[Rezension] Einfach unglaublich

11. Mai 2018 | 20:55 | Gelesen

Titel: Einfach unglaublich
Herausgeber: Natural History Museum
Originaltitel: Unforgettable Behaviour
Erstveröffentlichung: 2017
Übersetzerin: Ulrike Kretschmer


Wissenswertes

Einfach unglaublich – Erstaunliches Tierverhalten dokumentiert von den besten Naturfotografen der Welt ist ein vom Londoner Natural History Museum herausgegebener Bildband mit mehr als fünfzig grandiosen Naturaufnahmen zahlreicher Amateur- sowie Berufsphotographen aus über zwanzig Ländern, die in einem der vergangenen Jahre den »Wildlife Photographer of the Year«-Award erhielten, die bedeutendste Auszeichnung im Bereich der Tierphotographie.

Kritik

Einfach unglaublich – Erstaunliches Tierverhalten dokumentiert von den besten Naturfotografen der Welt ist ein überaus gelungener Bildband mit einer Vielzahl von großartigen Farbaufnahmen erstaunlichen Tierverhaltens sowie aufschlussreichen Informationen zu den abgebildeten Tieren und Erklärungen dessen, was genau auf ihnen zu sehen ist.


Alle in dem Bildband enthaltenen Photographien stammen von Naturphotographen, die in verschiedenen Jahren im Rahmen vergangener »Wildlife Photographer of the Year«-Wettbewerbe ausgezeichnet wurden. Sie zeigen etliche Wunder der Natur, die einen zum Teil wirklich in Staunen versetzen, und wurden nicht nur mit viel Liebe zur Natur aufgenommen, sondern vermutlich mit noch sehr viel mehr Geduld, die dafür garantiert erforderlich war. Es ist wahrlich beeindruckend, was manche Photographen offensichtlich mit eigenen Augen beobachten konnten und für alle anderen mit einer Kamera festgehalten haben.


Jede Doppelseite ist einem einzigen, faszinierenden Photo gewidmet und enthält neben diesem den Titel des Bildes; den Namen des dafür verantwortlichen Photographen; eine Beschreibung zu dem Naturschauspiel, das darauf zu sehen ist, sowie gegebenenfalls eine genauere Erklärung des Verhaltens und Angaben zu der Kamera sowie dem Zubehör (Objektive, Blenden, etc.), die verwendet wurden, als das Bild entstanden ist. Die einzelnen Texte sind dabei ausgesprochen interessant und enthalten viele neue Informationen bzw. Erkenntnisse über verschiedene Tierarten.


Auf den zahlreichen Ablichtungen sind von winzigen Insekten bis zu großen Raubkatzen nahezu alle Arten vertreten, selbst Meerestiere. Ein paar der abgebildeten Tiere hat man womöglich sogar noch nie gesehen. Manche Bilder sind lustig, einige traurig und andere machen mitunter einfach nur sprachlos. Teilweise handelt es sich um absolut beeindruckende Momentaufnahmen, die es einem ermöglichen Tiere in einem Augenblick zu betrachten, den man als gewöhnlicher Mensch sonst nie zu Gesicht bekäme, beispielsweise von einem Jaguar während der Jagd. Außerdem zeigen sie vereinzelt eindrucksvoll wie intelligent, anpassungsfähig oder sozial einige Tiere sind. Manche Photos wird man immer wieder gern betrachten, andere hingegen eher weniger, vor allem solche, die tote Tiere zeigen, wenngleich auch das natürlich zur Natur und dem Kreislauf des Lebens dazugehört.


Darüber hinaus wird durch einige Bilder auch einer traurigen Wahrheit Ausdruck verliehen, die viel zu oft in Vergessenheit gerät: Die größte Bedrohung der meisten Tiere ist und bleibt der Mensch, sei es nun wegen gezielter Jagden, rücksichtsloser Umweltverschmutzungen oder sukzessiver Verkleinerungen diverser Lebensräume. Immer mehr Tierarten sind inzwischen vom Aussterben bedroht und nur der Mensch kann diesen Prozess aufhalten, indem er sein Verhalten ändert.

Abschließend folgen am Ende noch Register mit allen Tieren und Photographen, bei letzteren zum Teil mit Angabe einer E-Mail- oder Internetadresse.

Fazit

In Einfach unglaublich – Erstaunliches Tierverhalten dokumentiert von den besten Naturfotografen der Welt kann man das einmalige, bemerkenswerte Verhalten verschiedener Tiere bestaunen, das von einer Vielzahl von Photographen auf unvergesslichen, teils geradezu Atem beraubenden Aufnahmen festgehalten wurde, wie man sie garantiert noch nie gesehen hat.





Kommentar abgeben?

Hiermit erteile ich mein Einverständnis.

Archive

Online seit

Hinweis: In nahezu allen Beiträgen sind die ggf. abgebildeten Buchcover o.Ä. mit einem sog. Affiliate-Link hinterlegt und gelten daher als Werbung.