zu Aquila, ihrem nächsten Jugendthriller, enthüllt.

Laura Kneidl hat weitere Details zu ihrem kommenden New Adult Projekt bekannt gegeben. Der erste Band erscheint bereits im Oktober 2017 bei LYX und wird den Titel Berühre mich. Nicht. tragen. Die Fortsetzung, Verliere mich. Nicht., soll dann im Januar 2018 folgen.

Archive

Online seit