Beiträge mit dem Schlagwort 'Ransom Riggs'

Mai  05

[Lesestatistik] April 2018

05. Mai 2018 | 14:44 | Ausgewertet

Diesen Monat kommt die Statistik des Vormonats einmal etwas pünktlicher und nicht erst kurz vor Ende des neuen Monats. Im Gegensatz zum März bin ich mit dem April sehr zufrieden. Das wird aber vorerst vermutlich der letzte Monat bleiben, in dem ich so viel gelesen habe. Jetzt, da das Examen langsam aber sicher näher rückt, muss ich nämlich mehr Zeit zum Lernen aufwenden, aber das ist okay, darauf war ich eingestellt und dafür habe ich auch vorgesorgt. :)


                        

       

          

Gelesene Seiten: 2.014
Seiten pro Tag: Ø 67,1
Bewertung: Ø 4,6

Format: 5x Hardcover, 10x eBook, 2x Taschenbuch
Bereits gelesen: 1


Diesen Monat fiel mir die Entscheidung alles andere als leicht, vor allem die zwischen Der Traum von Olympia, Farm der Tiere und Der schwarze Thron – Die Königin. Aus dem Bauch heraus fiel meine Wahl letzten Endes auf letzteres, weil mir die Fortsetzung noch besser gefallen hat als der Auftakt. Das macht die anderen beiden Bücher aber natürlich nicht weniger empfehlenswert.


Nach wie vor auf der Liste: Remembrance, Zorn & Morgenröte, Die Auslese #3, Tausend Nächte aus Sand und Feuer, Selbst wenn du mich belügst, Unsterblich #3, Rat der Neun, Nevernight, Illuminae, When Dimple Met Rishi, Peter Pan, The Hate U Give, Nachtblumen, Als ich Amanda wurde, Erwachen des Lichts, Soul Mates, Scythe, Riders, Ivory & Bone, Nothing Like Us, Wires and Nerve – Gone Rogue, Der Fall Collini und Wonder Woman.

Bereits gelesen: 0
Schon im Regal: 1
Vorbestellt: 1

Apr  23

[Wochenrückblick] 16. Kalenderwoche 2018

23. April 2018 | 23:30 | Rekapituliert


From Scratch habe ich im Laufe der Woche beendet und bis auf zwei Kritikpunkte hat mir das Buch wirklich gut gefallen. In der Rezension gehe ich dann ausführlicher darauf ein. | Im Anschluss habe ich mir Die Legenden der besonderen Kinder vorgenommen und gestern Abend auch wieder beendet. Es war eine wirklich interessante Lektüre, die mich nun noch neugieriger auf die dazugehörige Trilogie gemacht hat.


Als ich beim Zusammenstellen der April-Neuheiten für die letzte Monatsstatistik festgestellt habe, dass es inzwischen schon einen vierten Band zu The School For Good And Evil gibt, habe ich diesen sofort bestellt, da ich auch die ersten drei Teile schon im Regal habe. | Der Glanz der Dunkelheit habe ich mir als Prämie ausgesucht – genau dafür hatte ich meine ganzen Punkte vorher nämlich gespart.


Netflix hat die Rechte an The Wicked Deep, dem Young Adult Roman von Shea Ernshaw, erworben.


Fallende Stadt, der Auftakt zur neuen Trilogie von Land ohne Lilien Autorin Lauren DeStefano, kostet als eBook zurzeit nur 4,99 €.

Apr  02

[Wochenrückblick] 13. Kalenderwoche 2018

02. April 2018 | 17:15 | Rekapituliert


Gestern habe ich es endlich geschafft meine aktuelle Lektüre zu beenden und der zweite Teil hat mir sogar noch besse gefallen als der erste.


Die Legende der vier Königreiche – Vereint ist bereits der zweite Teil der Reihe, der erste Band liegt allerdings noch auf dem SuB. | When it’s real wurde mir von einer Freundin empfohlen. | After Work hörte sich ganz gut an und viele sind von den Büchern der Autorin so begeistert, dass ein Versuch nicht schaden kann. | Bei The Ivy Years soll es sich um eine New Adult Reihe der Autorin handeln und dieses Genre zählt nach wie vor zu meinen Favoriten. Außerdem kommt die Autorin dieses Jahr zur LLC. | Scythe – Der Zorn der Gerechten ist ebenfalls eine Fortsetzung, deren Vorgänger ich erst noch lesen muss. Bei so vielen positiven Rezensionen kann sie aber unmöglich schlecht sein.

Das Cover von Consider spricht mich zwar nicht wirklich an, der Inhalt dafür aber umso mehr. | Vertrauen und Verrat hört sich so gut an, dass ich nicht länger widerstehen konnte, zumal mir auf der Leipziger Buchmesse noch einmal versichert wurde, wie toll das Buch doch sei. | Ersteres gilt auch für Das tiefe Blau der Worte. | Die Geschichte des Wassers fällt zwar nicht in mein übliches Beuteschema, doch es schadet ja nicht ab und zu mal über den Tellerrand zu schauen. | From Scratch wird definitiv meine nächste (längere) Lektüre. Eigentlich hätte das Buch schon vor zwei Wochen beginnen wollen/müssen, weil ich es für eine Leserunde erhalten habe. Durch meine starke Erkältung nach der Buchmesse musste ich das jedoch verschieben.

Die Legenden der besonderen Kinder durfte aufgrund der wundervollen Aufmachung, einschließlich zahlreicher Illustrationen, bei mir einziehen. Die dazugehörige Trilogie habe ich zwar noch nicht gelesen, aber diese Geschichten soll man auch unabhängig davon lesen können. | Da ich ohnehin gern mehr Graphic Novels lesen wollte und die Bücher von Kai Meyer bisher stets mochte, habe angefangen mir die Graphic Novels zu besorgen, die auf seinen Werken basieren. Von Das Wolkenvolk fehlt mir nun allerdings noch der dritte (Sammel-)Band, was hauptsächlich daran liegt, dass er bei Thalia aus unerfindlichen Gründen nicht lieferbar ist und ich eigentlich alles dort bestelle. Sollte sich das nicht bald ändern, werde ich wohl ausnahmsweise auf einen anderen Händler zurückgreifen müssen. | Frostfeuer habe ich dann auch gleich noch mitbestellt, weil mich sowohl die Zeichnungen als auch die Handlung angesprochen haben.


LD Entertainment hat die Filmrechte an Everything I Never Told You (dt. Titel: Was ich euch nicht erzählte) von Celeste Ng erworben.


Sarina Bowen, die Autorin von True North und The Ivy Years kommt im Mai zur LoveLetter Convention nach Berlin.

Bei einigen Händlern kann man bereits die ersten Bücher aus dem kommenden Herbstprogramm von Harper Collins Germany vorbestellen:

Sky in the Deep von Adrienne Young erscheint im Oktober unter dem Titel Das Herz der Kämpferin auf Deutsch.

Love, Life, and the List von Kasie West erscheint im November unter dem Titel 5.000 Gründe‚ warum ich dich liebe bei Harper Collins.

Der vierte Band der Titan Tetralogie von Jennifer L. Armentrout erscheint im Dezember unter dem Titel Funkeln der Ewigkeit.

Im Januar 2019 erscheint mit Der Pakt bereits der zweite Band der Immerwelt Trilogie von Gena Showalter.

Fans von Kami Garcia dürfen sich im Februar 2019 auf Broken Beautiful Hearts – Tief im Herzen freuen.

Im März 2019 erscheint mit Die Legende der vier Königreiche – Besiegelt der dritte Band der Trilogie von Amy Tintera.

Mrz  06

[Neuheiten] Frühjahr 2018 – Droemer Knaur

06. März 2018 | 23:55 | Erwartet

Leigh Bardugo: Das Gold der Krähen

Kaz Brekker und seinen Krähen ist ein derart spektakulärer Coup gelungen, dass sie selbst nicht auf ihr Überleben gewettet hätten. Statt der versprochenen fürstlichen Belohnung erwartet sie jedoch bitterer Verrat, als sie nach Ketterdam zurückkehren. Haarscharf kommen die Krähen mit dem Leben davon, Kaz’ Geliebte Inej gerät in Gefangenschaft. Doch Kaz trägt seinen Spitznamen »Dirtyhands« nicht ohne Grund – von jetzt an ist ihm ist kein Deal zu schmutzig und kein Risiko zu groß, um Inej zu befreien und seinen betrügerischen Erzfeind Pekka Rollins zu vernichten.

Erscheinungstermin: September 2018

Hierbei handelt es sich wieder einmal um eine Fortsetzung, deren Vorgänger ich noch nicht gelesen habe. Das liegt vor allem daran, dass der Verlag die Übersetzung lediglich als völlig überteuerte Taschenbücher – für den Preis bekommt man selbst beim gleichen Verlag sonst schon Hardcover – veröffentlicht hat, sodass ich mich bisher nicht entscheiden konnte, ob ich gleich die englischen Hardcover kaufen soll oder einfach darauf warte, dass die eBooks günstiger werden. Lesen möchte ich die Dilogie aber auf jeden Fall.

Ransom Riggs: Die Legenden der besonderen Kinder

Die Geschichte der ersten Ymbryne und der Entstehung der Zeitschleifen, die Sage vom Mädchen, dessen beste Freundin seine tote Schwester ist, oder das Märchen vom Wald der besonderen Tiere – jedes besondere Kind kennt die berühmten Erzählungen, die über Generationen in aller Welt gesammelt wurden. Nun liegen die faszinierenden »Legenden der besonderen Kinder« endlich auch in schriftlicher Form vor – in hochwertiger Geschenk-Ausstattung mit zahlreichen Illustrationen.

Ein Muss für Fans der Bestseller-Reihe und der Verfilmung von Tim Burton – und ein atmosphärischer Einstieg für alle, die die Welt der »besonderen Kinder« noch entdecken möchten.

Erscheinungstermin: April 2018

Die dazugehörige Trilogie habe ich leider noch nicht gelesen, doch die Verfilmung des ersten Bandes hat mir immerhin so gut gefallen, dass die Bücher sich inzwischen auf meinem eReader befinden. Dieses Buch kann man, zumindest laut Klappentext, wohl schon vor der eigentlichen Reihe lesen und mit illustrierten Ausgaben kann man mich fast immer ködern.

Mrz  15

[Trailer] Miss Peregrine’s Home for Peculiar Children

15. März 2016 | 23:55 | Verfilmt

Auch in dieser Woche wurde der erste Trailer zu einer neuen Literaturverfilmung veröffentlicht, auf die ich schon sehr gespannt bin: Miss Peregrine’s Home for Peculiar Children (dt. Titel: Die Insel der besonderen Kinder). Die Bücher kenne ich bisher nur dem Namen nach, doch der Trailer hat mich wirklich neugierig gemacht und die Story interessiert mich sehr. Außerdem mochte ich die meisten Filme von Tim Burton, die ich bisher gesehen habe, wirklich sehr. Umso gespannter bin ich also auch auf seine charakteristische Umsetzung des Stoffes. In den USA läuft der Film bereits ab September in den Kinos, in Deutschland müssen wir uns leider noch bis zum 3. November 2016 gedulden.

Feb  12

[Wochenrückblick] KW 06 – 2012

12. Februar 2012 | 18:06 | Rekapituliert

Wieder ist eine Woche um und meine Prüfung ist nur noch wenige Tage entfernt, weswegen ich mich nun so langsam wirklich verstärkt dem Lernen widme. Dementsprechend wird es in der nächste Woche vermutlich keine Rezension geben, weil ich auf das Lesen verzichte. Es sei denn, ich schreibe noch eine zu The Seeds of Wither, da bin ich mir nämlich noch nicht ganz sicher. Oder besteht daran Interesse?

Nach der Prüfung werde ich dann aber wieder mehr lesen, so viel ist sicher! Damit es hier aber nicht ganz und gar still ist, wird es in der nächsten Woche den ersten Beitrag zu einer Interviewreihe geben, die ich schon seit Monaten plane. ;)

SuB-Zuwachs

Ein Grund mehr nach meiner Prüfung viel zu lesen, sind die tollen Bücher, die ich in dieser Woche aus dem Briefkasten gefischt bzw. vom Postboten erhalten habe: Schatten des Dschungels, Halo, Die Bestimmung und Touched.

Challenge Erfolge

Da ich nichts gelesen habe …

Literaturverfilmungen

Wie viele Fans bereits richtig vermutet hatten, wird der erste offizielle Trailer zu Breaking Dawn – Part 2 vor den Vorstellungen von The Hunger Games in den Kinos gezeigt werden.

Den ersten Ausblick auf Breaking Dawn – Part 2 konnte man in den USA aber wie angekündigt bereits in dieser Woche bei etlichen Mitternachtsverkäufen des ersten Teils auf DVD/BD erhaschen. Dank des Internets (und der zahlreichen Käufer, die eine Kamera dabei hatten), kommen aber auch wir in den Genuss des Sneak Peeks, der allerdings auch auf der Disc enthalten sein soll.

Es gibt weitere Casting News zu Beautiful Creatures: Emma Thompson ist im Gespräch für die Rollen von Mrs. Lincoln und Sarafine.

Auch zu der Verfilmung von Rubinrot gibt es Neuigkeiten: Die Rolle der Leslie spielt Jennifer Lotsi.

Laut Stephenie Meyer beginnen morgen die Dreharbeiten zu The Host. Außerdem hat sie verraten, dass Frances Fisher die Rolle der Maggie übernehmen wird.

Bücher & Autoren

Carlsen hat sich auch die Rechte für die deutsche Veröffentlichung von Liesl & Po von Lauren Oliver gesichert.

Der dritte Teil der Trilogie von Amy Plum trägt den Titel If I should die.

Die Fortsetzung zu Engelsmorgen von Lauren Kate erscheint in Deutschland auf jeden Fall noch in diesem Jahr. Ob das auch für die Fortsetzung zu Totentöchter von Lauren DeStefano gilt, steht leider noch nicht fest.

Zu guter Letzt noch eine sehr traurige Nachricht: Das Jugendbuchimprint PAN von Droemer Knaur wird nicht mehr weiter geführt und nur einige wenige Autoren, darunter Thomas Thiemeyer, Amy Kathleen Ryan und Ransom Riggs, werden ins Knaur-Programm übernommen.

Archive

Online seit

Hinweis: In nahezu allen Beiträgen sind die ggf. abgebildeten Buchcover o.Ä. mit einem sog. Affiliate-Link hinterlegt und gelten daher als Werbung.