[Waiting for] In too deep

11. Oktober 2011 | 21:31 | Entdeckt

Eigentlich wollte ich an dieser Stelle heute ein ganz anderes Buch vorstellen, aber auf der Website der Autorin bin ich dann auf ein anderes Buch gestoßen, das mich mindestens genauso angesprochen hat, aber vielleicht noch nicht ganz so bekannt ist. Schleierhaft ist mir nur, warum die Autorin, Mandy Hubbard, das Buch unter dem Pseudonym Amanda Grace veröffentlicht, wenn sie es dann ganz öffentlich auf ihre Website stellt, so dass es jeder weiß.

Egal, die Handlung des Buches, auch wenn sie keine gänzlich neue Idee ist – zumal ich sogar einen (guten) Film mit einer fast identischen Handlung kenne, wie mir gerade einfällt – klingt unheimlich interessant und ich bin gespannt, was die Autorin aus der Geschichte herausholen kann und vor allem, wie sie das Problem schließlich bewältigt.

Das Cover finde ich auch extrem gelungen! Der Schriftzug ist wunderschön und auch das Motiv sowie die ganze Atmosphäre finde ich sehr ansprechend.

Ich habe nie gewollt, dass jemand verletzt wird. Alles, was ich in jener Nacht wollte, war etwas mit Carter Davis anzufangen. Seine herzlose Zurückweisung war demütigend, aber die Leute sind auf den falschen Gedanken gekommen, als sie sahen wie ich weinend sein Schlafzimmer verließ. So haben die Gerüchte von einer Vergewaltigung begonnen.
Jetzt sprechen viele Mädchen an der Schule mir ihr Mitleid aus. Jungs ebenfalls. Aber nicht jeder ist auf meiner Seite. Die Schule ist zu einem Kriegsgebiet geworden und die Drohungen werden beängstigend. Was als ausgleichende Gerechtigkeit begann, hat sich in etwas Größeres verwandelt, das mich dazu zwingt eine schreckliche Entscheidung zu treffen.




Kommentare

  1. Ab auf die Wunschliste damit. :-) An welchen Film erinnert dich das Buch denn?

    • ‘Gossip’ mit Kate Hudson. Da wird mit Absicht ein Gerücht in die Welt gesetzt um zu beobachten, wie es sich entwickelt und das wird dann natürlich alles ganz schlimm und gerät völlig außer Kontrolle.

Kommentar abgeben?

Hiermit erteile ich mein Einverständnis.

Archive

Online seit

Hinweis: In nahezu allen Beiträgen sind die ggf. abgebildeten Buchcover o.Ä. mit einem sog. Affiliate-Link hinterlegt und gelten daher als Werbung.